Fix: nVidia Control Panel fehlt

Benutzer, auf deren PCs eine Nvidia-Grafikkarte installiert ist, hatten immer die Möglichkeit, bestimmte Grafikeinstellungen mithilfe der Nvidia-Systemsteuerung zu optimieren. Manchmal tritt jedoch ein Problem auf, bei dem das Nvidia-Kontrollfeld nirgends zu finden ist, und das ist definitiv ein Problem.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Systemsteuerung wiederherzustellen. Einige dieser Lösungen können jedoch langwierig und kompliziert erscheinen. In jedem Fall müssen Sie den Rest des Artikels durchgehen, um die Lösungen zu finden, die das Problem für Sie beheben sollen.

Methode 1. Installieren Sie die Nvidia-Treiber neu

Diese Lösung wurde Benutzern vorgeschlagen, die mit demselben Problem in Bezug auf die Systemsteuerung zu kämpfen hatten. So allgemein einige der von Support-Centern vorgeschlagenen Lösungen auch sein mögen, diese hat das Problem wirklich sofort gelöst, aber es dauert etwas lange. Viel Glück!

  1. Zunächst müssen Sie im abgesicherten Modus starten, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, oder klicken Sie auf das Startmenü und dann auf die Zahnradtaste unten links.

  1. Klicken Sie auf Update & Sicherheit >> Wiederherstellung und dann im Abschnitt Erweiterter Start auf die Option Jetzt neu starten. Ihr PC wird neu gestartet und Sie werden aufgefordert, den Bildschirm Optionen auswählen auszuwählen.
  2. Klicken Sie auf die Taste 4 oder F4, um Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten.

Jetzt müssen Sie den Nvidia-Ordner auf Ihrer Festplatte löschen und den Treiber deinstallieren.

  1. Navigieren auf Ihre lokale Festplatte, indem Sie auf klicken Dieser PC >> Lokale Festplatte C.. Sie sollten den NVIDIA-Ordner genau dort sehen können. Rechtsklick darauf und wählen Sie Löschen.
    Nvidia-Ordner auf der Festplatte
  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie Ausführen ein. Wählen Sie Ausführen. Ein Dialogfeld wird ausgeführt.
  2. Art “Devmgmt.msc” Klicken Sie im Feld Ausführen auf die Schaltfläche OK. Hiermit öffnen Sie das Geräte-Manager-Fenster.
  3. Erweitere die “Anzeigeadapter” Feld. Dadurch werden alle Netzwerkadapter aufgelistet, die der Computer installiert hat. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Nvidia-Adapter, den Sie deinstallieren möchten, und wählen Sie ihn aus “Deinstallieren”. Dadurch wird der Adapter aus der Liste entfernt und das Gerät deinstalliert.

  1. Klicken “OK” wenn Sie aufgefordert werden, das Gerät zu deinstallieren. Dadurch wird der Adapter aus der Liste entfernt und der Treiber deinstalliert.

Jetzt müssen Sie im normalen Modus neu starten und den neuesten online verfügbaren Nvidia-Treiber herunterladen. Sie können die Liste auf ihrer überprüfen offizielle Website. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Geforce Experience deinstallieren, bevor Sie fortfahren.

  1. Lauf die gerade heruntergeladene Setup-Datei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wählen Sie die Option Benutzerdefinierte Installation und aktivieren Sie alle Kontrollkästchen in den Fenstern für benutzerdefinierte Installationsoptionen. Aktivieren Sie auch das Kontrollkästchen “Neuinstallation durchführen”.
    Klicken Sie auf Neuinstallation durchführen
  2. Neustart Ihr Computer und prüfen um zu sehen, ob die Nvidia-Systemsteuerung wieder verfügbar ist.
  3. Wenn es immer noch nicht zurück ist, wiederholen Sie den Vorgang erneut und verwenden Sie GOTT Um Ihre Treiber zu deinstallieren, laden Sie diesmal eine ältere Version des Treibers herunter und versuchen Sie, sie auf Ihrem Computer zu installieren.
  4. Manchmal beheben ältere Versionen Fehler, die in neueren Versionen vorhanden sind.

Methode 2. Starten Sie Nvidia Services neu

Services sind das Rückgrat jedes Programms, und ein Neustart ist die übliche Methode zur Lösung aller damit verbundenen Probleme. Wenn die Nvidia-Dienste beschädigt sind, kann das Problem durch einen Neustart mit ziemlicher Sicherheit behoben werden, unabhängig davon, was das Problem überhaupt verursacht hat.

