Fix: Desktop-Symbole können unter Windows 10 nicht verschoben werden

Ein Symbol ist ein kleines Bild oder Objekt, das eine Datei, ein Programm, eine Webseite oder einen Befehl darstellt. Basierend auf dem Standardsymbol wissen Benutzer mehr über Dateien, Fotos, Videos, Word-Dokumente oder etwas anderes. Wenn wir uns entscheiden, eine Anwendung zu installieren, erstellt die Anwendung ein Symbol auf dem Desktop. Endbenutzer können Symbole auf dem Desktop nach ihren eigenen Wünschen neu anordnen und verschieben.

Wenn es Probleme mit dem System, der Anwendung oder dem Desktop gibt, können Benutzer einige Änderungen auf dem Desktop nicht vornehmen. Eines der Probleme ist die Unmöglichkeit, Symbole auf dem Desktop zu verschieben. Es gibt verschiedene Probleme, warum dieses Problem auftritt, einschließlich Systemproblemen, falscher Konfiguration, Anwendungen, die Änderungen auf dem Desktop blockieren, und anderen. Nach dem Upgrade von Windows 7 und Windows 8 auf Windows 10 können Benutzer keine Symbole auf der rechten Seite des Desktops verschieben. Dieses Problem tritt auch unter Windows 7 und Windows 8 auf.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem auf Ihrem Windows-Computer lösen können. So lass uns anfangen.

Methode 1: Testen Sie Ihre Maus oder Ihr Touchpad

Bei dieser Methode müssen Sie Ihre Maus oder Ihr Touchpad testen. Wenn Ihre Maus oder Ihr Touchpad nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie keine Symbole, Dateien oder Ordner verschieben. Wie wirst du es machen? Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Maus oder Ihr Touchpad testen können. Eine besteht darin, ein Textdokument (Microsoft Word, Wordpad oder Notepad) zu erstellen und Text über eine Tastatur zu schreiben. Danach müssen Sie einen Teil des Textes auswählen und mit der rechten Maustaste auf den ausgewählten Text klicken, um zusätzliche Optionen anzuzeigen. Mit dieser Methode testen Sie Links- und Rechtsklick. Außerdem müssen Sie das Scrollrad testen, indem Sie den Text im Dokument scrollen.

Die zweite Methode besteht darin, eine andere Maus an Ihren Computer oder Ihr Notebook anzuschließen und zu testen, ob ein Problem mit einer Maus oder einem Betriebssystem vorliegt. Wenn mit einer anderen Maus alles ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie Ihre Maus ersetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, liegt kein Problem mit der Maus oder dem Touchpad vor. Es gibt Systemprobleme, die mit den nächsten Methoden gelöst werden sollten. Beide Methoden sind mit Computern und Notebooks kompatibel, einschließlich Betriebssystemen von Windows 7 bis Windows 10.

Methode 2: Symbole automatisch anordnen

Einer der Gründe, warum Sie Ihre Symbole nicht verschieben können, ist die falsche Konfiguration beim Anordnen von Optionen. Sie sollten in der Lage sein, Ihre Desktopsymbole so anzuordnen, wie Sie möchten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Anordnungsoptionen in Windows 10 ändern. Das gleiche Verfahren ist mit Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 kompatibel.

  1. Rechtsklick auf einem leeren Bereich auf Ihrem Desktop
  2. Schwebe weiter Aussicht
  3. Suchen Sie im rechten Bereich nach Symbole automatisch anordnen. Wenn es aktiviert ist, deaktivieren Sie es.
  4. Schwebe weiter Aussicht, nochmal
  5. Überprüfen Sie diesmal Richten Sie die Symbole am Raster aus.
  6. Bewegung Ihre Symbole überall auf dem Desktop

Methode 3: Drücken Sie dreimal die ESC-Taste

Bei dieser Methode müssen Sie dreimal die ESC-Taste drücken und anschließend versuchen, die Symbole auf Ihrem Desktop zu verschieben. Diese Methode ist mit allen Tastaturen und Betriebssystemen von Windows 7 bis Windows 10 kompatibel.

Methode 4: Ändern Sie die Symbolgröße

Eine der einfachsten Methoden, mit denen Endbenutzer dieses Problem lösen konnten, ist das Ändern der Symbolgröße. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Symbolgröße unter Windows 10 ändern können. Das gleiche Verfahren ist mit früheren Betriebssystemen kompatibel.

