Schritte zum einfachen Brennen einer ISO auf eine CD / DVD oder USB

Eine ISO-Datei ist ein digitales Duplikat einer physischen CD oder DVD. Eine ISO-Datei enthält alle Daten, aus denen die CD oder DVD, aus der sie erstellt wurde, ordentlich in einer einzigen Datei verpackt ist. Während ISO-Dateien digitale Versionen von physischen CDs und DVDs sind, können sie für sich genommen nicht auf einem Computer ausgeführt oder angezeigt werden. Um eine ISO-Datei verwenden zu können, muss sie auf eine CD, DVD oder USB gebrannt werden. Das Brennen einer ISO-Datei auf eine CD / DVD oder einen USB-Stick und das anschließende Brennen des Mediums auf eine funktionale Funktion klingt ziemlich kompliziert und verwirrend, ist jedoch ein recht unkomplizierter Vorgang. Vergleichsweise ist es jedoch viel einfacher, eine ISO auf eine CD oder DVD zu brennen, als sie auf einen USB zu brennen.

So brennen Sie eine ISO auf eine CD / DVD

Das Brennen einer ISO auf eine CD oder DVD ist äußerst einfach, da alle derzeit unterstützten Versionen des Windows-Betriebssystems – Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 – ISO- und IMG-Dateien auf CDs und brennen können DVDs direkt in sie eingebaut. Der Prozess, den Sie zum Brennen einer ISO-Datei auf eine CD oder DVD ausführen müssen, variiert jedoch geringfügig von einer Version des Windows-Betriebssystems zur anderen.

In Windows Vista:

Einfügen eine leere wiederbeschreibbare CD oder DVD in Ihr DVD / CD-RW-Laufwerk.

Drücken Sie Windows-Logo Taste + E. öffnen Windows Explorer. Im Windows ExplorerNavigieren Sie zu dem Ordner, in dem sich die zu brennende ISO-Datei befindet (Desktop – beispielsweise). Klicken Sie auf die ISO-Datei, um sie hervorzuheben. Klicke auf Brennen oder Brennen Sie das Disc-Image in der Symbolleiste oben links auf der Windows Explorer

2015-12-09_211457

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Brennvorgang für Disc-Images zu konfigurieren und zu starten.

In Windows 7:

Einfügen eine leere wiederbeschreibbare CD oder DVD in Ihr DVD / CD-RW-Laufwerk. Drücken Sie Windows-Logo Taste + E. öffnen Windows Explorer. Im Windows ExplorerNavigieren Sie zu dem Ordner, in dem sich die zu brennende ISO-Datei befindet (Desktop – beispielsweise). Von hier aus können Sie zwei Routen nehmen. Sie können entweder: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei.

Klicke auf Brennen Sie das Disc-Image.

2015-12-09_211457

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die ISO-Datei auf eine Disc zu brennen. Oder Sie können: Klicken Sie auf die ISO-Datei, um sie hervorzuheben. Klicke auf Brennen oder Brennen Sie das Disc-Image in der Symbolleiste oben links auf der Windows Explorer. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Brennvorgang für Disc-Images zu konfigurieren und zu starten.

In Windows 8, 8.1 und 10

Einfügen eine leere wiederbeschreibbare CD oder DVD in Ihr DVD / CD-RW-Laufwerk. Drücken Sie Windows-Logo Taste + E. öffnen Windows Explorer. Im Windows ExplorerNavigieren Sie zu dem Ordner, in dem sich die zu brennende ISO-Datei befindet (Desktop – beispielsweise).

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei.

Klicke auf Brennen Sie das Disc-Image im Kontextmenü. Dies öffnet die Windows Disc Image Burner – Ein Dienstprogramm, das Microsoft ab Windows 8 in das Windows-Betriebssystem integriert hat.

Öffnen Sie das Dropdown-Menü in der Scheibenbrenner: Feld und wählen Sie den Disc-Brenner (DVD / CD-RW-Laufwerk) aus, mit dem Sie die ISO-Datei auf eine Disc brennen möchten.

Klicke auf Brennen um das Brennen der ISO-Datei auf die eingelegte CD oder DVD zu starten.

Warten Sie auf die Bar in der Status Bereich, um voll zu werden. Dies zeigt an, dass die ISO-Datei erfolgreich auf die CD oder DVD gebrannt wurde.

So brennen Sie eine ISO auf einen USB

Das Brennen einer ISO-Datei auf ein USB-Flash-Laufwerk ist schwieriger als das Brennen einer ISO-Datei auf eine CD oder DVD. Dies liegt jedoch nur daran, dass in Windows kein Dienstprogramm integriert ist, das diesen Vorgang ausführen kann. Da dies der Fall ist, müssen Sie ein Programm eines Drittanbieters verwenden, um eine ISO-Datei auf einen USB-Stick zu brennen, und was solche Programme betrifft, gibt es kein besseres als Rufus. So brennen Sie eine ISO-Datei auf einen USB-Stick mit Rufus, du brauchst:

Gehen Hier und laden Sie die neueste Version von herunter Rufus. Installieren Rufus auf deinem Computer.

Einfügen das USB-Flash-Laufwerk, auf das Sie die ISO-Datei auf Ihren Computer brennen möchten. Schon seit Rufus Wenn Sie den USB-Stick formatieren, bevor Sie die ISO-Datei darauf brennen, stellen Sie sicher, dass alle wertvollen Daten auf dem USB-Stick zuvor gesichert wurden. Feuer an Rufus. Öffnen Sie das Dropdown-Menü unter Gerät und wählen Sie das USB-Flash-Laufwerk aus, das Sie angeschlossen haben.

Rufus

Hinweis: Wenn Ihr USB-Flash-Laufwerk nicht im Dropdown-Menü angezeigt wird, aber definitiv mit Ihrem Computer verbunden und in diesem sichtbar ist, klicken Sie auf das weiße umgedrehte Dreieck neben Formatoptionen und stellen Sie sicher, dass die Liste der USB-Festplatten Option ist aktiviert.

Aktivieren Sie die Schnellformatierung, Erstellen Sie eine bootfähige CD mit: und Erstellen Sie erweiterte Beschriftungen und Symboldateien Option, indem Sie sicherstellen, dass die Kontrollkästchen neben ihnen aktiviert wurden.

Öffnen Sie das Dropdown-Menü neben dem Erstellen Sie eine bootfähige CD mit: Option und klicken Sie auf ISO-Image.

Klicken Sie auf das CD-ROM-Symbol neben dem Dropdown-Menü und suchen Sie die gewünschte ISO-Datei und wählen Sie sie aus Rufus auf den USB brennen.

ermöglichen Rufus um die ISO-Datei zu scannen, konfiguriert sie anschließend alle anderen Optionen in der Rufus Fenster automatisch. Sobald dies der Fall ist, klicken Sie auf Start und dann einfach warten Rufus um die ISO-Datei erfolgreich auf das USB-Laufwerk zu brennen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.