Fehlerbehebung bei Gerätetreibern

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, ich habe möglicherweise Treiberprobleme mit meinem Computer. Können Sie mir bitte einige Hinweise geben?  Wie kann ich sicherstellen, dass es sich um ein Treiberproblem handelt, und wie kann ich es beheben? “  - Christian Y., Vereinigtes Königreich

Wallys Antwort: Treiberprobleme treten auf verschiedene Arten auf, es hängt vom Fahrer ab. Einige davon sind sehr offensichtlich. Wenn Sie beispielsweise Ihren Computer nicht dazu bringen können, Farben normal auf dem Bildschirm anzuzeigen, oder wenn die Bildschirmauflösung sehr niedrig ist und alles auf dem Bildschirm wirklich groß wird, kann das Problem durch Aktualisieren des Grafiktreibers behoben werden. Wenn Sie Soundprobleme haben, ist dies der Soundtreiber, der aktualisiert werden muss. In diesen Fällen werden die Anwendungen, die die Hardware für Video oder Audio verwenden, langsam oder gar nicht geladen. Glücklicherweise gibt es einige Tools, mit denen wir diese Probleme finden und lösen können.

Was sind Gerätetreiber?

Ein Gerätetreiber steuert oder bedient ein Gerät, das an den Computer angeschlossen ist. Gerätetreiber fungieren als Medium zwischen der Hardware und dem Betriebssystem. Ein für Windows XP geschriebener Treiber kann unter Windows 7 möglicherweise nicht ausgeführt werden und umgekehrt. Gerätetreiber sind also betriebssystemspezifisch. Sie sind auch hardwareabhängig, was bedeutet, dass der Grafiktreiber für ein Gerät nur für die Verwendung mit diesem Gerät ausgelegt ist. Treiberpakete können Gerätetreiber für viele Modelle eines Geräts enthalten. Zum Beispiel können verschiedene Modelle derselben Reihe von Soundkarten oder Grafikkarten usw.

Überprüfen Sie den Task-Manager

Wenn Ihr Computer langsam läuft, kann dies durch übermäßigen Ressourcenverbrauch durch ein normales Programm, Malware oder sogar einen Virus verursacht werden.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start> geben Sie Task-Manager ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und klicken Sie auf Task-Manager starten.
    Gerätetreiber - Windows Task-Manager - Solvusoft
  2. Wenn auf der Registerkarte Leistung eine hohe CPU- oder Speicherauslastung angezeigt wird, klicken Sie auf die Registerkarte Prozesse, um zu sehen, wie die Ressourcen des Computers verwendet werden.

Es gibt viele andere Gründe, warum Ihr Computer langsamer wird. Häufige Windows-Probleme wie diese können problemlos behoben werden. Wenn dies nicht der Fall ist, ist dies ein Hinweis darauf, dass Probleme mit Gerätetreibern die Probleme verursachen können.

Aktualisieren Sie die Gerätetreiber Ihres Computers

Für viele Menschen löst das Aktualisieren von Gerätetreibern diese Probleme. Es wird empfohlen, die Treiber Ihres Computers zu aktualisieren, damit die Hardware Ihres Computers optimal funktioniert. Sie können dies tun, indem Sie auf die Website Ihres Computerherstellers gehen und die Modellnummer und das Betriebssystem Ihres Computers in Suchfelder eingeben, um die richtigen Gerätetreiber für Ihren Computer zu finden. Sie können auch eine installieren Software das alles erledigt das für dich automatisch.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.