UPDATE: Die Datei konnte nicht geöffnet werden, da der Dateityp nicht unterstützt wird

Adobe Reader ist ein Programm, mit dem Benutzer Dateien im PDF-Format (Portable Document Format) öffnen, anzeigen und sogar mit Anmerkungen versehen können. Auf der anderen Seite ist Adobe Acrobat ein Programm, das nicht nur PDF-Dateien öffnen und anzeigen, sondern auch bearbeiten, erstellen und sogar veröffentlichen kann. Sowohl Adobe Reader als auch Adobe Acrobat können zum Öffnen und Anzeigen von PDF-Dateien verwendet werden. Wenn ein Benutzer jedoch versucht, eine Datei in Adobe Reader oder Adobe Acrobat zu öffnen, die von beiden Programmen einfach nicht geöffnet werden kann, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die Folgendes lautet:

“Die Datei konnte nicht geöffnet werden, da der Dateityp nicht unterstützt wird oder die Datei beschädigt oder beschädigt wurde oder nicht korrekt dekodiert wurde.”

Es gibt keine spezifische Lösung für diese Fehlermeldung, da es sich nicht um ein Problem handelt, sondern lediglich um einen informativen Hinweis im Namen des Programms, der den Benutzer darüber informiert, dass die Datei, die er in Adobe Reader oder Acrobat öffnen möchte, nicht im Programm geöffnet werden kann. Diese Fehlermeldung kann einen von zwei Gründen haben: Die Datei, die Sie öffnen möchten, hat ein Dateiformat, das von Adobe Reader oder Acrobat nicht unterstützt wird, oder die Datei, die Sie öffnen möchten, wird von einem oder beiden unterstützt Programme können jedoch nicht geöffnet werden, da sie beschädigt oder beschädigt sind und nicht vollständig sind.

Wenn Sie auf diesen Fehler stoßen, müssen Sie zunächst überprüfen, in welchem ​​Format die zu öffnende Datei vorliegt. Adobe Reader und Acrobat können nur Dateien in PDF (oder in einigen Fällen in DOC) öffnen ) formatieren, sodass diese Fehlermeldung angezeigt wird, wenn Sie versuchen, eine Datei in einem anderen Dateiformat (z. B. .PPT oder .EXE) zu öffnen. Wenn die Datei, die Sie öffnen möchten, jedoch in einem Format vorliegt, das von einem oder beiden Adobe-Programmen unterstützt wird, Sie sie jedoch immer noch nicht erfolgreich öffnen können, ist sie mit ziemlicher Sicherheit beschädigt oder beschädigt und nicht in ihrer vollständigen Form. In diesem Fall müssen Sie lediglich eine weitere (vollständige und unbeschädigte) Kopie der Datei in die Hände bekommen, und Sie sollten sie sowohl in Adobe Reader als auch in Adobe Acrobat erfolgreich öffnen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.