  1. Wenn Sie eine ältere Windows-Version als Windows 10 verwenden, können Sie am einfachsten auf die auf Ihrem PC ausgeführten Dienste zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und zum Dialogfeld Ausführen navigieren.
  2. Art “Services.msc” Klicken Sie im Dialogfeld auf das Öffnen der Liste der Dienste.

  1. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie auch über das auf Dienste zugreifen Strg + Verschiebung + Esc Tastenkombination, um den Task-Manager aufzurufen.
  2. Navigieren Sie zu Dienstleistungen Klicken Sie im Task-Manager auf die Registerkarte Öffnen Dienstleistungen am unteren Rand der Fenster neben dem Zahnradsymbol.

Befolgen Sie nach dem erfolgreichen Öffnen von Services die folgenden Anweisungen.

  1. Suchen Sie die Nvidia-Dienste, indem Sie auf die Spalte Name klicken, um die Dienste in alphabetischer Reihenfolge zu sortieren. Wiederholen der gleiche Prozess für die Prozesse, die die Arbeit Nvidia enthalten.
  2. Rechtsklick auf den Dienst und klicken Sie auf Eigenschaften.

  1. Navigieren Sie zu Starttyp und setzen Sie es auf Automatisch wenn es noch nicht eingestellt ist. Drücke den Halt Taste, um den Dienst zu beenden und eine Minute zu warten. Klicke auf Start nach einer Weile und bestätigen die möglicherweise angezeigten Dialogfelder.
  2. Überprüfen Sie, ob das Problem mit dem Schalttafel ist weg.

Hinweis: Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Nvidia-Dienste in der Liste.

Methode 3. Öffnen Sie die Systemsteuerung manuell

Wenn der Prozess nicht automatisch gestartet werden kann, wenn Sie dies möchten, liegt das Problem möglicherweise daran, dass etwas bezüglich des automatischen Starts falsch konfiguriert ist und sich einfach nicht von selbst öffnet. Sie können den Start erzwingen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Verwenden Sie die Strg + Verschiebung + Esc Tastenkombination, um den Task-Manager zu öffnen. Klicken on Weitere Details, wenn das Fenster verkleinert ist, und suchen Sie den Eintrag Nvidia Container in der Liste. Rechtsklick darauf und wählen Sie die Öffnen Sie den Dateispeicherort Möglichkeit.

  1. Während Sie sich im Ordner von Nvidia befinden, gehen Sie einen Ordner nach oben, bis Sie im Ordner der Nvidia Corporation landen. Versuchen Sie, den benannten Ordner zu finden Control Panel Client, Öffnen Sie es und suchen Sie nach der Anwendung nvcplui.exe.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Als Administrator ausführen Möglichkeit. Das Problem sollte jetzt gelöst sein.

Methode 4. Beenden Sie das Übertakten Ihrer GPU

Das Übertakten Ihrer GPU verursacht normalerweise diese Fehler. Übertakten ist ein Vorgang, bei dem Sie die Frequenz und Geschwindigkeit Ihres Prozessors auf einen höheren Wert und über die Werkseinstellungen ändern. Dies kann Ihrem PC einen erheblichen Geschwindigkeitsschub verleihen, aber Sie müssen absolut vorsichtig sein, da es Fälle gab, in denen ganze PCs in Flammen aufgingen, nachdem Benutzer sie zu stark übertaktet hatten oder weil sie nachlässig waren.

Das Zurücksetzen der Rate und Frequenz Ihrer GPU in den ursprünglichen Zustand hängt davon ab, mit welcher Software Sie zuerst übertaktet haben. AMD und Nvidia stehen ihre eigenen Anwendungen zum Herunterladen zur Verfügung, mit denen Benutzer ihre GPU übertakten können. Es stehen jedoch Dutzende von Programmen zur Auswahl.

Beenden Sie das Übertakten Ihrer Grafikkarte und prüfen Sie, ob die Systemsteuerung erneut angezeigt wird. Wenn dies der Fall ist, können Sie versuchen, erneut sicher zu übertakten. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel zu tun.

