So deaktivieren Sie das InPrivate-Browsen in Microsoft Edge

Das InPrivate-Browsing-Fenster kann zum Browsen verwendet werden, ohne Daten auf dem Gerät zu speichern. Es hilft dabei, die Beweise für das Surfen oder den Suchverlauf im Profil des Benutzers abzudecken. Dies ist in fast allen Browsern verfügbar und bei Bedarf eine ziemlich nützliche Funktion. Manchmal hat ein Unternehmen jedoch eine strenge Online-Richtlinie oder Sie möchten Online-Aktivitäten auf einem gemeinsam genutzten PC verfolgen. Hier müssen Sie die InPrivate-Funktion im Microsoft Edge-Browser deaktivieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen Methoden, mit denen Sie die InPrivate-Browsing-Funktion einfach deaktivieren oder aktivieren können.

Der Gruppenrichtlinien-Editor ist unter Windows 10 Home Editions nicht verfügbar; Daher haben wir auch eine Registrierungsmethode hinzugefügt, die ähnlich funktioniert.

InPrivate-Browsing in Microsoft Edge

Deaktivieren von InPrivate Browsing für Legacy Microsoft Edge

Der Legacy-Browser von Microsoft Edge ist derjenige, der als Standardbrowser mit Windows 10 geliefert wird. Die meisten Orte verwenden immer noch diesen anstelle des neuen. Die Richtlinieneinstellungen funktionieren auch dafür, ohne die Gruppenrichtlinie zu aktualisieren. Alles ist bereits in Ihrem System vorhanden und Sie müssen es nur noch konfigurieren.

Methode 1: Verwenden des Editors für lokale Gruppenrichtlinien

Der Gruppenrichtlinien-Editor ermöglicht es Benutzern, ihr Betriebssystem nach ihren Bedürfnissen zu verwalten und zu konfigurieren. Es verfügt über all diese Optionen, die Benutzer in der Systemsteuerung oder in der App Einstellungen nicht finden können. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anwendung neu starten, nachdem Sie die Einstellung für diese spezielle Anwendung konfiguriert haben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das InPrivate-Browsen in Microsoft Edge zu deaktivieren.

Diese spezielle Einstellung finden Sie sowohl in der Computerkonfiguration als auch in der Benutzerkonfiguration. Der Pfad zur Einstellung ist derselbe, aber die Kategorie unterscheidet sich. Sie können die gewünschte Kategorie für Ihr System festlegen.

Hinweis: Wenn Sie die Windows Home Edition verwenden, dann überspringen diese Methode und versuchen Sie es mit der Registrierungsmethode.

  1. Drücken Sie die Windows + R Tasten auf Ihrer Tastatur zum Öffnen eines Lauf Dialog. Geben Sie nun „gpedit.msc“ und drücken Sie die Eingeben -Taste, um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu öffnen.
    Öffnen des Editors für lokale Gruppenrichtlinien
  2. Navigieren Sie zu der folgenden Einstellung in einer der Kategorien:
    User Configuration Administrative Templates Windows Components Microsoft Edge
    Zur Einstellung navigieren
  3. Öffnen Sie die Einstellung mit dem Namen „InPrivate-Browsing zulassen“, indem Sie darauf doppelklicken. Dies wird in einem anderen Fenster geöffnet, ändern Sie nun die Umschaltoption auf Deaktiviert.
    Einstellung deaktivieren
  4. Klick auf das Übernehmen/OK Schaltfläche, um die Änderungen zu speichern. Dadurch wird die InPrivate-Browsing-Funktion in Microsoft Edge deaktiviert.
  5. Sie können aktivieren es zurück, indem Sie die Umschaltoption zurück auf ändern Nicht konfiguriert oder aktiviert.

Methode 2: Verwenden des Registrierungseditors

Die andere Methode zum Deaktivieren des InPrivate-Browsings besteht darin, diese Einstellungen über den Registrierungs-Editor zu ändern. Diese Methode erfordert einige technische Schritte, ist jedoch kein Problem, da die meisten Benutzer mit dem Registrierungseditor vertraut sind. Der Benutzer muss den fehlenden Schlüssel oder Wert manuell in der Registrierung erstellen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das InPrivate-Browsing in der Registrierung zu deaktivieren:

Diese Einstellung kann sowohl in den Hives Aktueller Computer als auch in den Hives Aktueller Benutzer angewendet werden. Der Pfad wird für beide gleich sein, aber der Bienenstock wird anders sein. Sie können den Bienenstock auswählen, den Sie für Ihr System wünschen.

Hinweis: Wir empfehlen Benutzern immer, eine Sicherungskopie ihrer Registrierung zu erstellen, bevor Sie neue Änderungen vornehmen.

  1. Öffne das Lauf Dialogfeld, indem Sie die Taste Fenster und R Tasten auf Ihrer Tastatur. Geben Sie dann „regedit“ darin und drücken Sie die Eingeben -Taste, um den Registrierungseditor zu öffnen. Auch, wenn Sie dazu aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung) Dialogfeld, und wählen Sie dann das Ja Möglichkeit.
    Öffnen des Registrierungseditors
  2. Navigieren Sie zu folgendem Schlüssel in einem der Bienenstöcke:
    HKEY_CURRENT_USERSoftwarePoliciesMicrosoftMicrosoftEdgeMain
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie das Neu > DWORD (32-Bit) Wert Möglichkeit. Benennen Sie diesen Wert als „AllowInPrivate“.
    Erstellen eines neuen Werts im Registrierungseditor
  4. Öffnen Sie den Wert durch Doppelklick und ändern Sie die Wertdaten in 0.
    Hinweis: Messwert 0 werden deaktivieren die Wert- und Wertdaten 1 werden aktivieren der Wert.
    Wert deaktivieren
  5. Nach all den Konfigurationen müssen Sie neu starten Ihr System, um diese Änderungen auf Microsoft Edge anzuwenden.
  6. Du kannst immer aktivieren die InPrivate-Browsing-Funktion zurück, indem Sie die Wertdaten in ändern 1 oder entfernen den Wert aus der Registry.

