[Fix] Fehler ‘1720-SMART-Festplatte erkennt drohenden Ausfall’

Mehrere Windows-Benutzer stoßen auf die 1720-SMART-Festplatte erkennt drohenden Ausfall Fehler bei jedem Booten, wodurch sie nicht in der Lage sind, konsistent (oder in einigen Fällen überhaupt) zu booten. Dieses Problem tritt unter Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 auf.

1720 – Smart Hard Drive erkennt drohenden Ausfall

Wie sich herausstellt, gibt es mehrere verschiedene zugrunde liegende Ursachen, die diesen Fehlercode verursachen. Nachdem wir dieses Problem untersucht haben, haben wir eine Liste potenzieller Täter zusammengestellt, die Sie sorgfältig prüfen sollten:

  • Inkonsistente temporäre Daten – Denken Sie daran, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass dieser Fehler aufgrund eines Fehlalarms angezeigt wird, der durch schlecht zwischengespeicherte Daten verursacht wird, die von der CMOS-Batterie oder dem Speicherchip (je nach Fall) beibehalten werden. Mehrere betroffene Benutzer, die sich mit dem gleichen Problem befassen, haben berichtet, dass die Fehlermeldung von selbst verschwunden ist, nachdem sie die vorübergehend entfernt haben CMOS Batterie oder Speicherchip, so dass die Daten gelöscht werden können.
  • Fehlerhaftes Laufwerk – Sobald Sie bestätigen, dass schlecht zwischengespeicherte Daten nicht für dieses Problem verantwortlich sind, ist der einzige mögliche Schuldige an dieser Stelle ein fehlerhaftes Laufwerk. Sie können mit einem Drittanbieter-Dienstprogramm wie Speccy noch einmal überprüfen, ob dies der Fall ist, aber letztendlich dreht sich alles darum, Ihre Daten von dem fehlerhaften Laufwerk zu sichern und einen Ersatz zu suchen.

Jetzt, da Sie alle potenziellen Schuldigen kennen, die für dieses Problem verantwortlich sein könnten, finden Sie hier eine Sammlung verschiedener Methoden, auf die Benutzer auf die gleichen stoßen 1720-SMART-Festplatte erkennt drohenden Ausfall error haben das Problem erfolgreich behoben:

Methode 1: Löschen der CMOS-Batterie / des Speicherchips

Beachten Sie, dass das SMART-Überwachungssystem in einigen Fällen aufgrund von zwischengespeicherten Daten, die von der CMOS-Batterie/dem Speicherchip verwaltet werden, tatsächlich ein falsch positives Ergebnis anzeigen kann. Dies ist sehr wahrscheinlich, wenn Sie bereits versucht haben, das vermeintlich fehlerhafte Laufwerk auszutauschen, und Sie immer noch dasselbe sehen 1720-SMART-Festplatte erkennt drohenden Ausfall Error.

Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie zunächst die CMOS-Batterie oder den Speicherchip löschen, je nachdem, welche Art von Cache-Technologie Ihr PC verwendet. Auf Desktops wird diese Aufgabe wahrscheinlich von einem CMOS (Komplementärer Metalloxid-Halbleiter) Batterie. Insbesondere bei neueren Modellen und Laptops/Ultrabooks wird dieser durch einen Speicherchip ersetzt.

Mehrere betroffene Benutzer, die sich mit demselben Problem befassen, haben es geschafft, das Problem zu beheben, indem sie die CMOS-Batterie oder den Speicherchip löschen, wodurch die temporären Daten gelöscht werden, die das falsch positive Ergebnis verursachen.

Um Ihnen die Sache zu erleichtern, haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, die Sie durch diesen Prozess führt:

  1. Schalten Sie zunächst Ihren Computer aus und trennen Sie ihn von einer Stromquelle.
  2. Als nächstes entfernen Sie die Seitenabdeckung (oder die Rückabdeckung, wenn Sie einen Laptop verwenden) und statten Sie sich mit einem statischen Armband aus, falls Sie eines haben. Dadurch werden Sie am Rahmen des Computers geerdet und das Risiko, dass Sie Ihre PC-Komponenten durch statische elektrische Energie beschädigen, eliminiert.
  3. Sobald das rückseitige Gehäuse geöffnet ist und Sie einen Überblick über Ihr Motherboard haben, suchen Sie nach der CMOS-Batterie oder dem Speicherchip (je nach Gehäuse). Wenn Sie es sehen, entfernen Sie es vorsichtig mit dem Fingernagel oder einem nicht leitenden Schraubendreher aus seinem Steckplatz.
    Entfernen der CMOS-Batterie
  4. Warten Sie nach dem Entfernen des Akkus mindestens eine Minute, bevor Sie ihn wieder einsetzen.
  5. Setzen Sie die hintere Abdeckung auf, stecken Sie das Netzteil ein und lassen Sie es normal booten.

Wenn du am Ende immer noch die siehst 1720-SMART-Festplatte erkennt drohenden Ausfall auch nach dem Löschen der CMOS-Batterie oder des Speicherchips auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode unten fort.