Methode 5: GPU-Treiber aktualisieren

In einigen Fällen sind die Grafikkartentreiber möglicherweise veraltet, wodurch im Laufe der Zeit ein Fehler auftritt und die Nvidia-Systemsteuerung nicht ordnungsgemäß geöffnet werden kann. Daher starten wir in diesem Schritt den Geräte-Manager und suchen nach Gerätetreibern, die im Windows Update verfügbar sind. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R” um die Run-Eingabeaufforderung zu öffnen.
  2. Eintippen “Devmgmt.msc” und drücke “eingeben”.
    Ausführen des Geräte-Managers
  3. Erweitere die “Displayadapter” Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Nvidia-Treiber.
  4. Klicke auf “Eigenschaften” und wählen Sie die “Treiber” Registerkarte von oben.
  5. Klick auf das “Treiber aktualisieren” Klicken Sie auf die Schaltfläche und warten Sie, bis der Updater verarbeitet wurde.
    Zugriff auf das Eigenschaftenmenü des Anzeigeadapters
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und prüfen um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 6: Holen Sie es aus dem Windows Store

In Bezug auf die Nvidia-Systemsteuerung gab es einige Kontroversen, und einige Benutzer haben angegeben, dass sie die Nvidia-Systemsteuerung separat vom Windows Store herunterladen und installieren müssen. Daher wird empfohlen, dass Sie verwenden Dies Link, um zum Store zu navigieren und dann die Systemsteuerung von dort herunterzuladen und zu installieren.

Wenn die Systemsteuerung vorhanden ist, aber im Desktop-Kontextmenü fehlt

Einige Benutzer behaupten, dass sie die Nvidia-Systemsteuerung in der regulären Systemsteuerung finden können, diese jedoch im Kontextmenü, das angezeigt wird, wenn sie mit der rechten Maustaste auf ihren Desktop klicken. Dies ist eine viel einfachere Möglichkeit, auf diese Option zuzugreifen. Befolgen Sie daher die nachstehenden Anweisungen, um dies zu erreichen.

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, oder suchen Sie einfach im Startmenü nach „Ausführen“.

  1. Geben Sie “Control Panel” in das Dialogfeld “Ausführen” ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird die Systemsteuerung sofort geöffnet. Ändern Sie im oberen rechten Teil des Fensters die Option Ansicht nach in große Symbole.
  2. Suchen Sie den Eintrag NVIDIA Control Panel, klicken Sie darauf, und das NVIDIA Control Panel sollte sofort geöffnet werden. Klicken Sie auf Ansicht oder Desktop und aktivieren Sie die Option Desktop-Kontextmenü hinzufügen.

  1. Übernehmen Sie die vorgenommenen Änderungen, navigieren Sie zu Ihrem Desktop und überprüfen Sie, ob die Systemsteuerung erneut im Kontextmenü angezeigt wird.

Wenn die NVIDIA-Systemsteuerung nicht gestartet werden kann

Einer der Benutzer im offiziellen Nvidia-Forum entdeckte eine mögliche Lösung für das nicht öffnende nvidia-Kontrollfeld, probierte es aus und stellte sich als erfolgreich heraus. Die Lösung ist kurz, beinhaltet jedoch einige erweiterte Aktionen, die Sie sorgfältig ausführen sollten.

  1. Navigieren Sie zur folgenden Adresse
     "C:Program FilesNVIDIA CorporationDisplay.NvContainer"
    Klicken Sie auf die ausführbare Datei “NVDisplay.Container”
  2. Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf “NVDisplay.Container.exe” Datei und wählen Sie Kopieren aus dem Kontextmenü.
  3. Verwenden Sie die Windows Key + R. Tastenkombination, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen oder einfach im Startmenü nach „Ausführen“ zu suchen. Eintippen “Shell: Start”Im Dialogfeld und klicken Sie auf Eingeben.
    Geben Sie “shell: startup” ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Es sollte das offene “C: Benutzer naoda AppData Roaming Microsoft Windows Startmenü Programme Start” Ordner. Fügen Sie die ein “NVDisplay.Container.exe” als Verknüpfung in diesem Ordner.
  5. Klicken Sie abschließend mit der rechten Maustaste auf “NVDisplay.Container.exe” Verknüpfung, die Sie gerade erstellt haben, gehen Sie zu Eigenschaften, und navigieren Sie zur Registerkarte Verknüpfung. Gehen Sie auf der Registerkarte Verknüpfung zu Erweitert und überprüfen Sie die “Lauf als Administrator ” Möglichkeit. Bestätigen Navigieren Sie zur Registerkarte Kompatibilität, und überprüfen Sie sie “Führen Sie dieses Programm als Administrator aus”. Klicke auf Anwenden und dann OK, und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.