So sichern und restaurieren Sie Sony Xperia Z + DRM-Schlüssel und behalten die DRM-Funktionalität nach Root bei

Die Xperia-Telefone von Sony sind bekannt für ihre unglaublichen Kameras und Funktionen wie BionZ, integrierte Geräuschunterdrückung und X-Reality-Engine. Fans von Android-Modding waren jedoch enttäuscht, als sie feststellten, dass all diese unglaublichen Sony-Funktionen über einen in die TA-Partition des Geräts integrierten DRM-Schlüssel funktionieren. Durch das Entsperren des Geräte-Bootloaders wird die TA-Partition formatiert, wodurch alle DRM-Schlüssel und die verbesserte Kamera verloren gehen und Sound-Engine-Funktionalität als Ergebnis.

Glücklicherweise haben einige der Android-Entwicklungsgenies in den XDA-Foren einen Weg gefunden, die DRM-Funktionalität in entsperrten Sony Xperia-Geräten wiederherzustellen. Beachten Sie, dass die von mir gezeigten Methoden nicht Ihre ursprünglichen DRM-Schlüssel wiederherstellen, sondern die Funktionen wiederherstellen, die nach dem Löschen der DRM-Schlüssel deaktiviert wurden.

Dies ist keine Anleitung zum Entsperren des Bootloaders und zum Rooten Ihres Sony Xperia-Telefons. Dies ist nur eine Anleitung zum Sichern Ihrer TA-Partition und zum Wiederherstellen der DRM-geschützten Funktionalität Ihrer Kamera und anderer Sony-App-Funktionen.

So sichern Sie Ihre DRM-Schlüssel und stellen sie wieder her

Bevor Sie den Bootloader entsperren und Ihr Sony Xperia rooten, sollten Sie auf jeden Fall eine Sicherungskopie Ihrer TA-Partition erstellen. Auf diese Weise können Sie Ihr Telefon vollständig auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurücksetzen, falls Sie sich jemals dazu entschließen sollten.

Schritt 1: Downgrade auf Lollipop

Dies mag nach Nackenschmerzen klingen, aber leider funktioniert das Tool zum Sichern der TA-Partition nur auf dem Lollipop-Kernel. Daher müssen Sie:

  1. Laden Sie das Flash-Tool herunter und installieren Sie es.
  2. Herunterladen diese Firmware
  3. Öffnen Sie das Blitzwerkzeug und drücken Sie den Blitz. Wählen Sie nun den „Flash-Modus“.
  4. Suchen Sie Ihre Lollipop-Firmware und wählen Sie sie aus
  5. Wählen Sie alle Partitionen in den Löschoptionen aus – dies ist sehr wichtig
  6. Schalten Sie Ihr Sony Xperia aus und warten Sie, bis das Flash-Tool die erforderlichen Dateien vollständig vorbereitet hat
  7. Halten Sie nach Anweisung die Lautstärketaste gedrückt, während Sie den USB-Anschluss anschließen
  8. Das Flash-Tool erledigt noch einige weitere Aufgaben. Warten Sie, bis es fertig ist. Starten Sie Ihr Gerät neu, wenn es fertig ist.

Nachdem Sie ein Downgrade auf Lollipop durchgeführt haben, ist es Zeit, die TA-Partition zu sichern. Wir werden iovyroot verwenden, das temporären Root-Zugriff gewährt und es uns ermöglicht, die TA-Partition zu extrahieren.

Extrahieren Sie iovy_v0.4.zip und führen Sie dann tabackup.bat aus

Sobald dies abgeschlossen ist, haben Sie eine TA-xxxx.img-Datei, die Ihre TA-Sicherung ist. Bewahren Sie diese Datei sicher auf!

So stellen Sie die TA-Partition wieder her

Wenn etwas mit Ihrem Gerät furchtbar schief geht und Sie den Werksstatus vollständig wiederherstellen müssen, müssen Sie auch die TA-Partition wiederherstellen, wenn Sie Ihren Bootloader zuvor entsperrt haben. Bitte beachten Sie, dass das Wiederherstellen der TA-Partition dazu führt, dass der Bootloader wieder gesperrt wird.

  1. Kopieren Sie die von Ihnen extrahierte Datei TA-xxxx.img in den extrahierten Ordner des Flash-Tools.
  2. Verbinden Sie Ihr Sony Xperia mit aktiviertem USB-Debugging.
  3. Öffnen Sie nun eine Eingabeaufforderung auf Ihrem Computer und geben Sie diesen Befehl ein:

Tarestore.bat {Name Ihrer TA-Datei}

Zum Beispiel: tarestore.bat TA-14042017.img

Aktualisieren Ihrer Xperia-Firmware nach dem Herunterstufen auf Lollipop

  1. Öffnen Sie das Flash-Tool und navigieren Sie zum XperiFirm-Symbol. Auf diese Weise können Sie die neueste Firmware für Ihr Gerät herunterladen.
  2. Klicken Sie im Flash-Tool auf das Blitzsymbol und wählen Sie den Flash-Modus.
  3. Wählen Sie die Firmware aus, die Sie gerade heruntergeladen haben, und aktivieren Sie alle Kontrollkästchen unter der Option “Löschen”. Schließen Sie das Kontrollkästchen Benutzerdaten aus, wenn Sie Ihre Benutzerdaten behalten möchten.
  4. Klicken Sie auf Flash und schließen Sie Ihr Sony Xperia an, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihr Gerät neu!

Wiederherstellen der DRM-Funktionalität nach dem Entsperren des Bootloaders

Wie bereits in diesem Handbuch erwähnt, wird beim Entsperren des Bootloaders die TA-Partition formatiert. Hoffentlich haben Sie meine Anweisungen zum Erstellen eines TA-Backups befolgt, oder Sie haben Ihr Sony Xperia bereits entsperrt und gerootet, und es ist Ihnen egal, wie Sie fortfahren. In jedem Fall werde ich Ihnen jetzt zeigen, wie Sie die durch das Formatieren der TA-Partition verlorene Funktionalität wiederherstellen können. Dadurch werden Ihre DRM-Schlüssel nicht wiederhergestellt. es bringt das Gerät nur dazu, die DRM-geschützten Funktionen wiederherzustellen!

Für Z bis Z5-Geräte:

Laden Sie die entsprechende ZIP-Datei für Ihr Gerät unter den folgenden Links herunter:

Xperia Z, ZL, ZR >>>Hier<<< Xperia Z1, ZU, Z1C >>>Hier<<< Xperia Z2, Z3, Z3C >>>Hier<<<

  • Schließen Sie nach dem Herunterladen der ZIP-Datei für Ihr Modell Ihr Sony Xperia über USB an Ihren Computer an und legen Sie die ZIP-Datei in Ihrem Speicher ab.
  • Starten Sie die Wiederherstellung und führen Sie einen Werksreset durch. Löschen Sie dann den Cache und den Dalvik-Cache.
  • Flashen Sie nun die ZIP-Datei und starten Sie Ihr Gerät neu.

Xperia Z5 >>>Hier<<<

Bei Sony Xperia Z5-Geräten müssen Sie die vorherigen Anweisungen nicht befolgen. Flashen Sie einfach die ZIP-Datei in Ihrer benutzerdefinierten Wiederherstellung, z. B. TWRP. Löschen Sie nach dem Flashen der ZIP-Datei / data / credmgr mit einem Root-Explorer. Voilà!

Similar Posts

Leave a Reply