Wie behebt man den OneDrive-Fehlercode 0x80070185 unter Windows 10?

Dieser Fehler tritt auf, wenn eine der Personen versucht, auf die freigegebenen Dateien zuzugreifen, die auf Microsoft OneDrive verfügbar sind. Dieser Fehler verursacht bei allen freigegebenen Dateien Fehler beim Öffnen und Synchronisieren. Aus diesem Grund kann der Benutzer nicht online auf die freigegebenen Dateien zugreifen. Darüber hinaus kann der Benutzer diese freigegebenen Dateien auch nicht auf sein Gerät herunterladen.

Dies macht die Situation für Bildungs- und Geschäftsorganisationen ziemlich schwierig, da Benutzer nicht auf wichtige Dateien für ihre Arbeit auf Microsoft OneDrive zugreifen können. Ganz zu schweigen davon, dass es auch ein Problem für den persönlichen Gebrauch ist. Der Fehler alarmiert den Benutzer mit der Meldung „Fehler 0x80070185: Der Cloud-Vorgang war nicht erfolgreich“. Dieser Fehler hindert den Benutzer daran, eine Datei (lokal auf sein Gerät) zu kopieren. Die Fehlermeldung lautet wie folgt:

OneDrive-Fehlerbenachrichtigung

Was verursacht OneDrive-Fehlercode 0x80070185?

Unsere technischen Forscher haben eine Liste von Ursachen erstellt, die den betrachteten Fehler verursachen können, da es einfach ist, das Problem zu beheben, sobald die Ursache bekannt ist. Die Liste lautet wie folgt:

  • Erhöhung der Dateigröße: Die Datei wird manchmal um ~ 2 KB größer, sobald Sie sie zum ersten Mal öffnen (direkt nach dem Herunterladen der Datei, bevor sie in Office geöffnet wird). Ein zweites Öffnen behebt das Problem nur, wenn die Datei lokal auf einer Festplatte gespeichert wurde.
  • Beschädigte Setup-Datei: Es wurde beobachtet, dass dieser Fehler aufgrund einer beschädigten OneDrive-Installation aufgrund der beschädigten OneDrive-Setup-Datei auftreten kann, von der Sie das Setup installieren. Diese Datei kann aufgrund eines fehlgeschlagenen Downloads oder Eingriffen Dritter beschädigt oder unvollständig sein.
  • Beschädigte Zertifikate: Wenn Netzwerkzertifikate oder -protokolle nicht richtig konfiguriert sind, kann der betreffende Fehler manchmal auftreten. Eine unsachgemäße Konfiguration der Zertifikate kann zu Verbindungsabbrüchen mit Microsoft-Servern führen und letztendlich den betrachteten Fehler verursachen.
  • Beschädigter Cache: Mit der Zeit füllen Müllelemente den Cache des Systems und somit wird die Gesamtleistung des PCs beeinträchtigt. Die beeinträchtigte Leistung kann auch zu unterschiedlichen Fehlern in verschiedenen Anwendungen führen, und es besteht die Möglichkeit, dass es zu dem für OneDrive in Betracht gezogenen Fehler führt.
  • Windows-Registrierung: Es wurde beobachtet, dass der Fehler aufgrund eines Problems in den Windows-Registrierungseinstellungen auftreten kann. Die Windows-Registrierung ist eine hierarchische Datenbank, die Einstellungen auf niedriger Ebene für das Microsoft Windows-Betriebssystem und für Anwendungen speichert, die sich für die Verwendung der Registrierung entscheiden, und OneDrive ist eine dieser Anwendungen.
  • Software von Drittanbietern: Es ist offensichtlich, dass das installierte Antivirenprogramm Ihre Datei oder Dateien blockiert, die in der OneDrive-Cloud gespeichert sind. Antivirus ist sensible Software von Drittanbietern. Wenn die Datei, auf die Sie zugreifen möchten, möglicherweise eine potenzielle Bedrohung darstellt (auch nur geringfügig), blockiert Ihr Antivirenprogramm den Zugriff und verursacht letztendlich diesen Fehler.
  • Windows-Firewall: Da OneDrive funktioniert, wenn das Internet funktioniert, versteht es sich von selbst, dass die OneDrive-Software, wenn sie von der Windows-Firewall blockiert wird, keinen Internetzugang haben kann, was zu Fehlern wie dem in Betracht gezogenen führt.
  • Kein Internetzugang: Da OneDrive technisch mit einer Internetverbindung arbeitet, die aufgrund eines schlechten oder nicht verfügbaren Internets unterbrochen werden kann, entsteht eine unangenehme Umgebung, die zu diesem Fehler führt.

