So beschleunigen Sie Ihr langsames und verzögertes iPad


Haben Sie bemerkt, dass Ihr iPad langsamer läuft als früher? Vor kurzem hatte ich auf meinem iPad mini zufällige Verlangsamungen und Stottern. Aber nach ein wenig Recherche fand ich die Lösung für mein Problem. Jetzt fliegt es durch die Schnittstelle. Wenn Ihr iPad gelegentlich langsamer wird, sollten Sie auf jeden Fall den Rest des Artikels lesen und herausfinden, wie Sie das Problem beheben können.

Warum arbeitet Ihr iPad langsam?

Einige Faktoren können die Leistung Ihres iPad beeinflussen. Und das Laggy iPad-Szenario ist für viele iFolks ein bekanntes Problem. Unabhängig davon, welches iPad-Modell Sie haben, muss es gelegentlich ordnungsgemäß gewartet werden. iOS ist ein modernes Betriebssystem mit vielen Funktionen, das jedoch mit der Zeit immer noch voll und langsamer wird. Bevor Sie entscheiden, dass Sie Ihr iPad durch ein neues Gerät ersetzen müssen, bieten wir Ihnen Tipps, mit denen Sie Ihr verzögertes iPad beschleunigen können.

Tipp 1: Passen Sie gut auf Ihr iPad auf

Wie alle elektronischen Geräte sind iPads extremen Temperaturen, physischen Schäden und Feuchtigkeit ausgesetzt. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Tipps üben, um sich gut darum zu kümmern.

  1. Reinigen Ihre iPad regelmäßig. Das hilft, dass es richtig funktioniert und gut aussieht.
  2. TUN NICHT Versuchen Sie, etwas anderes als den richtigen Stecker mit Gewalt zu stecken in seine Häfen.
  3. NICHT drücken es mit anderen Gegenständen beim Tragen in Koffer oder Tasche.
  4. Vermeiden extrem atmosphärisch Bedingungen und Exposition zu Feuchtigkeit.
  5. TUN NICHT Drücken Sie das Berührungssensitiver Bildschirm auch schwer.
  6. Behalten es Weg von Scharf Objekte.
  7. TUN NICHT Versuchen zu öffnen Ihr iPad.

Tipp 2: Schließen Sie laufende Apps, wenn Sie sie nicht benötigen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Hintergrund mit Apps zu schließen.

  1. Doppelt– –Drücken Sie das Zuhause Taste Ihres iDevice. (Zum iPhone X., wischen oben zu halb von Ihre Bildschirm und warten)
  2. Lange drücken auf jede App.
  3. Wenn die Apps zu wackeln beginnen, Zapfhahn das rot– –“(Minus) Zeichen.

Hinweis: Durch diesen Vorgang wird die App nicht von Ihrem iPad gelöscht. Es verhindert nur, dass es im Hintergrund ausgeführt wird.

Tipp 3: Leeren Sie den iPad-Cache

Safari kann häufig zu Verlangsamungen auf Ihrem iPad führen. Das gelegentliche Löschen des Caches ist daher eine clevere Möglichkeit, dieses Problem zu vermeiden. Hier erfahren Sie, wie Sie das tun können.

  1. Gehen zu die Einstellungen und Zapfhahn auf Safari.
  2. Zapfhahn auf klar Geschichte, und dann Zapfhahn auf klar Kekse und Daten.

Tipp 4: Deaktivieren Sie die Aktualisierung der Hintergrund-App

Aktivitäten im Hintergrund auf Ihrem iPad sind normalerweise der Grund für die Verlangsamung von iOS. Apple bietet seinen Benutzern die Möglichkeit, die Aktualisierung der Hintergrund-App zu deaktivieren, um ihre iDevices schneller zu machen. Hier sind die Schritte.

  1. Gehen zu die Einstellungen und Zapfhahn auf Allgemeines.
  2. Zapfhahn auf Hintergrund App Aktualisierung und Wende aus den Schaltern für jede App, die Sie wollen.

Wenn Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung für alle Apps deaktivieren möchten, können Sie dies mit ein paar Fingertipps auf dem Bildschirm tun.

  1. Zapfhahn auf Hintergrund Aktualisierung und wählen die allererste Variante der Liste – “aus. ”

Tipp 5: Löschen Sie nicht verwendete Apps

Apps beanspruchen möglicherweise einen großen Teil Ihres iPad-Speichers. Dies ist eine der möglichen Ursachen für Verlangsamungen Ihres iDevice. Löschen Sie die Apps, die Sie nicht mehr verwenden. Beachten Sie, dass es sich hier um das vollständige Löschen von Apps aus dem Speicher Ihres Geräts handelt.

Dies ist sehr praktisch für iFolks mit 16 GB iDevice-Modellen. Hier können Sie sehen, wie es geht.

  1. Lange– –Drücken Sie ein Symbol auf Ihrem Startbildschirm.
  2. Wenn die Symbole zu wackeln beginnen Zapfhahn auf der “X.” in dem oben Recht Ecke der App möchten Sie löschen.

Wenn Sie mehrere Apps löschen möchten, können Sie dies viel einfacher und schneller tun, als sie einzeln zu löschen.

  1. Gehen zu die Einstellungen und Zapfhahn auf Allgemeines.
  2. Zapfhahn auf iPad/.iPhone Lager und warten für die Liste zum Laden der Daten. Hier können Sie sehen, wie viel Platz jede App auf Ihrem iPad einnimmt.
  3. Zapfhahn ein App um dann den Inhalt zu sehen Zapfhahn das Löschen Klicken Sie auf die Schaltfläche, um es vollständig von Ihrem iDevice zu löschen.

Ihr iPad läuft mit bereinigter Software viel besser.

Tipp 6: Starten Sie Ihr iPad neu

Wenn die oben genannten Tipps die Aufgabe nicht erfüllen, starten Sie Ihr iPad neu.

  1. Lange– –Drücken Sie auf der Leistung/.Sperren Taste.
  2. Wann “wischen zum Ausschalten”Erscheint auf Ihrem Bildschirm, rutschen das Schieberegler.
  3. Zum Einschalten, Drücken Sie und halte die Leistung/.Sperren Taste wieder, und es wird hochfahren.

Letzte Worte

Dies sind die Tipps, mit denen ich mein verzögertes iPad beschleunigt habe. Zweifeln Sie nicht daran, sie auf Ihrem iDevice zu testen.

Haben diese Tipps für Ihr iPad funktioniert? Haben Sie vielleicht eine andere Idee, wie Sie ein verzögertes iPad beschleunigen können? Bitte zögern Sie nicht, Ihre Gedanken in den Kommentaren unten zu teilen.


0 Comments

Kommentar verfassen