Fix: Windows Update Fehler 80243004

Probleme mit Windows Update frustrieren Benutzer normalerweise am meisten, da sie das Problem häufig nicht manuell lösen können. Die meisten Windows Update-Probleme zeigen einen Fehlercode an, mit dem festgestellt werden kann, was in bestimmten Szenarien schief gelaufen ist, aber der Fehlercode selbst ist nicht so hilfreich.

Aus diesem Grund wenden sich Benutzer häufig an das Internet, um eine Lösung zu finden. Die meisten Lösungen sind jedoch in verschiedenen Foren verteilt, und der Prozess kann sehr langwierig sein. Außerdem sind sie sich nicht sicher, wem sie glauben sollen. Lesen Sie den Rest des Artikels, um weitere Informationen zu diesem bestimmten Fehlercode zu erhalten.

Beheben Sie den Windows Update-Fehler 80243004

Der Fehlercode 80243004 oder 0x80243004 ist einer der mysteriösesten Fehlercodes für Aktualisierungen, da auf den Computern der Benutzer einige dokumentierte Fehlerfälle auftreten. Der Fehler betrifft normalerweise die Windows 7-Plattform, aber es gibt Fälle, in denen er auch Benutzer betrifft, die Windows 10 ausführen.

Der Fehler selbst ist nicht gefährlich und leicht zu beheben. Benutzer können ihre Aktualisierungsprobleme jedoch erst beheben, wenn sie einige der unten aufgeführten Lösungen ausführen.

Lösung 1: Offizielle Antwort von Microsoft

Microsoft hat auf seiner Support-Website einen Beitrag erstellt, der sich mit diesem speziellen Problem befasst, da seine Ursache etwas unklar ist und anderen Ursachen wie fehlenden oder veralteten Treibern usw. nicht ähnlich ist.

Die Ursache ist, dass der Client für automatische Updates unter Windows 7 erfordert, dass das Taskleistensymbol von der Gruppenrichtlinie verwaltet werden kann und dass das Symbol aktiviert sein muss, damit das Update funktioniert. Befolgen Sie die Schritte unten für weitere Informationen!

  1. Klicken Sie im Benachrichtigungsbereich rechts in der Taskleiste auf die Option Versteckte Symbole anzeigen und dann auf Anpassen.

  1. Scrollen Sie im Abschnitt Benachrichtigungsbereichssymbole, der geöffnet werden soll, nachdem Sie auf Anpassen geklickt haben, auf der Registerkarte Symbole nach unten und versuchen Sie, Windows Update zu finden. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste daneben, klicken Sie auf Symbol und Benachrichtigungen anzeigen und dann auf OK.

  1. Wechseln Sie in der Systemsteuerung zur Option Windows Update und suchen Sie erneut nach Updates. Der Aktualisierungsprozess sollte nun erfolgreich sein.
  2. Sie können dieses Problem auch beheben, indem Sie die spezifische Taskleisteneinstellung auf “Immer alle Symbole und Benachrichtigungen anzeigen” ändern. Sie können sie auch einfach in Ihrer Taskleiste finden.

Lösung 2: Laden Sie das Update manuell herunter und installieren Sie es

Wenn Sie keine Einstellungen auf Ihrem Computer geändert haben, sollte das Update vor einiger Zeit automatisch installiert worden sein. Wenn Sie jedoch keine automatischen Updates für Ihr Windows-Betriebssystem erhalten und diese nicht erhalten möchten, können Sie dies installieren Aktualisieren Sie mithilfe des Update-Katalogs. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um weitere Informationen zu erhalten.

Glücklicherweise können Sie das Update manuell installieren, indem Sie die folgende Website besuchen, auf der Sie Updates manuell herunterladen und installieren können.

  1. Besuchen Sie das offizielle Microsoft Seite? ˅ um herauszufinden, welches das neueste veröffentlichte Update für Ihr Betriebssystem ist. Es sollte sich oben in der Liste im linken Teil der Site befinden, mit der aktuellen Windows 10-Version oben.

  1. Kopieren Sie die KB-Nummer (Knowledge Base) zusammen mit den KB-Buchstaben (z. B. KB4040724).
  2. Öffne das Microsoft Update-Katalog und führen Sie eine Suche durch, indem Sie auf die Suchschaltfläche in der oberen rechten Ecke klicken.

  1. Klicken Sie links auf die Schaltfläche Herunterladen und wählen Sie die Architektur Ihres PCs (32 Bit oder 64 Bit). Stellen Sie sicher, dass Sie die Architektur des Prozessors Ihres PCs kennen, bevor Sie diese Option auswählen.

  1. Führen Sie die heruntergeladene Datei aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm sorgfältig, um den Aktualisierungsvorgang abzuschließen.
  2. Stellen Sie nach Abschluss des Updates sicher, dass Sie Ihren Computer neu starten, und warten Sie, bis das gleiche Problem beim nächsten von Microsoft veröffentlichten Update auftritt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.