Fix: Eine andere App steuert Ihren Sound 0xc00d4e85

Windows 10 bietet eine großartige Benutzeroberfläche sowie leistungsstarke Multimedia-Anwendungen. Abgesehen von der Standardanwendung können Sie Anwendungen von Drittanbietern installieren, um Ihre Multimediadateien zu öffnen. Immer wenn Sie eine Audiodatei oder eine Datei mit Audio abspielen, z. B. Videodateien und PC-Spiele, kommen zwei Geräte ins Spiel. Der erste ist der Grafiktreiber, der Ihre Videografiken oder die Anwendungsoberfläche anzeigt. Wichtiger für uns ist das Audiogerät, mit dem Sie Ihre Audiodaten abspielen können. Die Anwendung aktiviert das Audiogerät und spielt das Audio über die Gerätelautsprecher oder externen Lautsprecher ab, die an die 3.5-Audiobuchse oder den HDMI-Anschluss angeschlossen sind.

Viele Windows 10-Benutzer hatten Probleme beim Abspielen ihrer Audio- und Videodateien, einschließlich Computerspielen. Immer wenn sie versucht haben, eine Datei mit Audio mithilfe der Anwendung zu öffnen, wird die Fehlermeldung “Fehler 0xc00d4e85” angezeigt: Eine andere App steuert gerade Ihren Sound. Um hier zuzuhören, schließen Sie diese App und versuchen Sie es erneut. “ Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, eine Audio- oder Filmdatei mit einer Audiospur abzuspielen. Dateien wie MP3s, MP4s, AVIS und andere Audio- und Videodateien lösen diesen Fehler wahrscheinlich aus, wenn Sie versuchen, sie in Ihrer Video- oder Musikanwendung abzuspielen. Nach dem Fehler scheint die Datei abgespielt zu werden, aber es ist kein Ton zu hören. In diesem Artikel wird die Lösung für diesen Fehler anhand bekannter Probleme untersucht, die das Problem verursachen.

Was bedeutet Fehler 0xc00d4e85?

Das Problem ist, dass eine Anwendung die ausschließliche Kontrolle über die Lautsprecher übernimmt und alle anderen Sounds stummschaltet. Das Öffnen von Dateien aus Ihrer Audio- oder Video-App löst den Fehler aus, da die Anwendung keine Verbindung zum Audiogerät herstellen kann. Ihre Anwendung kann das Audio daher nicht an die Audiokarte senden, die es über die Lautsprecher wiedergibt. Hier sind die Gründe, die zu diesem Auftreten führen können.

Gründe, warum der Fehler 0xc00d4e85 auftritt

Was bringt eine Anwendung dazu, die Kontrolle über das Audiogerät zu übernehmen und nicht loszulassen? Die meisten Menschen glauben, dass das Problem nach einem Microsoft Windows-Update aufgetreten ist. Der Fehler 0xc00d4e85 wurde mit dem kumulativen Windows-Update KB2962407 in Verbindung gebracht. Es scheint einen Fehler in diesem Update zu geben, der Ihr Audiogerät blockiert.

Ihre Audiotreiber müssen auch mit Windows 10 kompatibel sein. Wenn Sie Ihr Betriebssystem vor dem Fehler nicht aktualisiert haben, liegt das Problem wahrscheinlich an den Audioeinstellungen des Systems. Wenn die Windows Audio-Dienste nicht ausgeführt werden und nicht so eingestellt wurden, dass sie beim Booten automatisch gestartet werden, kann es sein, dass das Betriebssystem Probleme beim Wechseln zwischen Apps hat oder dass Audioanwendungen die Audiogeräte aktivieren können.

Möglicherweise besteht auch die Möglichkeit, dass eine Anwendung die Systemeinstellungen geändert hat, damit Anwendungen automatisch die ausschließliche Kontrolle über dieses Gerät übernehmen können. Dies ermöglicht die ausschließliche Verwendung des Audiogeräts, wodurch andere Anwendungen gesperrt werden.

