So weisen Sie Cursortasten in vi & vim neu zu

Während einige Leute möglicherweise Ausnahmen von Änderungen an den klassischen vi Unix-Cursortasten machen, sind Sie möglicherweise ein vim-Benutzer, der sie ändern möchte. Das Schöne an Linux, BSD und Unix als Ganzes ist, dass Sie über alles das letzte Wort haben. Viele Spieler verwenden die WASD-Tasten gerne als Cursortasten, und Sie möchten diese möglicherweise anstelle von HJKL verwenden. Es gibt auch einige andere interessante Kombinationen, die Sie ausprobieren möchten, und Sie können jede dieser Kombinationen ausprobieren.

Der Prozess ist nicht zu kompliziert, erfordert jedoch die Befehlszeile. Wenn Sie es gewohnt sind, vi und vim zu verwenden, sind Sie bereits mit dem Aufrufen vertraut. Klicken Sie in KDE auf das Menü K oder in Xfce4 auf das Menü Whisker und dann in den Systemtools auf Terminal. Sie finden es an derselben Stelle im Menü Anwendungen in GNOME Shell und LXDE. Benutzer von Ubuntu Unity können auf dem Dash nach dem Wort Terminal suchen oder Strg + Alt + T verwenden, um eines aufzurufen.

Methode 1: Zuweisen der WASD-Schlüssel zu vi & vim

Da den WASD-Schlüsseln in vim bereits etwas zugewiesen ist, sollten Sie einen Modifikatorschlüssel verwenden. Es wäre leicht genug, Alt und diese Tasten gedrückt zu halten, aber wir müssen sicherstellen, dass Ihr Terminalemulator diese Verknüpfungen nicht bereits etwas zuweist. Geben Sie am Terminal ein Katze und drücken Sie die Eingabetaste. Drücken Sie Alt + W, Alt + A, Alt + S und Alt + D, um festzustellen, ob seltsame Befehlscodes angezeigt werden. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass einige Menüs wie bei dem xfce4-Terminal, das wir zum Aufnehmen von Screenshots verwendet haben, herunterfallen.

Geben Sie zum Beenden Strg + C ein, was dazu führen kann, dass einige ungerade nicht druckbare Unicode-Zeichen auf Ihr Terminal gelangen. Sie können diese ignorieren. Geben Sie stattdessen ein vim ~ / .vimrc um Ihre Konfigurationsdatei zu laden. Halten Sie die Taste j gedrückt, bis Sie ganz unten sind, und geben Sie dann I ein, um in den Einfügemodus zu wechseln.

Drücken Sie die Eingabetaste, um eine zusätzliche Zeile zu erhalten. Was Sie dann eingeben möchten, hängt davon ab, ob Ihr Terminalemulator überhaupt funktioniert hat. Wenn nicht, fügen Sie die folgenden vier Zeilen hinzu:

noremap h

noremap j

noremap k

noremap l

Wenn Sie ein Problem hatten, versuchen Sie stattdessen Folgendes:

noremap ah

noremap sj

noremap wk

noremap dl

Drücken Sie in beiden Fällen Esc und geben Sie dann Folgendes ein: wq, um Ihre Arbeit zu speichern. Versuchen Sie erneut, vim zu laden, und prüfen Sie, ob Sie die WASD-Tasten jetzt verwenden können, wenn Sie sich nicht im Einfügemodus befinden, als wären sie Cursortasten. Sie müssen höchstwahrscheinlich entweder Alt oder Esc gedrückt halten, wenn Sie sie verwenden, da diese Tasten bereits zugewiesen sind, aber ansonsten sollten sie einwandfrei funktionieren. Dies ist der schnellste Weg, um dies ohne zusätzliches Herumspielen zu tun. Es gibt jedoch einige andere Methoden, die Sie ausprobieren können, wenn dies entweder nicht funktioniert hat oder wenn Sie andere Tastenkombinationen bevorzugen.

Methode 2: Verwenden alternativer Alt-Zuweisungen

Wenn keine dieser Techniken funktioniert, geben Sie ein vim ~ / .vimrc erneut, um Ihre RC-Datei erneut zu laden, und halten Sie die J-Taste gedrückt, bis Sie ganz unten sind. Geben Sie I ein, um es erneut zu bearbeiten, und ändern Sie nun den unteren Abschnitt so, dass er wie folgt lautet:

noremap ^[ah[ah

noremap ^[sj[sj

noremap ^[wk[wk

noremap ^[dl[dl

Einige Benutzer geben an, tatsächlich ein Caret (^) gefolgt von einer offenen Klammer ([)physischeingegebenzuhabenwährendandereangebendasssieentwederdieAlt-TastenkombinationengedrückthaltenoderalternativdieBefehlscodesselbstkopierenundeinfügenmüssenSiekönnenimmertippen[)whileotherssaythattheyactuallyneedtoeitherholddowntheAltkeycombinationsoralternativelycopyandpastethecommandcodesthemselvesYoucanalwaystypeKatze Drücken Sie an einer normalen Befehlszeile Alt + A, Alt + S, Alt + W und Alt + D, um diese zu erhalten. Diese können Sie dann markieren, mit dem Menü Bearbeiten kopieren und bei Bedarf mit dem Menü Bearbeiten in vim einfügen . Auch diese Methode ist für die meisten Benutzer nicht erforderlich und sollte vermieden werden. Die erste Methode verwendet viel weniger Herumspielen.

Sie können Esc drücken und dann Folgendes eingeben: wq, um es zu speichern. Öffnen Sie eine andere Datei in vim und testen Sie, ob Ihre bevorzugten Schlüssel zu diesem Zeitpunkt funktionieren. Dies sollte auch mit vielen Arten von alternativen Terminalemulatorprogrammen funktionieren.

Methode 3: Verwenden anderer Tastenkombinationen

Sie sind weder auf die Standard-HJKL-Schlüssel noch auf die vom Spieler bevorzugten WASD-Schlüssel beschränkt. Einige Leute bevorzugen andere Sets. In Ihrer .vimrc-Datei können Sie den Abschnitt tatsächlich ersetzen:

noremap h

noremap j

noremap k

noremap l

Dies gibt Ihnen mehr Auswahl. Einige Leute bevorzugen ESDF, mit dem der kleine Finger andere Tasten berühren kann, während Sie diese als Cursortasten verwenden. Sie können Folgendes in Ihrer Datei verwenden, wenn Sie möchten:

noremap h

noremap j

noremap k

noremap l

Einige Leute würden den IJKL-Diamanten auf der anderen Seite der Tastatur bevorzugen. Diese Konfiguration könnte Sie interessieren:

noremap h

noremap j

Noremap k

noremap l

Beachten Sie, dass dieser etwas komplizierter ist, da er einige der Schlüssel verwendet, die die Standard-HJKL-Bindungen verwenden würden, aber dennoch auf die gleiche Weise funktionieren sollte. Wenn Sie an diesen alternativen Bindungen interessiert sind, haben Sie vielleicht Spaß daran, mit einigen zu experimentieren. Spieler, die andere Kombinationen verwenden, ersetzen diese manchmal, und es gab sogar einige Unix-Hackertypen, die vim für die Verwendung mit USB-Controllern konfigurieren. Die meisten Benutzer werden jedoch die HJKL- und WASD-Schlüssel als mehr als ausreichend empfinden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.