Fix: Die Codeausführung kann nicht fortgesetzt werden (Edgegdi.dll-Fehler)

Der Edgegdi.dll-Fehler kann beim Starten einer Anwendung angezeigt werden, wenn die Installation dieser Anwendung beschädigt ist oder eine andere Anwendung (wie HP Sure Click Pro) den Vorgang behindert. Darüber hinaus kann auch die Inkompatibilität zwischen dem Betriebssystem und dem betroffenen Programm den diskutierten Fehler verursachen.

Das Problem tritt auf, wenn ein Benutzer versucht, eine Anwendung (z. B. Final Draft) zu starten, aber die folgende Meldung angezeigt wird:

„Die Codeausführung kann nicht fortgesetzt werden, da edgegdi.dll nicht gefunden wurde. Eine Neuinstallation des Programms kann dieses Problem beheben.“

Die Codeausführung kann nicht fortgesetzt werden, da edgegdi.dll nicht gefunden wurde. Eine Neuinstallation des Programms kann dieses Problem beheben.

Wenn der Benutzer auf die Schaltfläche OK klickt, verschwindet die Meldung und die Anwendung wird gestartet (die alle Routinevorgänge ausführen kann). Einige Anwendungen (wie Nitro PDF Creator) zeigten diesen Fehler beim Erstellen eines PDF-Dokuments, aber das Dokument wurde erfolgreich erstellt.

Die folgenden Anwendungen werden von den Benutzern gemeldet, um diesen Fehler anzuzeigen:

  • Endgültige Entwurf
  • Kelchpunkt.
  • Nitro PDF Creator
  • Microsoft Edge
  • Windows Task-Manager
  • VirtualBox
  • 1Passwort
  • AccuMail

Bevor Sie mit der Behebung des DLL-Fehlers in Windows 10 fortfahren, überprüfen Sie, ob löschen Die temporären Dateien (Navigieren Sie zu den Verzeichnissen Temp und %Temp% im Befehlsfeld Ausführen und löschen Sie den Inhalt der Verzeichnisse) behebt das DLL-Problem.

Lösung 1: Führen Sie das Installationsprogramm der problematischen Anwendung erneut aus

Die beschädigte Installation der problematischen Anwendung (zB 1Password) kann das vorliegende DLL-Problem verursachen. In diesem Zusammenhang kann das erneute Ausführen des Installer-Setups (ohne das vorherige Setup zu deinstallieren) der betroffenen Anwendung das Problem lösen. Zur Veranschaulichung besprechen wir den Prozess für die Nitro Pdf Creator-Anwendung.

  1. Etwas starten Webbrowser und lenke auf die Nitro PDF Creator-Website.
    Laden Sie den Nitro PDF Creator herunter
  2. Jetzt, herunterladen die neueste Version des Nitro PDF Creator und starten seine Einrichtung.
  3. Dann Folgen die Aufforderungen zum Abschließen (wenn dazu aufgefordert, wählen Sie dann Reparieren) das Setup und neustarten dein PC.
    Schließen Sie das Nitro-Installations-Setup ab
  4. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob das DLL-Problem von Nitro PDF Creator behoben ist.

Lösung 2: Starten Sie die Anwendung im Kompatibilitätsmodus

Die Inkompatibilität zwischen der problematischen Anwendung und dem Windows Ihres Systems kann den diskutierten DLL-Fehler verursachen. In diesem Fall kann das Starten der Anwendung im Kompatibilitätsmodus das Problem lösen. Bevor Sie fortfahren, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie alle Prozesse im Zusammenhang mit der Anwendung im Task-Manager Ihres Systems beenden.

  1. Rechtsklick auf das Verknüpfungssymbol der problematischen Anwendung (z. B. Final Draft) und wählen Sie Dateispeicherort öffnen. Sie können dasselbe tun, indem Sie im Startmenü nach der Anwendung suchen.
    Öffnen Sie den Dateispeicherort des endgültigen Entwurfs
  2. Jetzt, Rechtsklick an der hauptsache EXE Datei des Antrags und wählen Sie Eigenschaften.
    Öffnen Sie die Eigenschaften der EXE-Datei des endgültigen Entwurfs
  3. Dann auf der Registerkarte Kompatibilität (direkt unter Kompatibilitätsmodus) Häkchen die Möglichkeit von Starte dieses Programm im Kompatibilitätsmodus für: und in der Dropdown-Liste wählen Sie Windows 8.
    Führen Sie den endgültigen Entwurf im Kompatibilitätsmodus aus
  4. Jetzt anwenden Ihre Änderungen und neustarten Ihren PC, um zu überprüfen, ob das DLL-Problem behoben ist.

Lösung 3: Deinstallieren Sie die widersprüchlichen Anwendungen

Das DLL-Problem kann auftreten, wenn eine andere Anwendung auf Ihrem System den Betrieb der problematischen Anwendung behindert (zB Calyx Point). In diesem Fall kann das Problem möglicherweise durch Deinstallieren oder Deaktivieren der problematischen Anwendung beim Systemstart behoben werden.

