UPDATE: Windows 7 bleibt bei “Vorbereiten von Sicherheitsoptionen” hängen

Das “Sicherheitsoptionen vorbereitenDie Nachricht ist ein Problem, das Windows 7-Benutzer geplagt hat, und wir haben immer noch keine klare Antwort darauf, was es ist. Es gab Spekulationen, dass das Problem durch einen Virus sowie Hardwareprobleme verursacht wird, aber die einzige Ursache, von der am meisten gehört wurde und die niemand bestätigen möchte, ist, dass dieses Problem auf einige fehlerhafte Microsoft-Updates zurückzuführen ist. Bisher hat jedoch niemand von Microsoft, selbst die für ihre Foren Verantwortlichen, dies bestätigt, obwohl einige Benutzer dies als Ursache des Problems erkannt haben.

Wenn dieses Problem auftritt, wird Ihr Computer erheblich langsamer. Wenn Sie versuchen, den Task-Manager über die Kombination Alt + Strg + Löschen zu öffnen, um festzustellen, welcher Prozess Ihren Computer verlangsamt, werden Sie mit dem Befehl begrüßt “Vorbereiten von Sicherheitsoptionen” Nachricht und ein blauer Begrüßungs- / Abmeldebildschirm. Es ist bekannt, dass dieses Problem auftritt, nachdem Sie Ihren Computer mit einigen beschädigten Updates aktualisiert haben Explorer.exe und das Update von Internet Explorer 8 zu Internet Explorer 11.

2016-08-23_231806

Obwohl Microsoft-Vertreter sich geweigert haben, anzuerkennen, dass dies tatsächlich ihre Schuld ist, haben Benutzer einige Lösungen gefunden, die möglicherweise funktionieren. Einer von ihnen wird Ihnen sicherlich helfen, und sie sind ziemlich einfach zu tun. Probieren Sie sie also alle aus, bis Sie Ihr Problem gelöst haben. Beachten Sie, dass Sie bei der Suche nach einer Lösung für dieses Problem auf die Methode zur Verwendung Ihres Computers im abgesicherten Modus stoßen. Dadurch werden alle Windows-Dienste deaktiviert (Windows Update gehört dazu) und es wird nicht die Meldung “Sicherheitsoptionen vorbereiten” angezeigt. Es wird jedoch auch die Verwendung Ihres Computers stark einschränken, und daher werden wir ihn nicht als Methode zur Lösung dieses Problems auflisten.

Methode 1: Kehren Sie zu einem Systemwiederherstellungspunkt zurück, wenn der Computer ordnungsgemäß funktioniert hat

HINWEIS: Für diese Methode müssen Sie zu einem früheren Zeitpunkt, als Ihr Computer voll funktionsfähig war, einen Systemwiederherstellungspunkt erstellt haben. Wenn Sie dies nicht getan haben, schauen Sie sich bitte die anderen genannten Methoden an.

Öffnen Sie dazu die Start Menü durch Klicken auf das Windows-Symbol in der Taskleiste oder auf Windows Taste auf Ihrer Tastatur und geben Sie ein Wiederherstellen im Suchfeld. Öffnen Sie aus der Liste der Ergebnisse Systemwiederherstellung. Klicken Nächster in dem Systemwiederherstellung Fenster, nach dem Sie eine Liste der Wiederherstellungspunkte erhalten sollten, die Sie zuvor erstellt haben oder die Ihr Computer automatisch erstellt hat. Wählen Sie a Datum (und Uhrzeit Wenn Sie wissen, dass Ihr Computer ordnungsgemäß funktioniert hat, klicken Sie auf Nächster, dann Fertig. Ihr Computer wird auf den Zustand zurückgesetzt, in dem er sich zu dem von Ihnen ausgewählten Datum und der ausgewählten Uhrzeit befand. Wenn der Fehler damals nicht aufgetreten ist, tritt er jetzt nicht mehr auf.

