So beheben Sie MTP-Geräte, die unter Windows 10 keine Verbindung herstellen

Nach dem Update auf Windows 10, insbesondere mit dem Jubiläums-Update, berichteten viele Benutzer, dass MTP oder das Media Transfer Protocol nicht mehr funktionieren. Dies bedeutet, dass sie keine Daten zu oder von einer Reihe von USB-Geräten wie Kameras und Smartphones übertragen können. Dies ist eine ziemlich grundlegende Funktion, die nicht beschädigt werden sollte. Die Fehlermeldung lautet möglicherweise, dass die Treiber für das Gerät nicht installiert sind und ein Code 28-Fehler vorliegt.

Dieses Problem tritt bei Windows 10 auf, und Microsoft ist sich dessen voll bewusst. Es gab sogar ein Windows-Update, mit dem es behoben werden sollte. Es ist ein Problem mit Windows und nicht mit Ihrem Telefon, und es ist sehr leicht lösbar.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie dieses Problem lösen können, z. B. das oben genannte Update-Paket sowie einige andere Tipps und Tricks. Lesen Sie also weiter, wenn Sie sehen möchten, wie.

Methode 1: Laden Sie das Media Feature Pack herunter und installieren Sie es

Dieses Update ist hauptsächlich für N- oder KN-Editionen von Windows 10 gedacht, die für Benutzer verfügbar sind, dem Endbenutzer jedoch nicht den Media Player sowie einige verwandte Technologien anbieten. Das gesuchte Update ist KB3010081 und kann heruntergeladen werden Hier von der Microsoft-Website. Wenn Sie dies tun, installieren Sie es einfach mit der EXE-Datei und starten Sie Ihr Gerät am Ende neu.

Methode 2: Installieren Sie wpdmtp.inf aus den Windows-eigenen Verzeichnissen

Möglicherweise wird eine zusätzliche Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass ein Dienstinstallationsabschnitt in dieser INF ungültig ist, was auf einen Fehler mit einer INF-Datei hinweist. Es gibt eine solche Datei, die sich auf MTP bezieht, und die manuelle Installation kann dieses Problem häufig lösen.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R. Geben Sie% systemroot% INF ein.

  2. Suchen Sie in diesem Verzeichnis nach wpdmtp.inf. Sie können die Suchleiste in der oberen rechten Ecke verwenden, um Ihnen zu helfen.

  3. Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Installieren” aus dem Menü. Es sollte schnell gehen und Sie sollten in der Lage sein, Ihr Gerät anschließend problemlos an den PC anzuschließen.

Methode 3: Installieren Sie wpdmtp.inf über den Geräte-Manager

Sie können die Datei auch über den Geräte-Manager installieren, da das Gerät, das Sie verbinden möchten, unter Tragbare Geräte mit einem gelben Ausrufezeichen angezeigt wird.

  1. Drücken Sie gleichzeitig Windows und R auf Ihrer Tastatur und geben Sie im sich öffnenden Ausführungsfenster devmgmt.msc ein. Dadurch wird der Geräte-Manager geöffnet.
  2. Erweitern Sie Tragbare Geräte in der Liste der an Ihren Computer angeschlossenen Geräte und suchen Sie Ihr Gerät. HINWEIS: Für einige Benutzer wird es möglicherweise unter Andere Geräte angezeigt. Wenn Sie es also nicht in tragbaren Geräten finden, sollten Sie dies ebenfalls überprüfen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.
  4. Wählen Sie Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, navigieren Sie zu% systemroot% INF und wählen Sie die Inf-Datei aus.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten, und Sie haben die Datei in kürzester Zeit installiert.

Methode 4: Installieren Sie den MTP-USB-Gerätetreiber

  1. Befolgen Sie die Schritte 1 bis 4 der vorherigen Methode.
  2. Klicken Sie anstelle von Durchsuchen auf Aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen.
  3. Wählen Sie aus den Optionen MTP-USB-Gerät aus und folgen Sie dem Assistenten, um es zu installieren.

Jede der oben genannten Methoden sollte Ihnen bei der Lösung dieses Problems helfen. Das Problem ist bekannt und leicht lösbar, und nichts hindert Sie daran, es auszuprobieren und sich um Ihr MTP-Problem zu kümmern.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.