Deaktivieren des InPrivate-Browsens für das neue Microsoft Edge

Der neueste Microsoft Edge-Browser erfordert andere Einstellungen als die Legacy-Version. Sowohl der Registrierungs-Editor als auch der Gruppenrichtlinien-Editor sind unterschiedlich. Die Einstellung Gruppenrichtlinien-Editor ist für diese Version nicht verfügbar, daher müssen Sie sie von der Microsoft-Site herunterladen.

Methode 1: Verwenden des Registrierungseditors

Sie können den Registrierungseditor jederzeit für die Einstellungen der neuen Anwendungen verwenden, die in der Gruppenrichtlinie nicht verfügbar sind. Sie müssen nur den Schlüsselpfad und den Wertnamen/die Daten für diese spezielle Einstellung kennen. Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, können Sie das InPrivate-Browsing für das neue Microsoft Edge-Chrom deaktivieren:

  1. Drücken Sie die Fenster und R Tasten auf Ihrer Tastatur zum Öffnen Lauf. Geben Sie dann „regedit“ und drücken Sie die Eingeben Schlüssel zum Öffnen Registierungseditor. Wenn Sie dazu aufgefordert werden Benutzerkontensteuerung (UAC), dann klicke auf das Ja Taste.
    Öffnen des Registrierungseditors
  2. Navigieren Sie im Fenster des Registrierungseditors zum folgenden Schlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftEdge
  3. Erstellen Sie die Kante durch Rechtsklick auf das Microsoft Schlüssel und Auswahl der Neu > Schlüssel Möglichkeit. Benennen Sie den Schlüssel um in „Kante“.
    Erstellen eines neuen Schlüssels
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich im Kante Schlüssel und wählen Sie die Neu > DWORD (32-Bit) Wert Möglichkeit. Benennen Sie diesen Wert um in „InPrivateMode-Verfügbarkeit“.
    Einen neuen Wert schaffen
  5. Öffnen Sie nun den Wert per Doppelklick und ändern Sie die Messwert zu 1.
    Wertdaten ändern
  6. Sobald alle Konfigurationen vorgenommen wurden, müssen Sie neu starten den Computer, um die Änderungen zu übernehmen. Dadurch wird das InPrivate-Browsing im neuen Microsoft Edge-Browser deaktiviert.
  7. Du kannst immer aktivieren es zurück von entfernen diesen Wert aus dem Registrierungseditor.

Methode 2: Verwenden des Gruppenrichtlinien-Editors

Im Gegensatz zur Gruppenrichtlinienmethode für die Legacy-Version erfordert diese neue Richtliniendateien für den neuen Microsoft Edge. Die Standardrichtlinieneinstellungen funktionieren nicht für den neuen Edge-Browser. Es ist einfacher, Einstellungen in Gruppenrichtlinien zu konfigurieren, aber diese erfordert einige zusätzliche Schritte als die Registrierungs-Editor-Methode.

  1. Zuallererst musst du herunterladen die Richtliniendateien aus dem Microsoft-Site. Sie müssen wählen Ausführung, bauen, und Plattform Ihres Microsoft Edge und klicken Sie dann auf das RICHTLINIENDATEIEN ERHALTEN.
    Richtliniendateien herunterladen
  2. Extrakt die heruntergeladenen Dateien mit dem WinRAR Anwendung wie im Screenshot gezeigt:
    Extrahieren heruntergeladener Dateien
  3. Öffnen Sie den Ordner und navigieren Sie zum „MicrosoftEdgePolicyTemplateswindowsadmx“ Weg.
  4. Jetzt Kopieren das “msedge.admx” und “msedge.adml” Dateien und Einfügen sie in die „C:WindowsPolicyDefinitions“.
    Verschieben von Dateien in den Systemrichtlinienordner

    Hinweis: Die Sprachdatei befindet sich im Ordner und sollte in den Ordner kopiert werden.

  5. Neu starten Ihr System, um diese neuen Änderungen in Ihrem System anzuwenden.
  6. Drücken Sie die Fenster und R Tasten auf Ihrer Tastatur zum Öffnen von a Lauf Dialog. Geben Sie nun „gpedit.msc“ und drücken Sie die Eingeben Schlüssel zum Öffnen Editor für lokale Gruppenrichtlinien.
    Öffnen des Registrierungseditors
  7. Navigieren Sie im Fenster Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu der folgenden Einstellung:
    Computer Configuration Administrative Templates Microsoft Edge
    Zur Einstellung navigieren
  8. Doppelklicken Sie auf die Einstellung mit dem Namen „Verfügbarkeit des InPrivate-Modus konfigurieren“ und es wird in einem anderen Fenster geöffnet. Ändern Sie nun die Umschaltoption auf aktiviert und wählen Sie „InPrivate-Modus deaktiviert”-Option im Dropbox-Menü.
    Aktivieren der Einstellung
  9. Klick auf das Übernehmen/OK Schaltfläche, um diese Änderungen zu speichern. Dadurch wird das InPrivate-Browsing für den neuen Microsoft Edge-Browser deaktiviert.
  10. Du kannst immer aktivieren es zurück, indem Sie die Umschaltoption auf ändern Nicht konfiguriert im Schritt 8.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.