So beheben Sie einen Minecraft-Startfehler: Fehlercode 0x1

Es kann mehrere Gründe geben, warum Sie in Minecraft auf den Fehlercode 0x1 stoßen könnten. Dieser Fehler tritt häufig aufgrund veralteter Windows-Versionen, unzureichender Berechtigungen, beschädigter Minecraft-Spieldateien oder eines veralteten .NET Frameworks auf. Dies sind einige der Hauptfaktoren, die diesen Fehler beim Spielen von Minecraft auslösen können.

Viele betroffene Benutzer haben berichtet, dass ein Neustart des Systems den Fehlercode 0x1 beheben kann. Dies deutet darauf hin, dass der Fehler auch auf einen vorübergehenden Fehler zurückzuführen sein könnte, der möglicherweise durch einen einfachen Neustart behoben wird. Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, empfehlen wir dringend, Ihren Computer neu zu starten.

1. Führen Sie Minecraft.exe als Administrator aus

Wenn Sie eine Datei als Administrator ausführen, erteilt das Programm alle erforderlichen Berechtigungen, die es für eine ordnungsgemäße Funktion benötigt. Wenn Sie das Programm als Administrator ausführen, erlauben Sie der Anwendung, Änderungen an Dateien und Einstellungen auf Administratorebene vorzunehmen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Minecraft-Desktopverknüpfung und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Wenn Sie keine Verknüpfung haben, suchen Sie im Startmenü nach Minecraft, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Dateispeicherort öffnen“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Minecraft-Launcher und wählen Sie „Eigenschaften“.
  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte „Kompatibilität“ das Kontrollkästchen „Dieses Programm als Administrator ausführen“.
  4. Klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“, um die Änderungen zu speichern.
  5. Starten Sie Minecraft, um zu sehen, ob der Fehler erneut auftritt. Fahren Sie mit anderen Lösungen fort, wenn er weiterhin besteht.

2. Aktualisieren Sie Windows

Eine veraltete Windows-Version kann häufig Kompatibilitätsprobleme mit Microsoft-Anwendungen wie Minecraft verursachen. Um solche Probleme zu vermeiden, ist es wichtig, Ihr System auf dem neuesten Stand zu halten.

  1. Drücken Sie die Win-Taste und geben Sie „Nach Updates suchen“ ein.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste, um auf die Windows Update-Einstellungen zuzugreifen.
  3. Klicken Sie auf „Nach Updates suchen“, um nach verfügbaren Updates zu suchen.
  4. Wenn Updates verfügbar sind, wählen Sie „Herunterladen und installieren“ aus.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu, um den Aktualisierungsvorgang abzuschließen.
  6. Starten Sie dann Minecraft und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin auftritt.

3. Löschen Sie Minecraft-Spieldateien

Das Löschen der Spiel- und Cachedateien von Minecraft, die manchmal beschädigt werden, ist eine weitere einfache Lösung, um Abstürze zu verhindern und Fehlermeldungen zu vermeiden. Hier entfernen wir den Minecraft-Ordner aus dem AppData-Verzeichnis, das die Spieldateien und den Cache enthält.

Nachdem Sie den Ordner gelöscht haben, wird durch einfaches Starten von Minecraft ein neuer Ordner erstellt.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie „Ausführen“, um das Dialogfeld zu öffnen.
  2. Geben Sie %localappdata% in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf OK, um das Verzeichnis zu öffnen.
  3. Suchen Sie den Ordner „MinecraftInstaller“, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Löschen“.
  4. Öffnen Sie Minecraft erneut und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.

4. Installieren Sie die Java-Version neu und fügen Sie Java zu den Umgebungsvariablen hinzu

Minecraft verlässt sich bei seiner Spiellogik, Grafik und seinen Sounds stark auf Java und ermöglicht es den Spielern auch, das Spiel mit Java zu modifizieren. Wenn das auf Ihrem PC installierte Java Development Kit (JDK) problematisch ist, kann es zu Abstürzen und dem Fehlercode 0x1 kommen. Die folgende Lösung befasst sich mit der Neuinstallation von Java und dem Hinzufügen zu Umgebungsvariablen, um sicherzustellen, dass Minecraft Java ordnungsgemäß verwenden kann.

