So bearbeiten Sie Android Build.Prop mit wesentlichen Änderungen

Android-Geräte verwenden eine universelle build.prop, die Laufzeitflags beim Booten des Android-Systems steuert. Viele der Eigenschaften sind für jedes Gerät einzigartig, aber es gibt eine Handvoll build.prop-Optimierungen, die universell auf praktisch alle Android-Telefone angewendet werden können. Diese Anleitung zeigt Ihnen diese Verbesserungen und wie Sie die Datei build.prop bearbeiten.

Warnung: Durch Optimieren Ihrer build.prop kann Ihr Android-Gerät blockiert werden. Die Optimierungen, die ich teile, sollten auf jedem Android-Gerät problemlos funktionieren, aber Sie sollten es tun immer Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten und des Standard-ROM, falls etwas passiert.

So bearbeiten Sie Build.Prop

Die schnellste Methode ist die Verwendung einer Root-Explorer-App (für die ein gerootetes Telefon erforderlich ist). ES File Explorer, FX und Root Explorer sind großartige Apps. Sie müssen Ihr / system in Ihren Root-Explorer-Optionen als lesbar / beschreibbar bereitstellen.

Navigieren Sie zu Ihrem Ordner / system, suchen Sie die Datei build.prop und öffnen Sie sie mit einem Texteditor.

Alternativ können Sie einen build.prop-Tweaker über den Google Play Store herunterladen. BuildProp Editor und ROM Toolbox sind empfohlene Apps.

Die zweite Methode, für die kein gerootetes Telefon erforderlich ist, ist der Wiederherstellungsmodus. Nicht alle Bestandswiederherstellungsmodi der Hersteller erlauben das Mounten von / system partition. Wenn dies für Sie zutrifft, suchen Sie nach einer Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Wiederherstellung wie TWRP auf Ihrem Gerät zu installieren.

Wenn sich Ihr Bestand erholt tut Zulassen / Systemmontage, Sie müssen nur Ihr Gerät über USB an Ihren PC anschließen und ein ADB-Terminal öffnen. Ziehen Sie dann Ihre build.prop mit diesem Befehl auf Ihren PC:
adb pull /system/build.prop

Jetzt können Sie die Datei auf Ihrem Computer mit einem Texteditor bearbeiten und dann über ADB mit: auf Ihr Telefon zurückschieben:
adb push /system/build.prop

Nachdem Sie die Datei build.prop auf Ihr Gerät zurückgeschoben haben, müssen Sie die Berechtigungen festlegen. Geben Sie weiterhin Folgendes in das ADB-Terminal ein:
ADB Shell
chmod 644 /system/build.prop
ADB-Neustart

Grundlegende Build.Prop-Optimierungen für alle Android-Geräte

Effizientere RAM-Verwaltung

ro.HOME_APP_ADJ = 1

Verbesserte Audio- / Videoaufnahmequalität

ro.media.enc.jpeg.quality = 100

ro.media.dec.jpeg.memcap = 8000000

ro.media.enc.hprof.vid.bps = 8000000

ro.media.capture.maxres = 8m

ro.media.panorama.defres = 3264 × 1840

ro.media.panorama.frameres = 1280 × 720

ro.camcorder.videoModes = true

ro.media.enc.hprof.vid.fps = 65

Weniger Videopufferung bei Streaming-Diensten

media.stagefright.enable-player = true

media.stagefright.enable-meta = true

media.stagefright.enable-scan = true

media.stagefright.enable-http = true

media.stagefright.enable-rtsp = true

media.stagefright.enable-record = false

Schnellere Internetgeschwindigkeiten

net.tcp.buffersize.default = 4096,87380,256960, 4096, 16384,256960

net.tcp.buffersize.wifi = 4096,87380,256960,409 6,163 84,256960

net.tcp.buffersize.umts = 4096,8 7380,256960,4096,163 84,256960

net.tcp.buffersize.gprs = 4096,8 7380,256960,4096,163 84,256960

net.tcp.buffersize.edge = 4096,8 7380,256960,4096,163 84,256960

Reduzierter Batterieverbrauch

ro.mot.eri.losalert.delay = 1000 (könnte das Anbinden bremsen.)

ro.ril.power_collapse = 1

pm.sleep_mode = 1

wifi.supplicant_scan_interval = 180

ro.mot.eri.losalert.delay = 1000

3G Network Tweaks

ro.ril.hep = 0

ro.ril.hsxpa = 2

ro.ril.gprsclass = 12

ro.ril.enable.dtm = 1

ro.ril.hsdpa.category = 8

ro.ril.enable.a53 = 1

ro.ril.enable.3g.prefix = 1

ro.ril.htcmaskw1.bitmask = 4294967295

ro.ril.htcmaskw1 = 14449

ro.ril.hsupa.category = 6

Schnellerer Neustart des Telefons

ro.config.hw_quickpoweron = true

Ändern Sie die LCD-Dichte

ro.sf.lcd.density = xxx

VoLTE aktivieren (Voice over LTE / HD-Anrufqualität)

#ifdef VENDOR_EDIT
persist.dbg.ims_volte_enable = 1
persist.dbg.volte_avail_ovr = 1
persist.dbg.vt_avail_ovr = 0
persist.data.iwlan.enable = true
persist.dbg.wfc_avail_ovr = 0
#endif

Rotierender Launcher und Sperrbildschirm

log.tag.launcher_force_rotate = VERBOSE
lockscreen.rot_override = true

Rotierender Launcher und Sperrbildschirm

log.tag.launcher_force_rotate = VERBOSE
lockscreen.rot_override = true

Audioverbesserungen (Musik- und Audio-Resampling-Qualität usw.)

persist.audio.fluence.mode = endfire
persist.audio.vr.enable = true
persist.audio.handset.mic = digital
af.resampler.quality = 255
mpq.audio.decode = true

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.