Fix: Outlook-Fehler “Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden”

Outlook-Benutzer erhalten Fehler “Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden. Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden. Die Operation ist fehlgeschlagen. ” Gibt normalerweise an, dass die Outlook-Datendatei, in der Outlook alle Informationen gespeichert hat, nicht geöffnet werden kann. Stellen Sie vor dem Ausführen der unten aufgeführten Schritte sicher, dass Sie keine Sicherungssoftware ausführen, die die Datendatei sichern soll. Wenn die Datei verwendet wird, kann Outlook nicht auf die Datei zugreifen.

Stellen Sie zweitens sicher, dass die Datei nicht vom ursprünglichen Speicherort verschoben wurde. Add-Ins können Outlook auch daran hindern, auf die Datendatei zuzugreifen.

2016-01-22_044029

Methode 1: Beschädigte Systemdateien reparieren

Laden Sie Restoro herunter und führen Sie es aus, um beschädigte / fehlende Dateien von zu scannen und zu reparieren HierWenn festgestellt wird, dass Dateien beschädigt sind und fehlen, reparieren Sie sie und prüfen Sie, ob der Fehler in Outlook weiterhin angezeigt wird. Wenn Sie dies tun, versuchen Sie es mit der anderen unten aufgeführten Methode.

Methode 2: Navigationsbereich zurücksetzen

In dieser Lösung werden die Einstellungen des Navigationsbereichs in Outlook zurückgesetzt. Schließen Sie alle Anwendungen.

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.. Geben Sie im Ausführungsdialog und ein Drücken Sie Enter.
  2. outlook.exe /resetnavpane
  3. Wenn Outlook gut startet, sind Sie gut. Normal schließen und wieder öffnen.2016-01-22_072835
  4. Wenn es nach dem Zurücksetzen des Navigationsbereichs immer noch nicht geöffnet wird oder wenn ein Fehler auftritt, schließen Sie alle Fehler-Popups und beenden Sie sie. Benennen Sie die Datei Outlook.xml in Outlook.xml.old um.
  5. Halten Sie dazu die Taste gedrückt Windows-Schlüssel und Drücken Sie R.. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen Folgendes ein
    %appdata%MicrosoftOutlook
  6. und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Outlook.xml Datei und wählen Sie Umbenennen und hinzufügen .alt bis zum Ende der Datei.2016-01-22_073040
  7. Öffnen Sie nun Outlook, um festzustellen, ob es funktioniert oder nicht. Wenn es immer noch nicht funktioniert, fahren Sie mit Methode 2 fort.

Methode 3: Starten Sie Outlook im abgesicherten Modus

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.. Geben Sie im Ausführungsdialog Folgendes ein Outlook.exe / sicher und drücke Eingeben.2016-01-22_073326
  2. Sie werden gefragt, welches Profil beim Anmelden verwendet werden soll. Wenn nur ein Profil vorhanden ist, wird es standardmäßig ausgewählt. Klicken OK. Wenn es im abgesicherten Modus funktioniert, handelt es sich wahrscheinlich um ein widersprüchliches oder beschädigtes Add-In. Deaktivieren Sie alle Add-Ins und öffnen Sie Outlook, um zu bestätigen. Wenn dies funktioniert, aktivieren Sie das Add-In nacheinander, bis Sie zu dem Add-In gelangen, das Outlook stoppt.
  3. Klicken Sie auf, um Add-Ins zu deaktivieren Datei -> Optionen -> Add-Ins -> COM-Add-Ins -> Verwalten -> Los
  4. Deaktivieren Sie alle Elemente im Liste der verfügbaren Add-Ins und klicken Sie auf OK. Jetzt testen.2016-01-22_073638
  5. Wenn es immer noch nicht funktioniert, halten Sie die Taste gedrückt Windows-Schlüssel und Drücken Sie R.. Art appwiz.cpl und Klicken Sie auf OK.
  6. Suchen Sie die folgenden Programme und deinstallieren Sie sie.

ABBYY FineReader, Broadcom Senden an Bluetooth Intel Senden an Bluetooth KingSofts PowerWord.

Methode 4: Reparieren Sie die Outlook-Datendatei

Outlook speichert Daten in Datendateien. Diese Dateien können beschädigt werden. Glücklicherweise bietet Outlook ein Tool namens scanpst zum Scannen und Reparieren dieser Dateien.

Methode 5: Aktivieren des zwischengespeicherten Austauschmodus

Diese Methode gilt nur für Exchange-Benutzer.

  1. Klicken Sie auf Start und suchen Sie nach Schalttafel. Gehen Sie zu CP und geben Sie Mail in das Suchfeld oben rechts ein. Klicke auf Mail Symbol in den Suchergebnissen. Klicken Sie im Mail-Setup-Fenster auf Datei. Wähle Deine Konto, und klicken Sie auf Die Einstellungen.
  2. Im fortgeschritten, cTeufel alle drei Boxen für Verwenden Sie den zwischengespeicherten Austauschmodus, Laden Sie freigegebene Ordner herunter und Öffentlichen Ordner herunterladen Favoriten. Schließen und testen.

Methode 6: Lync beim Start deaktivieren

Lync ist eine Geschäftsversion der Skype-Anwendung. Oft stört es wichtige Elemente der Outlook-Anwendung. Daher deaktivieren wir in diesem Schritt Lync beim Start und öffnen Outlook erneut. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows”+“X.”Tasten gleichzeitig und wählen Sie“Aufgabe Manager” von der Liste.
    Task Manager aus der Liste auswählen
  2. Klicken auf der “AnlaufenRegisterkarte und wählen Sie die “LyncAnwendung aus der Liste.
    Klicken Sie auf die Registerkarte “Start”
  3. Klicken auf der “Deaktivieren”Taste und neu starten dein Computer.
  4. Starten Sie Outlook ohne beginnend Lync und prüfen um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn nichts funktioniert, folgen Sie Methode 3 bis zum ost oder PST Datei meldet keine Fehler und fügt dann ein neues Profil hinzu. Wenn Sie fertig sind, importieren Sie Ihre ost / pst-Datei wieder in Outlook. Richten Sie vor dem Import Ihr Konto in Outlook ein. Wenn Sie Nachrichten oder Kontakte vermissen, importieren Sie diese.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.