Fix: Fehler NSPOSIXErrorDomain unter Mac OS X.

Viele Benutzer stellen fest, dass einige oder alle ihrer Programme keinen Zugang zum Internet erhalten, obwohl sie über eine funktionierende Internetverbindung verfügen. In solchen Fällen wird die Website / Webseite nicht geladen, wenn der Benutzer versucht, zu einer Website oder Webseite zu navigieren, und er erhält die folgenden Fehlermeldungen:

Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. Operation nicht erlaubt “(NSPOSIXErrorDomain: 1)

Kein Netzwerkzugriff: NSPOSIXErrorDomain: 1

In solchen Fällen stellen Mac-Benutzer, auf denen mehr als ein Internetbrowser installiert ist, häufig fest, dass nur einige ihrer Internetbrowser von diesem Problem betroffen sind und die anderen problemlos auf das Internet zugreifen können. Ebenso sehen die meisten Benutzer nur, dass einige der Programme auf ihrem Mac, für die eine Internetverbindung erforderlich ist, keinen Zugang zum Internet erhalten. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen absolut keines der Programme auf dem Mac des betroffenen Benutzers auf das Internet zugreifen kann.

Der Fehler NSPOSIXErrorDomain: 1 kann durch zwei Ursachen verursacht werden: durch eine Firewall oder ein Internet-Sicherheitsprogramm eines Drittanbieters, das den Internetzugang für einige oder alle Programme auf Ihrem Mac blockiert, oder durch eine der berüchtigten Mac-Anwendungen von Intego (z. B. Net) Nanny und VirusBarrier). In jedem Fall haben sich die beiden folgenden Methoden als am effektivsten erwiesen, um die NSPOSIXErrorDomain zu beseitigen: 1 Fehler auf Macs und Wiederherstellung des Internetzugangs für alle Anwendungen auf einem Mac:

Methode 1: Deinstallieren Sie alle Firewall- und Sicherheitsprogramme von Drittanbietern

Der Schuldige hinter der NSPOSIXErrorDomain: 1-Fehler wurde häufig als Firewall-, Internet-Sicherheits- oder Computersicherheitsprogramm eines Drittanbieters (insbesondere der von Norton entwickelten Programme) festgestellt, das den Zugriff einiger oder aller betroffenen Mac-Anwendungen auf das Internet verhindert . Die erste Methode, mit der Sie versuchen können, den Fehler NSPOSIXErrorDomain: 1 zu beheben, besteht darin, einfach alle auf Ihrem Mac vorhandenen Firewall-, Internetsicherheits- und Virenschutzprogramme von Drittanbietern zu deinstallieren.

Sie müssen bei der Deinstallation dieser Programme nicht um die Sicherheit und Integrität Ihres Macs fürchten, da Sie Ihren Mac nicht dauerhaft ohne Schutz lassen. Nachdem Sie alle Firewall- und Sicherheitsprogramme von Drittanbietern deinstalliert haben, starten Sie Ihren Mac neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn das Problem behoben wurde, war eines oder mehrere der von Ihnen deinstallierten Firewall- und Sicherheitsprogramme von Drittanbietern tatsächlich der Schuldige.

Sobald das Problem behoben wurde, können Sie die von Ihnen deinstallierten Firewall- und Sicherheitsprogramme von Drittanbietern durch geeignete Alternativen ersetzen. Obwohl viele Mac-Benutzer berichtet haben, dass die Neuinstallation derselben Programme, die Sie deinstalliert haben, nicht dazu führt, dass der Fehler NSPOSIXErrorDomain: 1 erneut auftritt, ist es für Sie viel besser, sie einfach zu ersetzen.

Sie können hier auch die Schritte ausführen, um Apps einfach zu deinstallieren. (Dies gilt auch für Methode 2 unten)

Methode 2: Deinstallieren Sie alle Intego-Anwendungen

Die vielen Anwendungen, die Intego Mac-Benutzern zu bieten hat, sind bekanntermaßen die Ursache für die NSPOSIXErrorDomain: 1 Fehler für unzählige Mac-Benutzer nach einem Upgrade auf eine neuere Version von OS X. Die meisten Anwendungen von Intego sind Kindersicherung und Internetsicherheit und Computersicherheitsanwendungen, und fast alle von ihnen können den Fehler NSPOSIXErrorDomain: 1 verursachen.

Wenn Sie unter dem Fehler NSPOSIXErrorDomain: 1 leiden und eine Intego-Anwendung auf Ihrem Mac verwenden oder in der Vergangenheit jemals eine verwendet haben, besteht eine gute Chance, dass die Intego-Anwendung der Schuldige für den Fehler ist. Um dieses Problem zu beheben, deinstallieren Sie einfach alle Intego-Anwendungen auf Ihrem Mac.

In einigen Fällen reicht es jedoch nicht aus, eine Intego-Anwendung einfach zu deinstallieren, um den Fehler NSPOSIXErrorDomain: 1 zu beheben, da die Dateien, die die Intego-Anwendung nach der Deinstallation zurücklässt, ebenfalls das Problem verursachen können. Auf diese Weise kann eine Intego-Anwendung dazu führen, dass Ihr Mac unter diesem Problem leidet, selbst wenn Sie die Anwendung vor langer Zeit verwendet und in der Vergangenheit sogar deinstalliert haben. Wenn die einfache Deinstallation aller Intego-Anwendungen nicht funktioniert, navigieren Sie zu den folgenden Verzeichnissen, suchen Sie nach allen Dateien, die sich auf Intego und die von Ihnen verwendeten Intego-Anwendungen beziehen, und löschen Sie sie aus den folgenden Ordnern.

HINWEIS: Schauen Sie in die Ordner und löschen Sie nicht die tatsächlichen Ordner, da diese wichtige Systemordner sind. Um die Ordner direkt zu öffnen, öffnen Sie Finder -> Go und geben Sie die Ordnerpfade 1 nach 1 ein, wie unten angegeben.

/ Library / Extensions / Library / LaunchDaemons / System / Library / Extensions / System / Library / LaunchDaemons

Sobald der Ordner geöffnet ist, suchen Sie Intego-Dateien und werfen Sie sie in den Papierkorb. Sie können dies auch mit dem AppCleaner für Sie tun. (siehe Link unter Methode 1)

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.