Hier sind die Methoden, mit denen Sie den Fehler 0xc00d4e85 beheben können.

Methode 1: Entfernen Sie das Update KB2962407 und verhindern Sie, dass Windows es erneut installiert

Es gibt ausreichende Hinweise darauf, dass das Windows-Update KB2962407 mit dem Fehler 0xc00d4e85 verbunden ist. Wir müssen dieses Update deinstallieren und dann verhindern, dass Windows dieses Update in Zukunft automatisch neu installiert.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um den Lauf zu öffnen
  2. Geben Sie appwiz.cpl in das Textfeld Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Programm- und Funktionsfenster zu öffnen.
  3. Klicken Sie oben links im Fenster auf “Installierte Updates anzeigen”. Suchen Sie nach dem Update mit der ID-Nummer KB2962407.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Update und wählen Sie “Deinstallieren” und erlauben Sie die Deinstallation.
  5. Starte den Computer neu.
  6. Gehen Sie in die Systemsteuerung und klicken Sie auf “Windows-Updates”.
  7. Klicken Sie auf “Nach Updates suchen”. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, sollten wichtige Updates verfügbar sein. Durch Klicken auf die Nachricht wird ein Fenster geöffnet, in dem sich die wichtigen Updates befinden.
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das KB2962407-Update und wählen Sie “Update ausblenden”. Dadurch wird verhindert, dass das Update bei der nächsten Installation von Windows-Updates installiert wird.

Weitere Informationen zum Verhindern von Updates unter Windows 10 finden Sie auf unserer Handbuchseite hier.

Methode 2: Starten und Festlegen der Windows Audio- und Audiosrv-Dienste auf Ausführen und Automatisch

Wenn der Audiodienst nicht ausgeführt wird, liegt wahrscheinlich ein Problem beim Windows-Wechsel zwischen Anwendungen vor. Stellen Sie die Windows Audio- und Audiosrv-Dienste wie folgt auf “Ausführen” und “Automatischer Start” ein:

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste + R, um den Lauf zu öffnen
  2. Geben Sie services.msc in das Textfeld “Ausführen” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Dienstfenster zu öffnen
  3. Suchen Sie im Dienstfenster im rechten Bereich nach Windows Audio und überprüfen Sie, ob der Status auf “Ausführen” gesetzt ist. Wenn es nicht ausgeführt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und wählen Sie Start. Dadurch wird der Dienst gestartet.
  4. Um festzulegen, dass Windows Audio-Dienste beim Start automatisch ausgeführt werden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Audio und gehen Sie zu Eigenschaften.
  5. Wählen Sie auf der Registerkarte “Allgemein” im Dropdown-Kombinationsfeld “Starttyp” die Option “Automatisch”.
  6. Klicken Sie auf “Übernehmen” und dann auf “OK”.
  7. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 6 mit dem Schwerpunkt auf den Audiosrv-Diensten
  8. Klicken Sie auf “Übernehmen” und dann auf “OK” und schließen Sie das Servicefenster.

Wenn Sie einen HP Laptop verwenden, wird das Problem durch Beenden von ‘audiodg.exe’ im Task-Manager vorübergehend behoben, bis Sie den PC neu starten.

Methode 3: Deaktivieren Sie, dass Anwendungen die ausschließliche Kontrolle über das Audiogerät übernehmen

Wenn Windows so eingestellt wurde, dass Geräte die ausschließliche Kontrolle über das Audiogerät übernehmen können, können möglicherweise unerwünschte Anwendungen und Zusatzgeräte die Kontrolle übernehmen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Einstellung für die Anwendungen zu deaktivieren, die die ausschließliche Kontrolle über das Gerät übernehmen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste. Klicken Sie auf Wiedergabegeräte.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Wiedergabegerät in der Liste der Geräte und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben “Anwendungen dürfen die ausschließliche Kontrolle über dieses Gerät übernehmen”.
  4. Klicken Sie auf “Übernehmen” und dann auf “OK”.
  5. Starten Sie den PC neu.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.