Fix: Windows Update Fehler 80072EFE

Der Fehler 80072EFE wird normalerweise ausgelöst, wenn Probleme mit der Internetverbindung auftreten. Dies kann auf der Clientseite oder auf dem Windows-Server erfolgen, da wir keinen Zugriff auf den Server haben, bleibt uns nur die Fehlerbehebung auf der Clientseite.

Die Hex-Codes werden übersetzt in ERROR_INTERNET_CONNECTION_ABORTED.

Das 80072EFE Fehler ist in erster Linie ein Problem mit Windows Vista und Windows 7. Es ist jedoch auch bekannt, dass es unter Windows 10 angezeigt wird (häufig verursacht durch Malware aus der Rootkit-Familie). Wenn Sie der Originaldokumentation folgen, deutet der Fehlercode auf eine Verbindungsunterbrechung hin. Dies kann eine flockige Leitung oder eine Kabelunterbrechung bedeuten, aber es kann auch eine rote Fahne sein, dass ein böswilliges Rootkit Ihre Internetverbindung stört. Dieses Problem kann jedoch auch durch Firewalls von Drittanbietern oder Antivirensuiten verursacht werden, die bei der Überwachung Ihres Datenaustauschs übermäßig schützen. Ein weiterer möglicher Schuldiger ist die Beschädigung der Windows-Dateien, die für die Aktualisierung Ihres Betriebssystems verantwortlich sind.

Hinweis: Wenn Sie auf die stoßen 80072EFE Fehler Wenn Sie ein Betriebssystem-Update auf Windows-Telefonen wie Nokia Lumia durchführen, liegt das Problem entweder auf der Serverseite oder in einer fehlerhaften Netzwerkeinstellung. Warten Sie in jedem Fall einige Stunden und prüfen Sie, ob das Update abgeschlossen werden kann. Wenn das Problem weiterhin besteht, verwenden Sie einen Proxyserver oder eine VPN-App und analysieren Sie Ihre Internetverbindung. Falls das Update immer noch nicht installiert wird, führen Sie einen Hard-Reset durch und versuchen Sie es erneut.

Wenn Sie dieses Problem nur entdeckt haben, sollten Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Internetverbindung ordnungsgemäß funktioniert. Warten Sie dann einige Stunden und versuchen Sie erneut, das Update durchzuführen. Während Sie warten, ist es eine gute Idee, Ihren Router / Modem neu zu starten, um ihn zu zwingen, Ihre DNS-Einstellungen neu zuzuweisen. Wenn das Problem tatsächlich serverseitig war oder ein Netzwerk falsch konfiguriert wurde, sollte es automatisch behoben und das Update erfolgreich installiert werden.

Sobald Sie sicher sind, dass das Problem nicht serverseitig ist, können Sie einige Schritte ausführen, um das Problem zu beheben 80072EFE Fehler. Befolgen Sie die nachstehenden Methoden, bis Sie einen für Sie geeigneten Fix gefunden haben.

Methode 1: Verwenden von tdsskiller.exe zum Entfernen von Rootkit-Dateien

Da eine Malware-Störung viel mehr Schaden anrichten kann, als Sie am Aktualisieren zu hindern, beginnen wir damit. Das 80072EFE Fehler wird häufig mit einer Family Rootkit-Malware verknüpft, die zur win.32 TDDS-Familie. Es ist bekannt, dass dieses Rootkit verhindert, dass Sicherheitsupdates durchkommen, und die reaktionären Fähigkeiten von stark einschränkt Windows Defender.

Glücklicherweise ist das Entfernen der schädlichen Rootkit-Dateien extrem einfach. Kaspersky Labs hat eine ausführbare Datei veröffentlicht, mit der die Rootkit-Dateien mit wenigen einfachen Klicks entfernt werden. Hier ist eine Kurzanleitung zur Verwendung tdsskiler.exe:

Hinweis: Ausführen der tdsskiller Die ausführbare Datei auf Systemen ohne Malware-Probleme wirkt sich nicht negativ auf Ihren Computer aus. Selbst wenn Sie glauben, dass Ihr System nicht infiziert ist, wird empfohlen, diese erste Methode nicht zu überspringen.

  1. Herunterladen tdsskiller.exe vom offiziellen Link.
  2. Führen Sie die ausführbare Datei aus und klicken Sie auf Scan starten.
  3. Wenn TDSSKiller Wenn Sie Leckereien finden, werden diese automatisch getötet. Starten Sie Ihr System nach Abschluss des Vorgangs neu.
  4. Suchen Sie in Windows Update erneut nach Updates und prüfen Sie, ob die Installation korrekt ist.

Methode 2: Deaktivieren von Firewalls und Antivirenprogrammen

Wenn du benutzt hast tdsskiller.exe Lassen Sie uns ohne Ergebnisse feststellen, ob Ihre Antivirensuite oder Firewall eines Drittanbieters nicht funktioniert. Firewalls oder Antivirensuiten von Drittanbietern können fehlerhaft funktionieren und feststellen, dass die Windows Update-Verbindung nicht sicher ist. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Windows-Betriebssystem die erforderlichen Updates anwendet. Es gibt viele Konflikte zwischen Windows Defender und Sicherheitslösungen von Drittanbietern, die das Problem verursachen 80072EFE Fehler. Hier ist eine Liste von Firewalls, von denen bekannt ist, dass sie dieses Problem verursachen:

  • Norton Internet Security
  • Panda Firewall
  • Zonenalarm-Firewall
  • McAfee-Firewall
  • AVG Firewall

Wenn Sie eine der oben genannten Firewalls von Drittanbietern haben, deaktivieren Sie diese, starten Sie Ihr System neu und versuchen Sie erneut, das Update durchzuführen. Selbst wenn Sie eine andere Firewall-Software haben, deaktivieren Sie diese, bevor Sie das Windows-Update durchführen.