  1. Führen Sie einen sauberen Neustart Ihres Systems durch und prüfen Sie, ob das DLL-Problem behoben ist. Sie können auch die Autoruns Dienstprogramm, um die Anwendung herauszufinden, die das Problem verursacht.
  2. Wenn ja, dann aktivieren die Prozesse/Anwendungen/Dienste nacheinander, die während des sauberen Startvorgangs deaktiviert wurden, bis Sie die Anwendung finden, die das Problem verursacht.
  3. Sobald der Schuldige Prozess/Antrag gefunden ist, entweder entfernen es oder deaktivieren es beim Systemstart.

HP Sure Click Pro und HP Sure Sense werden gemeldet, um den Edgegdi.dll-Fehler zu verursachen und um das Problem zu lösen, müssen Sie möglicherweise diese (oder ähnliche) Anwendungen deinstallieren.

  1. Drücken Sie die Fenster Schlüssel und öffnen die Einstellungen.
  2. Wählen Sie dann Apps und erweitern HP Sure Click Pro (oder HP Sure Sense).
    Öffnen Sie Apps in den Windows-Einstellungen
  3. Klicken Sie nun auf die Deinstallieren Knopf und dann bestätigen um die HP-Anwendung zu deinstallieren.
  4. Lassen Sie die Deinstallation abgeschlossen und dann neustarten dein PC.
  5. Überprüfen Sie beim Neustart, ob die DLL-Meldung beim Starten der Anwendung nicht angezeigt wird.

Wenn die Anwendung, die das Problem verursacht, nicht in der Liste der Apps aufgeführt ist, können Sie a 3rd Party-Deinstallationsprogramm um die Anwendung zu entfernen (z. B. HP Sure Sense).

Lösung 4: Platzieren Sie die Datei Edgegdi.dll in den Systemverzeichnissen

Wenn keine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert hat, kann das Problem durch das Ablegen einer neuen Kopie der Edgegdi.dll-Datei in den Systemverzeichnissen behoben werden. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die genannte DLL-Datei von einem anderen funktionierenden und vertrauenswürdigen Computer beziehen (es wird dringend empfohlen, den Erwerb der DLL-Dateien von Online-Websites zu vermeiden, da dies Auswirkungen auf die Sicherheit haben kann).

Wenn Sie die DLL-Datei von einem anderen PC nicht finden können, können Sie eine der bereits vorhandenen DLL-Dateien in Ihren Systemverzeichnissen umbenennen/ersetzen und dies kann den Zweck erfüllen (technischer ausgedrückt wird dies als Platzieren einer Dummy-DLL bezeichnet). Ja, es kann passieren, dass die Datei edgegdi.dll in diesen Anwendungen fälschlicherweise als erforderliche Abhängigkeit eingerichtet ist, da keine der DLL-Funktionen jemals von der Anwendung aufgerufen wird, also jede andere DLL mit dem richtigen Namen und Bitwert im richtigen System Verzeichnis kann die Magie ausführen und die Anwendung kann ohne Probleme geladen werden. Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Ihr System für die Anzeige der Dateierweiterungen konfiguriert ist.

  1. Beenden Sie die problematische Anwendung (sofern ausgeführt) und stellen Sie sicher, dass im Task-Manager Ihres Systems kein damit zusammenhängender Prozess ausgeführt wird.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü / die Windows-Schaltfläche und wählen Sie das Dateimanager (im Schnellzugriff-Menü).
    Öffnen Sie den Datei-Explorer
  3. Navigieren Sie nun zu folgendem (Sie können die Adresse kopieren und einfügen):
    WindowsSysWOW64
  4. Dann Rechtsklick auf einer der DLL-Dateien (zB EdgeManager.dll) und wählen Sie and Kopieren.
    Kopieren Sie die EdgeManager.dll-Datei
  5. Jetzt Einfügen die Datei im selben Verzeichnis und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf (wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Weiter).
    Klicken Sie auf Weiter, um die DLL-Datei einzufügen
  6. Dann wähle Umbenennen und geben Sie ein Edgegdi.dll als die Name (Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Weiter, um die DLL-Datei umzubenennen, und wenn die UAC-Eingabeaufforderung empfangen wird, klicken Sie auf Ja).
    Benennen Sie die Edgegdi.dll-Datei um
  7. Kopieren Sie nun diese Datei und steuern Sie im Datei-Explorer folgenden Pfad an:
    WindowsSystem32
  8. Dann Einfügen die Datei im System32 Verzeichnis und neustarten dein PC.
  9. Nach dem Neustart wird die Anwendung hoffentlich den Edgegdi.dll-Fehler beseitigen.

Sie können dasselbe erreichen, indem Sie Folgendes ausführen: Cmdlets nacheinander in einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten (vergessen Sie nicht, nach jedem Cmdlet die Eingabetaste zu drücken):

Eingabeaufforderung als Administrator öffnen
cd %WINDIR%SysWow64

copy EdgeManager.dll Edgegdi.dll

cd %WINDIR%System32

copy EdgeManager.dll Edgegdi.dll
Erstellen Sie die Edgegdi.dll-Datei über die Eingabeaufforderung

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.