Fix: Nintendo Switch-Fehlercode 2618-0516 (NAT-Traversal-Prozess ist fehlgeschlagen)

Einige Nintendo Switch-Benutzer stoßen auf die Schalterfehlercode 2618-0516 (NAT-Traversal-Prozess ist fehlgeschlagen) wenn Sie versuchen, eine Online-Verbindung herzustellen oder wenn Sie versuchen, ein Spiel zu starten, das eine Online-Multiplayer-Komponente enthält. Am häufigsten tritt dieser Fehlercode bei Animal Crossing und Splatoon 2 auf.

Schalterfehlercode 2618-0516 (NAT-Traversal-Prozess ist fehlgeschlagen)

Nach eingehender Untersuchung dieses speziellen Problems stellt sich heraus, dass es mehrere verschiedene Szenarien gibt, die diesen speziellen Fehlercode erzeugen könnten. Hier ist eine Liste potenzieller Täter:

  • Inkonsistenter DNS-Bereich – Wie sich herausstellt, wird dieses spezielle Problem häufig aufgrund eines inkonsistenten DNS-Bereichs gemeldet, der festlegt, dass die Konsole NAT-Typ D zuweist, wodurch eingehende Verbindungen für die meisten P2P-Spiele blockiert werden. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die DNS-Einstellungen ändern und zu einem zuverlässigeren Bereich wie dem von Google migrieren.
  • Beschädigte TCP/IP-Cache-Daten – Auch eine Inkonsistenz der TCP- und IP-Daten, die von Ihrem Router gespeichert werden, kann die Ursache dieses Fehlers sein. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie die TCP / IP-Daten aktualisieren, indem Sie Ihr aktuelles Netzwerkgerät neu starten oder zurücksetzen.
  • ISP weist private IP-Bereiche zu – Denken Sie daran, dass viele europäische ISPs damit begonnen haben, private IPs zuzuweisen, was zu Problemen mit bestimmten Switch-Funktionen führen kann, die auf Peer-to-Peer-Verbindungen basieren. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem nur beheben, indem Sie sich an Ihren ISP wenden und ihn bitten, Sie in einen öffentlichen IP-Bereich zu verschieben.

Nachdem Sie nun alle potenziellen Schuldigen kennen, finden Sie hier eine Liste von Fixes, die andere betroffene Benutzer erfolgreich verwendet haben, um das Problem in ihrem Fall zu beheben:

Methode 1: Ändern der DNS-Einstellungen

Denken Sie daran, dass Nintendo seit Jahren beschlossen hat, NAT-Typ D (geschlossen) zu blockieren, und NAT-Typ C ist auch dafür bekannt, viele zugrunde liegende Probleme bei P2P-Spielen wie Splatoon 2 zu verursachen.

Wenn Sie mit einem NAT-Typ D oder C feststecken und es keine Möglichkeit gibt, dies zu umgehen, können Sie dies umgehen Schalterfehlercode 2618-0516 (NAT-Traversal-Prozess ist fehlgeschlagen) Fehler besteht darin, die aktuellen DNS-Einstellungen zu ändern, damit P2P-Spiele ohne Probleme funktionieren.

Viele betroffene Benutzer haben diesen speziellen Fix umgetopft, um in Situationen effektiv zu sein, in denen dieses Problem nur dann aufgetreten ist, wenn sie mit einem eingeschränkten College- / Arbeits- / öffentlichen Netzwerk verbunden waren.

Falls dieses Szenario zutreffen könnte, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die Standard-DNS-Einstellungen auf Ihrer Nintendo Switch-Konsole zu ändern:

  1. Das Wichtigste zuerst: Drücken Sie zunächst auf das Haussymbol auf Ihrem Switch-Controller. Es befindet sich direkt unter dem rechten Analogstick.
    Drücken der House-Taste auf Nintendo Switch
  2. Sobald du in der bist Zuhause Menü verwenden Sie die vertikale Leiste mit Symbolen unten, um auf das die Einstellungen Symbol.
    Zugriff auf das Einstellungssymbol
  3. Wenn Sie sich im Einstellungsmenü befinden, greifen Sie auf das Internet Registerkarte, dann greifen Sie auf die Interneteinstellungen Schaltfläche aus dem gerade erschienenen Menü.
  4. Als nächstes sollten Sie eine Liste mit Registrierte Netzwerke. Blättern Sie durch ihn und wählen Sie das Netzwerk aus, das Sie aktiv verwenden, und drücken Sie dann EIN um auf das Kontextmenü zuzugreifen und auszuwählen DNS-Einstellungen aus der Liste der verfügbaren Optionen.
    Zugriff auf das DNS-Einstellungsmenü
  5. Nachdem Sie sich im DNS-Menü befinden, wählen Sie bei der ersten Eingabeaufforderung Manuell, gehen Sie dann zu Primärer DNS und geben Sie . ein 8.8.8.8 als die Primärer DNS.
  6. Geben Sie als nächstes ein, 8.8.4.4. als die Sekundäre DNS und schlage die speichern Taste.
  7. Wiederholen Sie die Aktion, die zuvor den Fehler verursacht hat, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Wenn dieses Szenario nicht zutrifft oder Sie die obigen Schritte bereits ausgeführt haben und immer noch dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix unten fort.