  1. Drücken Sie die Win-Taste und geben Sie „Systemsteuerung“ ein.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste, um auf die Systemsteuerung zuzugreifen.
  3. Navigieren Sie zu Programme > Programme und Funktionen.
  4. Deinstallieren Sie die vorhandenen Java-Versionen nacheinander per Doppelklick.
  5. Laden Sie als nächstes das Java-Installationsprogramm herunter von der offizielle Website.
  6. Führen Sie das Java-Installationsprogramm aus und schließen Sie den Installationsvorgang gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm ab.
  7. Öffnen Sie den Datei-Explorer, navigieren Sie zum Java-Installationsverzeichnis (normalerweise C:\Programme\Java\jdk-xx\bin) und kopieren Sie den Pfad aus der Adressleiste.
  8. Drücken Sie die Win-Taste, geben Sie „Erweiterte Systemeinstellungen anzeigen“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  9. Klicken Sie auf Umgebungsvariablen.
  10. Suchen Sie unter „Systemvariablen“ nach „Pfad“ und doppelklicken Sie darauf, um den Editor zu öffnen.
  11. Klicken Sie auf Neu und fügen Sie den zuvor kopierten Pfad in die Liste der Umgebungsvariablen ein.
  12. Starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie Minecraft, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

5. Laden Sie das neueste .NET Framework herunter

Das .NET Framework ist für den Betrieb und die Entwicklung von Windows-Anwendungen von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie ein veraltetes oder beschädigtes .NET Framework haben, kann dies dazu führen, dass Minecraft nicht reibungslos läuft.

  1. Laden Sie das .NET Framework-Installationsprogramm von der offiziellen .NET Framework-Downloadseite.
  2. Führen Sie das Installationsprogramm aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm zur Installation. Starten Sie anschließend Minecraft, um zu prüfen, ob der Fehler behoben wurde.

6. Laden Sie Bedrock Launcher Lite herunter

Bedrock Launcher Lite ist ein alternativer, inoffizieller Minecraft-Launcher. Obwohl dafür das offizielle Minecraft installiert sein muss, kann es eine Lösung sein, wenn es Probleme mit dem Standard-Launcher gibt. Darüber hinaus können Sie mit Bedrock Launcher Lite jede Version von Minecraft spielen, egal ob alt oder neu. Laden Sie Bedrock Launcher Lite herunter und installieren Sie es von seiner offizielle Website um Minecraft auf Ihrem PC zu spielen.

7. Minecraft reparieren oder zurücksetzen

Aus dem Microsoft Store installierte Anwendungen können repariert oder zurückgesetzt werden. Die Reparaturoption überprüft und repariert Anwendungsdateien, während das Zurücksetzen Anwendungsdaten entfernt und häufig Probleme beheben kann.

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Win + I, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Navigieren Sie zu Apps > Installierte Apps.
  3. Suchen Sie nach Minecraft, klicken Sie auf die drei Punkte rechts und wählen Sie Erweiterte Optionen.
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Reparieren.
  5. Überprüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde. Wenn nicht, versuchen Sie, Minecraft zurückzusetzen, und überprüfen Sie es dann erneut.

In diesem Handbuch wurden verschiedene Lösungen bereitgestellt, mit denen Benutzer den Minecraft-Fehlercode 0x1 beheben konnten. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie eine Neuinstallation von Minecraft in Betracht ziehen.

Da Sie bereits versucht haben, das Spiel zurückzusetzen oder zu reparieren, kann eine Neuinstallation das Problem möglicherweise nicht beheben. In solchen Fällen können Sie mit der Fehlerbehebung Ihrer Netzwerkverbindung fortfahren. Wenn das Problem immer noch nicht behoben werden kann, müssen Sie sich möglicherweise an Ihren ISP (Internet Service Provider) wenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *