Fix: Windows-Anwendungsfehlercode 0x0000022

Wenn Sie ein Windows-Benutzer sind, wird möglicherweise der Fehler 0xc0000022 angezeigt, wenn Sie versuchen, bestimmte Apps zu öffnen. Der Fehlercode enthält möglicherweise die Meldung “Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet werden”. Bei einigen Benutzern wird diese Fehlermeldung möglicherweise angezeigt, wenn sie versuchen, auch Windows zu aktivieren. Wenn die Fehlermeldung während der Aktivierung von Windows angezeigt wird, enthält der Fehlercode normalerweise die Beschreibung “Zugriff verweigert”.

Die Fehlermeldung wird normalerweise aufgrund von Problemen mit den Systemdateien angezeigt. Die Systemdateien werden häufig beschädigt und verursachen solche Probleme. Bei Personen, bei denen dieses Problem beim Aktivieren der Fenster auftritt, wird das Problem höchstwahrscheinlich durch ein Problem mit dem Software Protection Service verursacht. In einigen Fällen liegt das Problem möglicherweise einfach an Ihrer Sicherheitsanwendung.

Methode 1: Installation reparieren

Diese Lösung ist für Personen gedacht, die die Fehlermeldung mit den Adobe-Anwendungen sehen, z. B. beim Öffnen eines PDF-Dokuments über Adobe Acrobat Reader. Wenn der Fehler in Adobe Acrobat Reader angezeigt wird, wird das Problem durch Reparieren der Installation behoben.

  1. Öffnen Sie das PDF in Adobe
  2. Sie sehen die Fehlermeldung, klicken Sie auf In Ordnung
  3. Klicken Hilfe von oben
  4. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Repariere die Installation. Befolgen Sie alle zusätzlichen Anweisungen auf dem Bildschirm.

Sobald Sie fertig sind, sollten Sie bereit sein zu gehen.

Methode 2: Deinstallieren Sie CA oder einen anderen AV

Bei einigen kann das Problem durch die Antiviren-Anwendung verursacht werden, insbesondere wenn das CA-Antivirenprogramm unter Windows 7 installiert ist. Die Deinstallation der Antiviren-Anwendung im abgesicherten Modus hat bei vielen Benutzern funktioniert. Wenn das Problem durch Deinstallieren des Antivirenprogramms behoben wird, ist es an der Zeit, Ihre Sicherheitsanwendung zu wechseln.

Hier sind die Schritte zum Aufrufen des abgesicherten Modus und zum Deinstallieren der Sicherheitsanwendung.

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art msconfig und drücke Eingeben

  1. Wählen Booten Tab

  1. Prüfen die Option Sicherer Start in dem Boot Optionen Sektion
  2. Wählen Sie die Option Minimal unter dem Sicherer Start Möglichkeit
  3. Klicken In Ordnung

  1. Windows fordert Sie zum Neustart auf. Klicken Neu starten
  2. Nach dem Neustart des Systems befinden Sie sich im abgesicherten Modus. Deinstallieren Sie die problematische Anwendung. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  3. Art appwiz.cpl und drücke Eingeben

  1. Suchen Sie die Antiviren-Anwendung und wählen Sie sie aus
  2. Klicken Deinstallieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm
  3. Sobald die Anwendung deinstalliert ist, müssen Sie die Option Abgesicherter Modus deaktivieren.
  4. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  5. Art msconfig und drücke Eingeben

  1. Wählen Booten Tab

  1. Deaktivieren Sie die Option Sicherer Start im Abschnitt Boot-Optionen
  2. Klicken In Ordnung

  1. Windows fordert Sie zum Neustart auf. Klicken Neu starten

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht. Wenn Sie die Fehlermeldung nicht mehr sehen, wurde das Problem von Ihrem Antivirenprogramm verursacht. Laden Sie bitte ein anderes Antivirenprogramm herunter, da diese Programme für die Sicherheit Ihres Systems unerlässlich sind.

Methode 3: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Windows-Funktionen

Viele Benutzer haben das Problem behoben, indem sie die Option Direktwiedergabe über Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren aktiviert haben. Hier sind die Schritte zum Aktivieren von Direct Play.