Methode 2: Aktualisieren von TCP / IP-Cache-Daten

Wenn das Ändern der DNS-Einstellungen in Ihrem Fall nicht funktioniert hat, sollten Sie im nächsten Schritt die zweithäufigste Ursache für diese Art von Inkonsistenz (TCP- oder IP-bezogen) beheben, die die Kommunikation Ihres Switches mit dem Online-Server verhindert.

Falls dieses Szenario zutrifft, haben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben:

  • Zurücksetzen Ihres Routers
  • Neustart Ihres Routers

Wenn Sie diese potenzielle Lösung noch nicht ausprobiert haben, drücken Sie zunächst den Netzschalter auf der Rückseite Ihres Routers, um ihn auszuschalten, ziehen Sie dann das Netzkabel physisch ab und lassen Sie es eine ganze Minute lang ausgesteckt, um sicherzustellen, dass die Leistungskondensatoren sind komplett entleert.

Neustart Ihres Routers

Schließen Sie nach Ablauf dieser Zeit das Netzkabel wieder an und drücken Sie den Netzschalter erneut, um das Netzwerkgerät wieder zu starten.

Falls die Schalterfehlercode 2618-0516 (NAT-Traversal-Prozess ist fehlgeschlagen) immer noch nicht behoben ist, sollten Sie mit einem Router-Reset-Verfahren fortfahren.

Bevor Sie dies jedoch zu Ihrem Router weiterleiten, ist es wichtig zu verstehen, dass dieser Vorgang letztendlich dazu führt, dass die benutzerdefinierten Einstellungen zurückgesetzt werden, die Sie zuvor festgelegt haben, einschließlich PPPoE-Anmeldeinformationen, weitergeleitete Ports, Geräte auf der schwarzen Liste usw.

Wenn Sie die Konsequenzen verstehen und mit diesem Verfahren fortfahren möchten, benötigen Sie einen spitzen Gegenstand (Nadel, kleiner Schraubendreher oder Zahnstocher), um Ihren Router zurückzusetzen. Dies ist notwendig, da in den allermeisten Fällen die Reset-Taste eingebaut ist, um versehentliches Drücken zu verhindern.

Wenn Sie fertig sind, halten Sie die Reset-Taste etwa 10 Sekunden lang gedrückt oder bis alle vorderen LEDs gleichzeitig blinken. Nachdem der Reset-Vorgang abgeschlossen ist, stellen Sie Ihre Internetverbindung wieder her und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Wenn Ihr ISP PPPoE verwendet, müssen Sie zuerst die von ihm bereitgestellten Anmeldeinformationen erneut eingeben.

Falls die Schalterfehlercode 2618-0516 (NAT-Traversal-Prozess ist fehlgeschlagen) Fehler immer noch auftritt, gehen Sie zurück zum nächsten möglichen Fix unten.

Methode 3: Kontaktaufnahme mit dem ISP

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert hat und dieses Problem bei jeder Aktion auftritt, die eine Verbindung zu einer Multiplayer-Komponente erfordert, haben Sie es möglicherweise mit einem ISP zu tun, der private IP-Adressen verwendet, was die Verwendung des NAT-Typs erleichtern könnte C.

Wenn dies der Fall ist, können Sie das Problem nur beheben, indem Sie Setzen Sie sich mit Ihrem ISP in Verbindung und bitten Sie ihn, Ihnen eine öffentliche IP-Adresse zu geben. Dies ist bei europäischen ISPs üblich, die bei der Durchsetzung von Richtlinien zum Schutz der Anonymität des Benutzers an vorderster Front stehen.

Wenn Sie vermuten, dass Sie mit diesem Problem zu tun haben, finden Sie hier eine kurze Anleitung, die Sie durch den Prozess der Ermittlung des NAT-Typs Ihres Nintendo Switch führt:

  1. Greifen Sie über das Haupt-Dashboard Ihrer Nintendo Switch-Konsole auf das Systemeinstellungen Bildschirm.
    Aufrufen des Bildschirms Systemeinstellungen
  2. Sobald du in der bist Systemeinstellungen Menü, klicken Sie auf das Internet Registerkarte aus dem Menü auf der linken Seite, dann greifen Sie auf die Testverbindung Eintrag aus dem rechten Seitenmenü.
    Zugriff auf das Menü „Verbindung testen“
  3. Warten Sie, bis der Test endgültig abgeschlossen ist, und überprüfen Sie dann den mit dem with verbundenen Buchstaben NAT-Typ aus der Ergebnisliste. Wenn dieser Buchstabe C ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihr ISP private IPs verwendet.
    Überprüfen des NAT-Typbuchstabens über die Verbindungstestfunktion

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.