Lassen Sie uns jetzt zu den Lösungen springen, um dieses Problem zu beseitigen.

Lösung 1: OneDrive zurücksetzen

Wie in den Ursachen beschrieben, kann ein beschädigter Cache die Leistung des Systems und die Ausführung der Anwendung verändern. Außerdem können Netzwerkzertifikate falsch konfiguriert sein. Aus technischen Untersuchungen wurde geschlossen, dass das Zurücksetzen Ihres OneDrive mit normalen Ausführen-Befehlen Ihr Problem tatsächlich lösen kann, da das Zurücksetzen von OneDrive die Standardeinstellungen für Netzwerkzertifikate und Anwendungseinstellungen wiederherstellt. Viele Benutzer konnten dieses Problem mit dieser Methode lösen. Die Schritte sind wie folgt:

  1. Drücken Sie die Tasten Windows + R auf Ihrer Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Das Dialogfeld Ausführen wird verwendet, um allgemeine Windows-Befehle auszuführen, die uns helfen, verschiedene Aufgaben wie Navigation, Zurücksetzen usw.
  2. Kopieren Sie den unten angegebenen Befehl in die Suchleiste und klicken Sie auf OK. Dadurch wird der Reset-Vorgang für Microsoft OneDrive eingeleitet. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen, also warten Sie, bis er abgeschlossen ist. Es empfiehlt sich, nach der Ausführung des Befehls zum Zurücksetzen von Microsoft OneDrive fünf Minuten zu warten.
    Hinweis: Das Microsoft OneDrive-Symbol verschwindet nach der Ausführung dieses Befehls. Sobald der Reset-Vorgang abgeschlossen ist, wird es wieder angezeigt. Das Zeitintervall hängt von Ihren Netzwerk- und PC-Spezifikationen ab.%localappdata%MicrosoftOneDriveOneDrive.exe /resetZurücksetzen von Microsoft OneDrive
  3. Obwohl Microsoft OneDrive nach dem Zurücksetzen von selbst neu gestartet werden sollte (das Symbol wird in der Taskleiste angezeigt), kann dies jedoch manchmal nicht der Fall sein. Drücken Sie in diesem Fall erneut die Tasten Windows + R auf Ihrer Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu starten. Kopieren Sie den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein und klicken Sie auf OK. Dadurch wird Microsoft OneDrive manuell ausgeführt. Sobald das Microsoft OneDrive ausgeführt wird, wird sein Symbol in der Taskleiste des Systems angezeigt.%localappdata%MicrosoftOneDriveOneDrive.exeManuelles Ausführen von Microsoft OneDrive
  4. Versuchen Sie jetzt, auf Microsoft OneDrive auf Ihre Dateien zuzugreifen bzw. diese herunterzuladen. Sie sollten jetzt keine Probleme haben. Wenn jedoch derselbe Fehler beim Zugriff auf eine andere Datei als diejenige auftritt, auf die Sie zuvor zugegriffen haben, wäre es sinnvoll, eine SharePoint-Dokumentbibliothek als Netzlaufwerk zuzuordnen, um das Problem zu lösen. Bitte gehen Sie in diesem Fall die nächste Lösung durch, um Anleitungen und Anweisungen zu erhalten.