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art appwiz.cpl und drücke Eingeben

  1. Klicken Schalte Windows Funktionen ein oder aus

  1. Scrollen Sie nach unten und finden Sie Legacy-Komponenten Möglichkeit
  2. Drücke den + Schild auf der linken Seite von Legacy-Komponenten

  1. Sie sollten eine Option mit dem Namen sehen Direktes Spielen unter Legacy-Komponenten. Stellen Sie sicher, dass die Option Direktwiedergabe aktiviert ist Überprüft
  2. Klicken In Ordnung

  1. Starten Sie neu

Du solltest gut gehen.

Methode 4: Im Kompatibilitätsmodus ausführen

Wenn das Problem nur mit einer Anwendung auftritt, wird das Problem höchstwahrscheinlich durch Ausführen der Anwendung im Kompatibilitätsmodus für Windows XP oder Windows 7 behoben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Kompatibilitätsmodus für Ihre Anwendung zu aktivieren.

  1. Suchen Sie die ausführbare Datei der problematischen Anwendung. Sie können auch zur Verknüpfung der Anwendung auf dem Desktop gehen
  2. Rechtsklick das ausführbare Datei / Verknüpfung Datei und auswählen Eigenschaften
  3. Wählen Kompatibilität Tab

  1. Prüfen die Option Starte dieses Programm im Kompatibilitätsmodus für. Diese Option sollte in sein Kompatibilitätsmodus Sektion
  2. Wählen Windows XP oder Windows 7 aus dem Dropdown-Menü
  3. Klicken Anwenden dann wählen Sie In Ordnung

Ihr Problem sollte behoben sein.

Methode 5: Berechtigungen für den Software Protection Service abrufen

Wenn beim Versuch, Windows zu aktivieren, dieser Fehler auftritt, liegt das Problem möglicherweise beim Softwareschutzdienst. Das Hauptproblem ist, dass der Software Protection Service nicht gestartet wird. Sie können versuchen, den Softwareschutzdienst zu starten und dann Windows erneut zu aktivieren. Hier sind die Schritte zum Aktivieren des Software Protection Service

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art services.msc und drücke Eingeben

  1. Suchen Sie und doppelklicken Sie Softwareschutz

  1. Klicken Automatisch aus dem Dropdown-Menü in Starttyp
  2. Klicken Start Schaltfläche und klicken In Ordnung

Wenn der Dienst gestartet wird, versuchen Sie, Windows erneut zu aktivieren, und prüfen Sie, ob es funktioniert. Wenn es nicht funktioniert, starten Sie es neu und überprüfen Sie es erneut. Wenn es immer noch nicht funktioniert, wird möglicherweise die Fehlermeldung Zugriff verweigert angezeigt. Dies bedeutet, dass der Software Protection Service aufgrund von Berechtigungs- oder Dateiproblemen nicht gestartet werden kann. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben.

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel Einmal
  2. Art Eingabeaufforderung in dem Suche starten Box
  3. Rechtsklick Eingabeaufforderung aus den Suchergebnissen und wählen Sie Als Administrator ausführen

  1. Geben Sie die unten angegebenen Zeilen ein und drücken Sie Eingeben. Hinweis: Der unten angegebene Befehl ist nur ein Befehl. Kopieren Sie ihn einfach, fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Icacls% windir% ServiceProfiles NetworkService AppData Roaming Microsoft SoftwareProtectionPlatform / grant “BUILTIN Administratoren: (OI) (CI) (F)” “NT-BEHÖRDE SYSTEM: (OI) (CI) (F)” ” NT Service sppsvc: (OI) (CI) (R, W, D) “” NETZWERKSERVICE: (OI) (CI) (F) “

  1. Jetzt, schließen das Eingabeaufforderung
  2. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  3. Art % windir% System32 und drücke Eingeben

