Silverlight-Fehlerbehebung

    Leserfrage:<br>"Hallo Wally, ich habe Probleme mit Silverlight und frage mich, wie ich das beheben kann."  - Vincent B., USA

Wallys Antwort:

Übersicht über Silverlight

Silverlight ist eine von Microsoft entwickelte Technologie, die über einen Webbrowser ein leistungsstarkes und ansprechendes Medienerlebnis bietet. Silverlight ähnelt in seinem Inhalt dem Flash Player von Adobe. Silverlight basiert jedoch auf einem anderen Framework und erfordert die Installation eines eigenen Plug-Ins in Browsern, damit Benutzer Inhalte mit der Silverlight-Technologie genießen können.

Silverlight wurde erstmals 2007 veröffentlicht und konzentrierte sich fast ausschließlich auf das Streamen von Videos. Einer der Hauptvorteile von Silverlight ist die Integration in Windows Phone-Plattformen. Benutzer, die Silverlight-basierte Inhalte auf einem Mobiltelefon anzeigen möchten, auf dem ein Windows Phone-Betriebssystem ausgeführt wird, müssen dazu keine zusätzlichen Anwendungen herunterladen und installieren.

Microsoft hat Entwicklern viele Tools zur Verfügung gestellt, mit denen sie problemlos Silverlight-Inhalte erstellen können. Derzeit hat Silverlight eine Marktdurchdringung von ca. 65%. Silverlight-Plug-Ins gibt es für alle gängigen Browser, einschließlich Firefox, Chrome und Opera. Aktuelle Versionen von Internet Explorer bieten native Unterstützung für Silverlight-basierte Inhalte.

Welche Probleme sind mit Silverlight verbunden?

Einer der häufigsten Fehler im Zusammenhang mit Silverlight ist: “Der private Browsermodus Ihres Browsers schränkt die Speicherung von Einstellungen auf Ihrem Computer ein.” Einige Websites mit Silverlight-Technologie, wie z. B. Netflix, müssen bestimmte Einstellungen im Browser bearbeiten, damit der Inhalt korrekt angezeigt wird. Wenn die Datenschutzeinstellungen sehr hoch eingestellt sind, kann die Website dies nicht und der Inhalt kann nicht angezeigt werden. Durch Verringern der Datenschutzeinstellungen und Aktualisieren der Webseite wird dieser Fehler häufig behoben.

Manchmal tritt bei einem Benutzer bei Silverlight ein „1622-Laufzeitfehler“ auf, der häufig mit Windows-Benutzerberechtigungen zusammenhängt. Silverlight kann keine Informationen in temporäre Dateien schreiben, da hierfür die erforderlichen Berechtigungen fehlen. Benutzer können die relevanten temporären Ordner ändern, um dem Programm den Zugriff zu ermöglichen, oder sich als Administrator anmelden und es erneut versuchen.

Manchmal können die Benutzerberechtigungen nicht einmal für den Administrator erteilt werden. In diesen Situationen muss ein neues Administratorkonto erstellt werden. Das neue Konto verfügt über alle Standardadministratorberechtigungen und ermöglicht es dem Benutzer, die Silverlight-Technologie voll auszunutzen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *