Was ist NVVSVC.EXE und sollten Sie es löschen oder deaktivieren?

Auf der Registerkarte Prozesse des Windows Task-Managers wird in allen derzeit unterstützten Versionen des Windows-Betriebssystems eine Liste aller einzelnen Prozesse (sowohl System- als auch Nicht-System) angezeigt, die zu einem bestimmten Zeitpunkt auf dem Computer ausgeführt werden. Wenn Sie wissen möchten, wo die Ressourcen Ihres Computers wie Netzwerk, RAM und Rechenleistung verwendet werden, müssen Sie nur zur Registerkarte Prozesse des Task-Managers navigieren und sehen, welcher Prozess welche Menge an Computerressourcen verwendet. Wenn Windows-Benutzer mit NVIDIA-GPUs im Task-Manager ihres Computers zur Registerkarte “Prozesse” navigieren, werden drei Prozesse angezeigt, die in direktem Zusammenhang mit ihrer Grafikkarte und ihrer Funktionalität stehen. Zwei dieser Prozesse heißen NVVSVC.EXE, während einer NVXDSYNC.EXE heißt .

Windows-Benutzer mit NVIDIA-Grafikkarten sind verständlicherweise besorgt über die Sicherheit ihrer Computer und der Ressourcen ihrer Computer, wenn sie drei Prozesse sehen, von denen sie nichts wissen und deren Prozessbeschreibungsfelder auf ihren Computern nichts enthalten. In diesem Fall fragen sich diese Benutzer am Ende genau, was NVVSVC.EXE ist und ob es entfernt oder zumindest deaktiviert werden sollte.

Nun, eines sollte auf Anhieb klargestellt werden: NVIDIA gibt wie fast alle anderen Unternehmen keine Geschäftsgeheimnisse preis, sodass wir nicht genau wissen, was der Zweck des NVVSVC.EXE-Prozesses ist. Um dies herauszufinden, wäre ein umfassendes Reverse Engineering des Prozesses erforderlich. Wir haben jedoch eine gute Vorstellung davon, was der NVVSVC.EXE-Prozess tut. Aus dem, was die Verbraucher derzeit wissen, wurde abgeleitet, dass der NVXDSYNC.EXE-Prozess für das Rendern von 3D-Grafiken verantwortlich ist. Damit dieser Prozess ausgeführt werden kann, muss der NVVSVC.EXE-Prozess ausgeführt werden. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass der NVVSVC.EXE-Prozess in gewisser Weise für die Funktion der NVIDIA-Systemsteuerung verantwortlich ist (die Einstellungen, die NVIDIA-Benutzer zum Konfigurieren ihrer Grafikkarteneinstellungen verwenden).

Nachdem Sie nun wissen, dass der NVVSVC.EXE-Prozess ein tatsächlicher NVIDIA-Prozess ist, der im Wesentlichen unerlässlich ist, wenn Ihre NVIDIA-Grafikkarte optimal funktionieren soll, können Sie wahrscheinlich darauf schließen, dass Sie den Prozess von Ihrem Computer entfernen oder auf andere Weise deaktivieren und verhindern Laufen nützt Ihrem Computer nichts und schadet ihm tatsächlich. Was viele Benutzer bei Prozessen wie dem NVVSVC.EXE-Prozess betrifft, ist, dass sie Computerressourcen verwenden, sodass sie möglicherweise ihre Computer überladen. Nun, der Anteil der vom NVVSVC.EXE-Prozess verwendeten Computerressourcen ist recht gering und reicht nicht aus, um einem Computer Schaden oder andere Hindernisse zuzufügen, solange der Prozess so läuft, wie er soll. Der NVVSVC.EXE-Prozess allein und während er wie vorgesehen funktioniert, verlangsamt Ihren Computer in keiner Weise.

Leider gibt es ein Problem für Benutzer von NVIDIA-Grafikkarten, bei dem ihre Grafiktreiber oder ein anderer Schuldiger dazu führen, dass der NVVSVC.EXE-Prozess absurd große Mengen an Computerressourcen wie Verarbeitungsleistung und RAM verbraucht. Aber selbst in solchen Fällen ist das Deaktivieren des NVVSVC.EXE-Prozesses nicht der richtige Weg, da dies Ihrem Computer mehr schadet als nützt. Stattdessen gibt es spezielle Lösungen, die speziell entwickelt wurden, um Benutzern, die von diesem Problem betroffen sind, dabei zu helfen, es zu beseitigen. Die absolut effektivsten finden Sie in diesem Handbuch.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.