Sicherheitsoptionen vorbereiten

Methode 2: Deinstallieren Sie Internet Explorer 11 und installieren Sie es manuell neu, nicht über Windows Update

Da das Problem mit Windows-Updates in Bezug auf Internet Explorer zusammenhängt, wird es durch Zurücksetzen auf Internet Explorer 8 und anschließende manuelle Installation von Internet Explorer 11 behoben. Die Schritte zum Entfernen von IE 11 sind einfach. Öffne das Start Menü über die Windows Taste auf Ihrer Tastatur oder die Windows Symbol in der Taskleiste und geben Sie ein Hinzufügen oder entfernen von Programmen. Öffnen Sie die App und Sie erhalten eine vollständige Liste aller auf Ihrem Computer installierten Software. Lokalisieren Internet Explorer 11 und klicken Sie auf Deinstallieren Taste. Dadurch wird das Programm von Ihrem Computer entfernt. Sie sollten dann zu gehen Microsoft Internet Explorer 11 Download-Seiteund laden Sie das entsprechende Setup für Ihren Computer herunter. Wenn die Setup-Datei mit dem Herunterladen fertig ist, haben Sie einen sehr einfachen Installationsprozess. Starten Sie Ihren Computer am Ende neu, um die besten Ergebnisse zu erzielen, und Sie werden nicht mehr mit den “Vorbereiten von Sicherheitsoptionen” konfrontiert.

Methode 3: Aktualisieren Sie Ihre Festplatten- oder SSD-Treiber manuell

Durch das Aktualisieren Ihrer Festplatte oder SSD-Treiber wird nach Lese- / Schreibproblemen zwischen Betriebssystem und Speichergerät gesucht, und es besteht eine gute Chance, dass das Problem behoben wird. Wenn Sie einen Laptop haben, können Sie dies tun, indem Sie auf die Website Ihres Laptop-Herstellers gehen, Ihr spezifisches Modell suchen und die Treiber für Windows 7 herunterladen (x86 oder x64 hängt von Ihrem Betriebssystem ab). Befolgen Sie dann die Anweisungen zur Installation. Wenn Sie einen Desktop-Computer haben, können Sie dies überprüfen Gerätemanager Informationen zu Ihrem Speichergerätemodell finden Sie auf der Website des Herstellers. Laden Sie die neuesten Treiber herunter. Gerätemanager ist über die zugänglich Start Menü und Eingabe Gerätemanager im Suchfeld. Suchen Sie Ihre Festplatte oder SSD in den Speichergeräten und suchen Sie online nach der Modellnummer. Sie sollten die Modellnummer zusammen mit dem Hersteller als Ergebnis erhalten und können Treiber von deren Website herunterladen.

Methode 4: Finden Sie spezifische Probleme

Der Bildschirm zum Herunterfahren zeigt nicht das spezifische Problem an, das dazu führt, dass die Abschaltsequenz gestoppt wird. Wenn Sie das Debuggen aktivieren, indem Sie die folgenden Registrierungsänderungen vornehmen, sollten Sie sehen können, was das Herunterfahren Ihres Systems verhindert. Sobald Sie die Ursache identifiziert haben, können Sie entweder den “Dienst” oder das “Programm” deaktivieren oder es reparieren / deinstallieren (wenn es sich um ein Programm handelt).

Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie auf „Windows Key ” und “R” und tippen Sie ein “Regedit.”

Folgen Sie der Adresse:

HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Policies System

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag “VerboseStatus” Klicken Sie dann auf Ändern. Ändern Sie den Wert auf 1.

Wenn der Eintrag nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Leerzeichen des Fensters.

Wählen “Neu” und dann “DWORD (32-Bit) -Wert. “

Erstellen Sie die “VerboseStatus”Eingeben und den Wert auf 1 ändern.

Auf Ihrem Bildschirm zum Herunterfahren werden nun Meldungen angezeigt, die angeben, welches Programm zu welchem ​​Zeitpunkt gestoppt wird.

Windows 7 hängt beim Herunterfahren

Wenn ein Programm zu lange dauert, überprüfen Sie es beim nächsten Start.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.