Methode 2: Verwenden von SPECCY, um das fehlerhafte Laufwerk zu lokalisieren (falls zutreffend)

Wenn die obige Methode für Sie nicht funktioniert hat, sollten Sie die Tatsache in Betracht ziehen, dass Sie es möglicherweise mit einer ausgefallenen HDD oder SSD zu tun haben, die kurz vor einer Fehlfunktion steht. Es ist jedoch bekannt, dass die SMART-Überwachung einige Fehlalarme auslöst, daher sollten Sie sich idealerweise die Zeit nehmen, mit einem Drittanbieter-Tool zu untersuchen, ob Ihr Laufwerk tatsächlich ausfällt.

Falls Sie auf der Suche nach einem Tool sind, das dazu in der Lage ist, empfehlen wir Speccy – Es ist kostenlos, einfach zu installieren und gibt Ihnen einen Überblick über über 30 SMART-Punkte, die Sie beachten müssen. Wenn die Messungen außerhalb des normalen Bereichs liegen, können Sie sicher folgern, dass das Laufwerk ausfällt.

Hinweis: Denken Sie daran, dass Sie diese Methode nur verwenden können, solange Ihr Computer hochfahren kann oder Sie einen Ersatz-PC haben, den Sie als sekundäre Partition mit dem vermeintlich fehlerhaften Laufwerk verbinden können.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Speccy auf einem funktionierenden PC zu installieren und damit festzustellen, ob Sie mit einem fehlerhaften Laufwerk zu tun haben:

  1. Greifen Sie auf einem Computer, auf dem Sie zuvor das vermeintlich ausgefallene Laufwerk als Sekundär (Slave) angeschlossen haben, auf eine Browser-Software zu Besuchen Sie die Download-Seite von Speccy.
  2. Sobald Sie drinnen sind, klicken Sie auf die Download-Schaltfläche, die mit der kostenlosen Version verknüpft ist – Sie benötigen die Professional-Version nicht, um die SMART-Parameter zu überprüfen, also müssen Sie sie nicht kaufen.
    Herunterladen der kostenlosen Version von Speccy
  3. Sobald die spsetup.exe Datei erfolgreich heruntergeladen wurde, doppelklicken Sie darauf und klicken Sie auf Ja Bei der Benutzerkontensteuerung prompt.
  4. Befolgen Sie in der Installationsaufforderung die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen, und starten Sie dann Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Führen Sie nach Abschluss der Installation Speccy aus und warten Sie, bis der erste Scan abgeschlossen ist.
  6. Wenn der Scan abgeschlossen ist, klicken Sie auf das Lager aus dem Menü links.
  7. Als nächstes mit dem Lager Menü ausgewählt, gehen Sie zum Abschnitt rechts und scrollen Sie nach unten zum Intelligente Attribute Sektion. Wenn Sie drinnen sind, überprüfen Sie die Status jedes Attributnamens und sehen Sie, ob der Status vom Standard abweicht (Gut). Wenn ein Wert vom maximalen Schwellenwert abweicht, können Sie davon ausgehen, dass es sich um ein defektes Laufwerk handelt. In diesem Fall müssen Sie nach der Sicherung Ihrer Daten ein Ersatzlaufwerk suchen.
    Überprüfen Sie den Zustand Ihrer HDD / SSD mit Speccy

Wenn die Untersuchung, die Sie gerade durchgeführt haben, auf ein fehlerhaftes Laufwerk hindeutet, fahren Sie mit der nächsten Methode unten fort.

Methode 3: Fehlerhaftes Laufwerk klonen und ersetzen

Wenn keine der oben genannten potenziellen Fehlerbehebungen in Ihrem Fall funktioniert hat und Sie die Untersuchungen durchgeführt haben, um sicherzustellen, dass das fragliche Laufwerk ausfällt, können Sie jetzt nur einen Ersatz für Ihr fehlerhaftes Laufwerk besorgen und versuchen, es wiederherzustellen so viele Dateien wie möglich.

Wenn Sie immer noch von der Festplatte booten können (von Zeit zu Zeit), versuchen Sie es und verwenden Sie eine externe Festplatte oder ein Cloud-Dienst um alle Ihre wichtigen Dateien zu sichern.

Wenn Ihre Festplatte jedoch teilweise beschädigt ist und nicht mehr booten kann, besteht die einzige Möglichkeit, den Großteil Ihrer Daten zu speichern, darin, eine Art von Software zum Klonen von Festplatten zu verwenden. Es gibt viele verschiedene Tools, mit denen Sie dies tun können, und bei den meisten davon reichen die kostenlosen Pläne aus, um Ihnen dabei zu helfen. Wenn Sie diese Option in Betracht ziehen, ist hier ein Liste mit einiger brauchbarer Software zum Klonen von Laufwerken.

Hinweis: Denken Sie daran, dass Sie den Großteil Ihrer Dateien retten können, selbst wenn die Software einige der Dateien in fehlerhaften Sektoren nicht kopieren kann. Wenn Sie auf Ihrem fehlerhaften Laufwerk nur mit einigen fehlerhaften Sektoren zu tun haben, enthält das neue “Ziel”-Laufwerk wahrscheinlich über 99% der fehlerfreien Dateien, die von dem fehlerhaften Laufwerk gerettet wurden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.