  1. Rechtsklick auf einem leeren Bereich auf Ihrem Desktop
  2. Schwebe weiter Aussicht
  3. Ändern Sie die Symbolgröße. Sie haben drei Möglichkeiten, darunter große, mittlere und kleine Symbole. Sie sollten die aktuelle Größe in eine andere ändern. In unserem Beispiel ist aktuell Kleine Icons und wir werden zu ändern Mittlere Symbole
  4. Bewegung Ihre Symbole überall auf dem Desktop

Methode 5: Ändern Sie die Größe von Text, Apps und anderen Elementen

Bei dieser Methode müssen Sie die Größe von Text, Apps und anderen Elementen über die Systemsteuerung oder die Einstellungen ändern. Wir zeigen Ihnen, wie dies unter Betriebssystemen von Windows 7 bis Windows 10 funktioniert. Wenn Sie Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 verwenden, müssen Sie https://appuals.com/fix-the-remote-procedure- Anruf fehlgeschlagen / mit der folgenden Methode 7. Wenn Sie Windows 10 verwenden, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Halt Windows-Logo und drücke ich öffnen die Einstellungen Werkzeug
  2. Wählen System und dann Anzeige Tab
  3. Unter Ändern Sie die Größe von Text, Apps und anderen Elementen Ändern Sie die aktuelle Konfiguration in eine neue, wie im obigen Text beschrieben
  4. Bewegung Ihre Symbole überall auf dem Desktop

Methode 6: Deinstallieren Sie die Software zur Optimierung der Desktopsymbole

Verwenden Sie Software zum Organisieren von Desktopsymbolen auf Ihrem Windows-Computer? Wenn ja, empfehlen wir Ihnen, die Software über Programm und Funktionen zu deinstallieren. Diese Art von Software steuert Ihre Desktopsymbole und Sie können einige Änderungen nicht als bewegliche Symbole vornehmen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Software namens Fences deinstallieren, die sich bewegende Symbole auf dem Windows 10-Computer blockiert. Dieses Verfahren ist mit dem vorherigen Betriebssystem und ähnlichen Anwendungen kompatibel.

  1. Halt Windows-Logo und drücke R.
  2. Art appwiz.cpl und drücke Eingeben öffnen Programm und Funktionen
  3. Navigieren auf Stardock-Zäune 3
  4. Rechtsklick auf Stardock-Zäune 3 und wähle Deinstallieren
  5. Warten bis Windows die Deinstallation der Software abgeschlossen hat
  6. Navigieren auf Stardock Start10
  7. Rechtsklick auf Stardock Start10 und wähle Deinstallieren
  8. Warten bis Windows die Deinstallation der Software abgeschlossen hat
  9. Neu starten Ihr Windows-Computer
  10. Bewegung Ihre Symbole überall auf dem Desktop

Methode 7: Ordneroptionen zurücksetzen

Bei dieser Methode müssen Sie die Ordnereinstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Wir zeigen Ihnen, wie es unter Windows 10 geht. Das gleiche Verfahren ist mit früheren Betriebssystemen kompatibel.

  1. Halt Windows-Logo und drücke R.
  2. Art Schalttafel und drücke Eingeben öffnen Schalttafel
  3. Aussicht Applets von Kategorie
  4. Klicke auf Aussehen und Personalisierung
  5. Klicken Datei-Explorer-Optionen wenn Sie Windows 10 verwenden, oder Ordneroptionen Wenn Sie Windows 7 und Windows 8 verwenden
  6. oder Ordneroptionen (Windows 7, Windows 8)
  7. Unter Allgemeines Klicken Sie auf die Registerkarte Standardeinstellungen wiederherstellen
  8. Unter Aussicht Klicken Sie auf die Registerkarte Ordner zurücksetzen und dann klicken Standardeinstellungen wiederherstellen
  9. Klicken Anwenden und dann in Ordnung
  10. Schließen Schalttafel
  11. Neu starten Ihr Windows-Computer
  12. Bewegung Ihre Symbole überall auf dem Desktop

Methode 8: Schalten Sie den Tablet-Modus aus

Bei dieser Methode müssen Sie den Tablet-Modus deaktivieren, eine neue Funktion in Windows 10. Windows 10 wird als Kombination von Windows 7- und Windows 8-Betriebssystemen entwickelt. In Windows 10 können Sie zwischen dem Desktop-Modus und dem Tablet-Modus wechseln. Der Desktop-Modus ist der traditionelle Desktop-Modus, in dem Sie alle Symbole, Dateien und Ordner sehen und vom Desktop aus darauf zugreifen. Der Tablet-Modus wird automatisch aktiviert, wenn Sie ein Tablet von seiner Basis entfernen oder andocken, wenn es aktiviert ist. Wenn Sie ein Touchscreen-Notebook oder AIO verwenden, bietet Ihnen der Tablet-Modus eine bessere Benutzererfahrung bei der Arbeit an Ihrem Windows-Computer. Diese Methode ist nur mit Windows 10 kompatibel. Wenn Sie frühere Betriebssysteme verwenden, lesen Sie bitte die nächste Methode.

