UPDATE: Office-Installations- / Upgrade-Fehler 30180-28

Der Fehlercode 30180-28 wird angezeigt, wenn Sie versuchen, Office Pro 2016 zu aktualisieren oder zu installieren, und im Allgemeinen blockiert eine Firewall eines Drittanbieters das vollständige Herunterladen der Updates. Bei der fraglichen App handelt es sich möglicherweise um eine Firewall oder eine andere Sicherheits-App. Bis Sie dies behoben haben, können Sie Office Pro 2016 jedoch nicht aktualisieren / installieren, und Sie können nichts tun.

2016-11-11_170606

Wie Sie wahrscheinlich wissen, bedeutet das Abrufen eines Fehlercodes beim Ausführen eines Upgrades oder einer Installation, dass einige der Dateien nicht ordnungsgemäß heruntergeladen oder installiert werden konnten. Dieses spezielle Problem tritt bei der Office-Version 2016 von Office auf, und Sie können keine Updates dafür installieren. Es kann jedoch auch bei anderen Microsoft-Produkten oder -Versionen von Office auftreten.

Erstellen Sie eine Ausnahme in Ihrer Firewall-Software

Das 30180 Der Fehlercode signalisiert, dass eine bestimmte Datei nicht durch die Firewall zugelassen wird. Daher besteht die logische Lösung darin, eine Ausnahme für Office in Ihrer Firewall hinzuzufügen und ein erneutes Upgrade zu versuchen. Auf diese Weise weiß Ihre Firewall, dass Office nicht blockiert werden sollte, und Sie werden nicht mit diesem Problem konfrontiert. Wenn Sie eine Firewall eines Drittanbieters wie Sophos oder ähnliches verwenden, müssen Sie in den Einstellungen nachsehen, um die Ausnahme zu erstellen. Wenn Sie nicht herausfinden können, wie, können Sie Webblocker, Firewall oder Sicherheitssoftware von Drittanbietern vorübergehend deaktivieren, bis die Installation oder Aktualisierung der App abgeschlossen ist.

Für Sophos

Gehen Sie in Ihrer Sophos-Firewall zu Web Protection> Filteroptionen> Verschiedenes und erstellen Sie Ausnahmen in der Skiplist für den transparenten Modus wie folgt:

Skipmode-Zielhost

Ziele waren officecdn.microsoft.com für das erste und officecdn.microsoft.com.edgesuite.net beide als DNS-Host

Für Windows-Firewall

  1. Am einfachsten ist es, es vorübergehend zu deaktivieren.

Auch wenn Sie vielleicht denken, dass dies ein Problem mit Microsoft Office ist, das wiederum zu Frustrationen und Ärger führen würde, ist es nichts anderes als eine Firewall, die Dateien blockiert, die nicht blockiert werden sollten. Befolgen Sie dazu die oben beschriebene Methode das in kürzester Zeit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.