  1. Klicken Aussicht und prüfen die Option Versteckte Gegenstände

  1. Suchen Sie einen Ordner mit dem Namen 7B296FB0-376B-497e-B012-9C450E1B7327-5P-0.C7483456-A289-439d-8115-601632D005A0. Rechtsklick Wählen Sie diesen Ordner aus Löschen und klicken Sie in Bestätigungsdialogen auf Ja. Möglicherweise werden mehrere Ordner oder Dateien mit diesem Namen angezeigt. Löschen Sie also jede Datei oder jeden Ordner mit diesem Namen.
  2. Schließen das Windows Explorer
  3. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  4. Art % windir% ServiceProfiles NetworkService AppData Roaming Microsoft SoftwareProtectionPlatform und drücke Eingeben

  1. Suchen und Rechtsklick der Dateiname Welche. Wählen Umbenennen und benennen Sie die Datei in um tokens.bak und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Dies sollte die Probleme mit dem Software Protection Service beheben.
  3. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  4. Art services.msc und drücke Eingeben

  1. Lokalisieren Softwareschutzdienst und Doppelklick es

  1. Wählen Automatisch aus dem Dropdown-Menü in Starttyp
  2. Klicken Start Schaltfläche und klicken In Ordnung

  1. Der Dienst sollte jetzt normal starten. Starten Sie neu den Computer und versuchen Sie jetzt, das Windows zu aktivieren

Methode 6: SFC-Scannow

SFC steht für System File Checker. Dies ist im Grunde ein in Windows integriertes Tool zum Beheben von Windows-bezogenen beschädigten Dateien. Mit diesem Tool können Sie beschädigte Dateien beheben, die das Problem verursachen könnten. Da dieses Problem durch eine beschädigte Windows-Datei verursacht werden kann, ist das Ausführen von SFC eine gute Möglichkeit, dieses Problem zu beheben.

Hier sind die Schritte zum Ausführen von SFC

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel Einmal
  2. Art Eingabeaufforderung in dem Suche starten
  3. Rechtsklick das Eingabeaufforderung aus den Suchergebnissen und wählen Sie Als Administrator ausführen

  1. Art sfc / scannow und drücke Eingeben. Nach dem Teil “sfc” steht ein Leerzeichen. Viele Leute vermissen diesen Raum. Hinweis: Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, dass der Windows-Ressourcenschutz den Reparaturdienst nicht starten konnte, bedeutet dies, dass der Windows Modules Installer-Dienst entweder deaktiviert oder gestoppt ist. Sie sollten eingeben net start trustinstaller und drücke Eingeben und dann erneut eingeben sfc / scannow

  1. Warten Sie nun, bis der Scan abgeschlossen ist. Es kann eine Weile dauern
  2. Sobald der Scan abgeschlossen ist, zeigt Ihnen SFC auch die Ergebnisse an.
  3. Es gibt 4 Arten von Ergebnissen, die Sie erhalten
    1. Windows Resource Protection hat keine Integritätsverletzungen festgestellt. Dies bedeutet, dass alles in Ordnung ist

  1. Windows Resource Protection hat beschädigte Dateien gefunden und erfolgreich repariert. Dies bedeutet, dass es ein Problem gab, aber jetzt ist das Problem gelöst

  1. Windows Resource Protection konnte den angeforderten Vorgang nicht ausführen. Dies bedeutet, dass dabei ein Problem aufgetreten ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten oder Typ gestartet haben net start trustinstaller und drücke Eingeben in der Eingabeaufforderung.
  2. Windows Resource Protection hat beschädigte Dateien gefunden, konnte jedoch einige davon nicht reparieren. Wenn Sie diese Nachricht sehen, gehen Sie Hier und analysieren Sie die von SFC erstellte Protokolldatei.
  1. Nachdem Sie mit dem Scan fertig sind, empfehlen wir Ihnen, Schritt 4 (Typ) zu wiederholen sfc / scannow und drücke Eingeben) 3 weitere Male, um sicherzustellen, dass alles überprüft und repariert wird. Das 3-4-fache Scannen ist eine gute Vorgehensweise und sorgt für beste Ergebnisse

Starten Sie anschließend Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht oder nicht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.