  1. Klicke auf Nachrichtencenter auf der rechten Seite des Taskleiste
  2. Ausschalten Tablet-Modus durch Klicken auf Tablet-Modus In unserem Beispiel ist es ausgeschaltet.
  3. Bewegung Ihre Symbole überall auf dem Desktop

Methode 9: Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Die Implementierung der Sicherungs- und Wiederherstellungsstrategie ist eine wichtige Maßnahme für das private und geschäftliche Umfeld. Es gibt verschiedene Lösungen für Windows oder die Datenwiederherstellung. Eine davon ist die Systemwiederherstellung. Was können Sie mit System Restore? Wenn die Systemwiederherstellung auf Ihrem Windows-Computer aktiviert ist, können Sie das Betriebssystem auf den vorherigen Status zurücksetzen, wenn alles problemlos funktioniert hat. Beachten Sie, dass Sie Ihren Windows-Computer nicht auf den vorherigen Status zurücksetzen können, wenn die Systemwiederherstellung deaktiviert ist. Lesen Sie die Methode 17, um eine Systemwiederherstellung durchzuführen.

Methode 10: Registrierungseinstellungen ändern

Bei dieser Methode müssen Sie den Symbolabstand im Registrierungseditor ändern. Bevor Sie eine Registrierungskonfiguration vornehmen, empfehlen wir Ihnen die Sicherungsregistrierungsdatenbank. Warum müssen Sie eine Registrierungssicherung durchführen? Im Falle einer Fehlkonfiguration können Sie die Registrierungsdatenbank auf den vorherigen Status zurücksetzen, wenn alles problemlos funktioniert hat. Für diese Methode müssen Sie ein Benutzerkonto mit Administratorrechten verwenden, da das Standardbenutzerkonto keine Systemänderungen vornehmen darf. Bitte überprüfen Sie die Schritte zum Sichern der Registrierungsdatenbank unter https://www.youtube.com/watch?v=P_Ncdre0tVU. Nachdem Sie Ihre Registrierungsdatenbank gesichert haben, müssen Sie mit dem nächsten Verfahren fortfahren. Die Anordnung der Windows 10-Symbole wird durch ein Design erstellt, weshalb automatisch die empfohlenen Einstellungen festgelegt werden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den horizontalen und vertikalen Abstand des Desktopsymbols mithilfe des Registrierungseditors manuell zu ändern:

  1. Navigieren Sie zu folgendem Ort HKEY_CURRENT_USER / Systemsteuerung / Desktop / WindowsMetrics
  2. Auf der rechten Seite des Registrierungseditors navigieren Sie weiter IconSpacing
  3. Rechtsklick auf IconSpacing und wähle Ändern
  4. Einstellen Wert zwischen 480 und -2730 und dann klicken in Ordnung. In unserem Beispiel ist es -1128.
  5. Schließen Registierungseditor
  6. Neu starten Ihr Windows-Computer
  7. Bewegung Ihre Symbole überall auf dem Desktop

Methode 11: Ändern Sie die BIOS- oder UEFI-Version

Bei dieser Methode müssen Sie die Version Ihres BIOS oder UEFI ändern. Zunächst empfehlen wir Ihnen, Ihr BIOS oder UEFI auf die neueste Version zu aktualisieren. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, versuchen Sie bitte, die Version von BIOS oder UEFI herunterzustufen. Wie wirst du es machen? Es gibt viele Artikel, in denen Sie lernen, wie Sie die Version Ihres BIOS oder EUFI ändern können. Bitte lesen Sie die Anweisungen unter https://appuals.com/best-guide-how-to-update-dell-bios/. Bevor Sie die BIOS- oder UEFI-Version ändern, empfehlen wir Ihnen, die technische Dokumentation Ihres Motherboards zu lesen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.