So beheben Sie fehlenden oder beschädigten Adobe Application Manager

Adobe Application Manager hilft bei der Verwaltung aller auf dem System installierten Adobe-Anwendungen. Wenn der Adobe Application Manager fehlt oder beschädigt ist, müssen Sie sofort Maßnahmen ergreifen, um ihn zu beheben. Wenn der Benutzer die Anwendung öffnet, erhält er möglicherweise einen ähnlichen Fehler wie „Der zur Überprüfung Ihrer Lizenz erforderliche Adobe Application Manager fehlt oder ist beschädigt. Bitte laden Sie eine neue Kopie von Adobe Application Manager herunter“.

Adobe Application Manager fehlt oder ist beschädigt

Dies kann sehr frustrierend sein und für die Benutzer, die für ihre professionellen Inhalte auf Adobe-Anwendungen angewiesen sind, eine beträchtliche Menge verschwenden. Die Ursache des Fehlers kann so einfach sein wie fehlende Kerndateien, die zum Ausführen der Anwendung erforderlich sind, eine Beschädigung von Dateien bis hin zu einem fehlgeschlagenen Verbindungsaufbau zu Adobe Serves. Bitte sehen Sie sich die folgenden Methoden an, um dieses Problem zu lösen.

Methode 1: Erstellen Sie den Adobe Application Manager neu

Bei dieser Methode erstellen wir alle zum Starten des Adobe Application Managers erforderlichen Dateien neu, indem wir eine neue Kopie des AAM herunterladen und installieren, da der aktuelle Fehler darauf hinweist, dass einige Dateien beschädigt wurden oder auf dem Computer verloren gegangen sind. Bitte beachten Sie die folgenden Schritte.

  1. Wenn Sie Windows verwenden, navigieren Sie zum folgenden Pfad (sofern verfügbar) und benennen Sie ihn in OOBE.old um
    C:/Program Files(X86)/Common Files/Adobe/OOBE
  2. Navigieren Sie für Mac-Benutzer zu:
    Library/Application Support/Adobe/OOBE and rename to OOBE.old

    Umbenennen die Datei OOBE zu OOBE.old (wenn sie im Ordner vorhanden ist)

  3. Jetzt geh Hier und laden Sie Premiere Pro CC herunter und installieren Sie es. (Sie müssen die aktuelle Kopie Ihrer Creative Cloud nicht deinstallieren. Schließen Sie einfach die von Ihnen verwendete und installieren Sie die neue.)
  4. Sie erhalten die Option, das AAM zu aktivieren, klicken Sie auf Aktivieren und Sie sind fertig.

Methode 2: Führen Sie den Creative Cloud Cleaner und die Diagnose aus

Adobe Creative Cloud Cleaner ist ein offizielles Adobe-Dienstprogramm, das dem Benutzer hilft, beschädigte und fehlende Adobe Creative Cloud-Dateien zu reparieren. Außerdem können Sie alle auf Ihrem System installierten Creative Cloud- oder Creative Suite-Apps entfernen. Bevor Sie den Cloud Cleaner verwenden können, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Schritt 1: Überprüfen Sie den Synchronisierungsstatus Ihrer Creative-Dateien.

Sie müssen sicherstellen, dass alle Ihre nativen Adobe-Dateien mit der Cloud-Bibliothek synchronisiert werden, andernfalls gehen diese Dateien für immer verloren. Sie müssen warten, bis alle Dateien vollständig synchronisiert wurden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffne dein Creative Cloud Desktop-Anwendung.
  2. Klick auf das Cloud-Aktivität Symbol in der oberen rechten Ecke und stellen Sie sicher, dass es sagt Dateisynchronisierung ist aktuell.
    Überprüfen Sie den Synchronisierungsstatus Ihrer Creative-Dateien.

Schritt 2: Schließen Sie den Adobe Desktop-Dienst und den Core Sync-Dienst

Stellen Sie sicher, dass die Adobe Desktop-Dienst und Core-Sync Der Dienst läuft nicht, indem Sie zu Ihrem . gehen Taskmanager unter Windows oder Aktivität Monitor auf dem Mac

Schritt 3: Sichern Sie Ihre Core Sync-Dateien

Gehen Sie zu den folgenden Ordnern auf Ihrem PC und speichern Sie eine Kopie der Dateien, die sich in diesen Ordnern befinden.

C:UsersusernameAppDataRoamingAdobeCoreSync

Für Mac

~/Library/Application Support/Adobe/CoreSync/

Schritt 4: Beenden Sie alle Adobe-Anwendungen und -Dienste

Beenden Sie alle im Hintergrund laufenden Adobe-Anwendungen, einschließlich der Creative Cloud-App, und stellen Sie sicher, dass keine Adobe-Dienste ausgeführt werden, indem Sie das Taskmanager oder Aktivitätsmonitor. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Prozesse, die möglicherweise ausgeführt werden und geschlossen werden müssen.