Lösung 2: Zuordnen einer SharePoint-Dokumentbibliothek als Netzlaufwerk

Wie oben erwähnt, wenn die obige Lösung den Fehler für die Datei behebt, auf die Sie zuzugreifen versuchten, aber der gleiche Fehler auftritt, wenn Sie versuchen, auf eine andere Datei zuzugreifen, dann wäre es ein guter Ansatz, eine SharePoint-Dokumentbibliothek als Netzlaufwerk zuzuordnen, um das Problem zu lösen Problem. Dadurch wird ein Netzwerkknotenpunkt geschaffen, der die Stärke des Netzwerks und seine Zugänglichkeit erhöht und letztendlich den betrachteten Fehler beseitigt. Dies erwies sich als hilfreiche Lösung, wie von vielen Benutzern online berichtet. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine SharePoint-Dokumentbibliothek als Netzlaufwerk zuzuordnen:

  1. Öffnen Sie OneDrive in Ihrem Browser, melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an und öffnen Sie die Dateibibliothek, auf die Sie zugreifen möchten.
  2. Wählen Sie die URL des Dokuments aus und drücken Sie die Tasten Strg + C auf Ihrer Tastatur, um die URL der Dokumentbibliothek in die Zwischenablage zu kopieren.Kopieren der URL der Dokumentbibliothek
  3. Klicken Sie auf Start, suchen Sie den Datei-Explorer und öffnen Sie ihn. Dies öffnet das Datei-Explorer-Fenster, das ein sehr gebräuchlicher Dateimanager in Windows 10 ist.Öffnen des Datei-Explorers
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Netzwerk, das sich im linken Fensterbereich befindet, und wählen Sie Netzlaufwerk zuordnen… Dies öffnet ein Fenster Netzlaufwerk zuordnen, das weitere Informationen von Ihrem Ende erfordert, z.Öffnen des Fensters Netzlaufwerk zuordnen
  5. Klicken Sie auf Verbindung mit einer Website herstellen, auf der Sie Ihre Dokumente und Bilder speichern können. Dadurch wird der Netzwerkstandort-Assistent geöffnet, der uns hilft, die OneDrive-Ordnerbibliothek als Netzlaufwerk zuzuordnen.Öffnen des Assistenten zum Hinzufügen eines Netzwerkstandorts
  6. Klicken Sie so lange auf Weiter, bis das Fenster Geben Sie den Speicherort Ihrer Website an. Drücken Sie die Tasten Strg + V auf Ihrer Tastatur, um die URL der OneDrive-Dateibibliothek, die Sie zuvor in Schritt 1 kopiert haben, in die Suchleiste einzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie http:// (in einigen Fällen https://) durch \ ersetzen und klicken Sie auf Weiter.Zustimmung zu den Lizenzen und Vereinbarungen
  7. Geben Sie dem Netzwerkstandort einen gewünschten Namen. Standardmäßig ist der Name mit dem Namen der OneDrive-Dokumentbibliothek identisch, und klicken Sie auf Weiter > Fertig stellen.
  8. Klicken Sie auf Start, suchen Sie nach Windows PowerShell und klicken Sie auf Als Administrator ausführen. Dadurch wird das Windows PowerShell-Dienstprogramm mit Administratorrechten geöffnet. Das Windows PowerShell-Dienstprogramm ist ein von Microsoft entwickeltes Framework zur Aufgabenautomatisierung und Konfigurationsverwaltung.Ausführen von Windows PowerShell als Administrator
  9. Kopieren Sie den folgenden Code, fügen Sie ihn in Windows PowerShell ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird der Schleifenprozess durch alle Dokumente eingeleitet, die auf dem gerade erstellten Netzlaufwerk (verknüpft mit der OneDrive-Dateibibliothek) verfügbar sind. { $_.FullName Get-Content -Pfad $_.FullName -first 1 | Aus-Null }Durchlaufen aller Dokumente im Netzlaufwerk
  10. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.
  11. Versuchen Sie jetzt, auf Microsoft OneDrive oder Network Drive auf Ihre Dateien zuzugreifen bzw. diese herunterzuladen. Damit sollte dein Problem endlich behoben sein.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.