Methode 3: Löschen des CatRoot2-Ordners

Das catroot2 Ordner ist ein Windows-Systemordner, der für den Windows Update-Prozess erforderlich ist. Bei jedem Update über Windows Update ist der Ordner catroot2 für das Speichern der Signaturen des Windows Update-Pakets verantwortlich. Wie sich herausstellt, wird durch das Löschen des Inhalts des Ordners catroo2 die Beschädigung beseitigt und mehrere Windows-Update-Probleme behoben, einschließlich des 80072EFE Fehler.

Hinweis: Löschen der catRoot2 Ordner verursacht keine Fehlfunktionen auf Ihrem System.

Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, müssen Sie zuerst den Kryptografiedienst deaktivieren, da er eine Datei im Ordner CatRoot2 verwendet.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Deaktivieren von Kryptografische Dienste und Löschen der CatRoot2 Mappe:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. a Lauf Fenster. Art Services.msc und drücke Eingeben zu öffnen Dienstleistungen Panel.
  2. Scrollen Sie nach unten und doppelklicken Sie auf Kryptografische Dienste. Nächster, wähle aus Allgemeines Registerkarte in der Eigenschaften von Cryptographic Services Fenster. Klicken Sie dort auf Halt Schaltfläche, um den Dienst auszuschalten, wenn er bereits aktiviert ist. Wenn es deaktiviert ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  3. Navigieren Sie zu C: Windows System32 und suchen Sie die Catroot2 Mappe. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen. Sie benötigen Administratorrechte, um diesen Vorgang abzuschließen.
    Hinweis: Beachten Sie, dass Ihr Benutzerkonto als Administrator eingerichtet sein muss, um gelöscht werden zu können Catroot2. Wenn Sie den Catroot2-Ordner nicht löschen können, benennen Sie ihn stattdessen um. Sie können einen beliebigen Namen verwenden. Wenn dies ebenfalls fehlschlägt, starten Sie den Neustart im abgesicherten Modus und versuchen Sie erneut, den Catroot2-Ordner zu löschen.
  4. Gehe zurück zum Eigenschaften von Cryptographic Services Fenster in der Allgemeines Klicken Sie auf die Registerkarte Start Taste zum Neustart Kryptografische Dienste.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, das anzuwenden Windows Update nochmal.

Methode 4: Zurücksetzen der lokalen Gruppenrichtlinie von Windows

Wenn Sie mit einem Benutzer arbeiten Windows-Gruppenrichtliniekönnten Ihre Einstellungen verhindern Windows Update von der Durchführung der notwendigen Updates. Einige Benutzer haben berichtet, dass durch das Zurücksetzen ihrer lokalen Gruppenrichtlinieneinstellungen das Problem behoben wurde 80072EFE Fehler und erlaubte Windows, normal zu aktualisieren.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Zurücksetzen der lokalen Standardgruppenrichtlinie:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. a Lauf Fenster. Art gpedit.msc und getroffen Eingeben zu öffnen Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor.
  2. Navigieren Sie zu Lokale Computerrichtlinie> Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen und klicken Sie auf Alle Einstellungen um es auszuwählen.
  3. Verwenden Sie nun das Bedienfeld auf der rechten Seite, um die Einträge zu identifizieren, die entweder sind aktiviert oder Behindert. Sie können es sich leichter machen, indem Sie auf klicken Zustand Schaltfläche am oberen Rand der Spalte. Dadurch werden die Einträge sortiert und Sie können geänderte Richtlinien leichter erkennen.
  4. Doppelklicken Sie auf jede Richtlinie aktiviert oder Behindert und setzen Sie den Status auf Nicht konfiguriert. Stellen Sie sicher, dass jeder Eintrag auf gesetzt ist Nicht konfiguriert wenn du fertig bist.
  5. Wenn Sie zur Standardgruppenrichtlinie zurückgekehrt sind, starten Sie Ihren Computer neu und erzwingen Sie die Windows Update nochmal.

Fazit

Wir hoffen auf jeden Fall, dass die oben genannten Methoden Ihnen dabei geholfen haben, das zu überwinden 80072EFE Fehler und aktualisieren Sie Ihr Windows. Wenn dieses Problem bei einer gültigen Windows-Lizenz weiterhin besteht, wenden Sie sich an einen Microsoft-Kundendienstmitarbeiter. Einige Benutzer haben berichtet, dass dieser bestimmte Fehlercode (80072EFE) wurde behoben, nachdem Microsoft ihre korrigiert hatte Produktcode.

Wenn ein Microsoft-Techniker bestätigt, dass Ihr Lizenzcode gültig ist, sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Hardware richten. Wie oben angegeben, signalisiert die Fehlermeldung eine Netzwerkunterbrechung. Dies kann sehr gut einen fehlerhaften Internetadapter oder ein fehlerhaftes Kabel bedeuten. Wenn Sie eine dynamische IP haben, können Sie auch versuchen, Ihren ISP anzurufen und ihn zu bitten, eine statische IP für Ihren Computer einzurichten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.