  • Kreative Wolke
  • CCXProzess
  • CCLibrary
  • CoreSync-Helfer
  • Adobe IPC-Broker
  • Waffenvc
  • AGS-Service
    Keine Adobe-Dienste im Windows Task-Manager ausgeführt

Schritt 4: Speichern Sie Ihre Adobe-Daten von Drittanbietern, Plugins oder andere Inhalte

Kopieren und speichern Sie den gesamten Inhalt in den Ordnern von Adobe-Produkten, einschließlich Ihrer Plug-Ins und Einstellungsdateien (falls vorhanden) von Drittanbietern.

Verwenden Sie Adobe Creative Cloud Cleaner (für Windows)

  1. Laden Sie den Creative Cloud Cleaner herunter von Hier und führen Sie die Datei als Administrator aus.
  2. Wählen Sie Ihre Sprache („e“ für Englisch und „j“ für Japanisch) und drücken Sie Eingeben.
  3. Art “Y” um die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung zu akzeptieren und drücken Sie Eingeben.
  4. Sie sehen nun eine Liste von Optionen, die in einer numerischen Reihenfolge dargestellt werden. Wählen Sie die 3rd Option, wo es heißt CC-Apps, Creative Cloud- und CS6-Produkte und drücke Eingeben.

    Wählen Sie die Option CC-Apps, Creative Cloud- und CS6-Produkte
  5. Wenn Sie die Nachricht sehen, die besagt Adobe Creative Cloud Cleaner Tool erfolgreich abgeschlossen, starte deinen Computer neu.
  6. Gehen Sie in den folgenden Ordner und benennen Sie die folgenden Ordner in OOBE.old um:
    Program Files (x86)Common FilesAdobeOOBE
    Users\AppDataLocalAdobeOOBE
  7. Installieren Sie nun den Adobe Application Manager erneut

Verwenden Sie Adobe Creative Cloud Cleaner (für macOS)

  1. Laden Sie den Creative Cloud Cleaner herunter von Hier.
  2. Doppelklicken Sie auf die Datei AdobeCreativeCloudCleanerTool.dmg um den Creative Cloud Cleaner auszuführen
    Mac Adobe Creative Cleaner-Tool
  3. Wählen Sie Ihre Sprache („e“ für Englisch und „j“ für Japanisch) und drücken Sie Eingeben
  4. Klicken Akzeptieren um die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung zu akzeptieren und drücken Sie Eingeben
  5. Wählen Sie im Menü in der oberen rechten Ecke die Option mit der Aufschrift CC-Apps, Creative Cloud- und CS6-ProdukteWählen Sie die Option CC Apps, Creative Cloud & CS6 Products
  6. Wählen Sie nun aus der Tabelle den Adobe Application Manager aus, um ihn zu bereinigen
  7. Wenn Sie die Nachricht sehen, die besagt Adobe Creative Cloud Cleaner Tool erfolgreich abgeschlossen, starte deinen Computer neu.
  8. Gehen Sie in den folgenden Ordner und benennen Sie die OOBE in OOBE.old um:
    /Library/Application Support/Adobe/OOBE
  9. Installieren Sie nun den Adobe Application Manager erneut.

Bonus: Verwenden Sie das Log Collector Tool

Use Log Collector ist ein Tool, mit dem Ihre Systemprotokolle in Form einer signierten ZXP-Datei erfasst und an den Adobe-Kundendienst gesendet werden, um Fehler zu identifizieren und die Adobe Creative Cloud-Anwendung zu verbessern. Bitte beachten Sie die folgenden Schritte:

  1. Laden Sie den Adobe Log Collector über die folgenden Links herunter:
    Für Windows: Windows (32-Bit) | Windows (64-Bit)
    Für Mac: LogCollectorTool.dmg
  2. Doppelklicken Sie in Windows auf das .exe Datei und geben Sie den Ort an, an dem Sie die Dateien extrahieren möchten, und klicken Sie auf Nächster.
    Speicherort der von Adobe Log Collectors gesammelten Protokolle
  3. Doppelklicken Sie auf dem Mac auf die Datei mit dem Namen LogCollectorTool.dmg und doppelklicken Sie dann auf das Log Collector-Tool Symbol, um die Log Collector-Anwendung auszuführen.
  4. Wenn Sie bereits beim angemeldet sind Adobe Creative Cloud, Die Anwendung wird Sie um Ihre Zustimmung bitten, die Protokolldateien an den Adobe-Kundendienst weiterzugeben.
  5. Nachdem Sie die Protokolle mit dem Adobe-Kundenservice geteilt haben, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre registrierte E-Mail-Adresse.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.