UPDATE: Die allgemeine Windows Shell-DLL funktioniert nicht mehr

Eine DLL-Datei enthält Daten und Funktionssätze, die andere Programme in Windows täglich verwenden. Beispielsweise verwenden die Dialogfelder, mit denen Sie in Windows interagieren, verschiedene Funktionen aus der Comdlg32-DLL-Datei. Jeder Prozess in Windows hängt auf die eine oder andere Weise von einer DLL ab. Das Die allgemeine Windows Shell-DLL reagiert nicht Ein Fehler, den wir hier beheben möchten, weist darauf hin, dass die allgemeine Windows Shell-DLL aufgrund eines Fehlers abgestürzt ist. Ein kleines Dialogfeld wird angezeigt, in dem diese Meldung angezeigt wird. Sie können die Lösung online in diesem Dialogfeld überprüfen oder das Dialogfeld schließen. Für viele Benutzer wird dieser Fehler möglicherweise nie wieder angezeigt, für einige wird er jedoch zu einem Routineproblem, das jedes Mal auftritt, wenn Sie versuchen, bestimmte Änderungen in Windows vorzunehmen.

Die allgemeine Windows Shell-DLL funktioniert nicht mehr

Diesem Absturz geht normalerweise der Versuch des Benutzers voraus, Änderungen an den Konfigurationen seiner Audiogeräte vorzunehmen, z. B. Wiedergabe- oder Aufnahmegeräte. Das Dialogfeld “Konfiguration” wird möglicherweise ordnungsgemäß geöffnet. Wenn Sie jedoch darauf klicken, wird die allgemeine Windows-Shell-DLL nicht angezeigt. Der Fehler wird angezeigt und das Konfigurationsfenster wird geschlossen.

Dieses Konfigurationsfenster greift direkt auf den Treiber des Audiogeräts zu. Wenn dieser Treiber beschädigt ist oder nicht mit der Funktionsweise von Windows kompatibel ist, kann dies den DLL-Prozess zum Absturz bringen und Ihnen diesen Fehler anzeigen. Für einige der meisten Benutzer ist der Fehler nach einigen Instanzen behoben, für den Rest sind die folgenden Lösungen aufgeführt, von denen bekannt ist, dass sie gegen diesen Fehler wirken.

Reparieren Sie beschädigte Systemdateien

Laden Sie Restoro herunter und führen Sie es aus, um beschädigte und fehlende Dateien zu scannen und wiederherzustellen HierFahren Sie anschließend mit den folgenden Lösungen fort. Es ist wichtig sicherzustellen, dass alle Systemdateien intakt und nicht beschädigt sind, bevor Sie mit den folgenden Lösungen fortfahren.

Lösung 1: Installieren Sie geeignete Treiber

Es ist bekannt, dass inkompatible Audiogerätetreiber mit der Methode arbeiten, die Windows 7 und neuere Betriebssysteme verwenden. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie eine stabile Version der Treiber anstelle einer Beta-Version verwenden. Sie können frühere Versionen der Treiber für Ihr Betriebssystem von der Website des Herstellers des Computermodells herunterladen und über den Geräte-Manager installieren.

Wenn Ihre Audiogeräte alt sind, können Sie stattdessen auch den Microsoft Vista-Treiber für sie testen, wenn die Treiber für ein neueres Betriebssystem nicht verfügbar sind. Sie können sie auch von der Website Ihres Computermodellherstellers herunterladen.

Um sie zu installieren, Drücken Sie und Halt das Windows Schlüssel und Drücken Sie R.. Art devmgmt.msc im Dialogfeld Ausführen und drücken Sie Eingeben.

Im daraufhin geöffneten Fenster “Geräteverwaltung” Doppelklick auf Sound-, Video- und Gamecontroller.

Darunter, Rechtsklick auf High Definition Audio und klicken Sie auf Treibersoftware aktualisieren aus dem Popup-Menü.

Klicken Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware und navigieren Sie zu dem Speicherort, an den Sie die Treiber heruntergeladen haben. Wählen Sie die Treiber aus und fahren Sie mit den Anweisungen auf dem Bildschirm fort.

Wenn Sie nicht über die Treiber verfügen, sollten Sie auf der Website des Systemherstellers nach den Treibern suchen. Normalerweise geben Sie die Modellnummer ein, um die Systemkonfiguration auf der Herstellerseite abzurufen, von der Sie die Treiber herunterladen können.

Wenn dieser Fehler auftritt, wenn Sie versuchen, USB-Kopfhörer anzuschließen, versuchen Sie, sie in die USB 3.0-Treiber einzufügen, sofern verfügbar, um dieses Problem zu beheben.

Lösung 2: Deaktivieren Sie alle Audioeffekte

Aufgrund von Treiberinkompatibilitäten kann dies auch zum allgemeinen Fehler der Windows-Shell beitragen, wenn Sie einen Effekt auf das Audio angewendet haben, z. B. den Modus im Equalizer geändert haben.

Stellen Sie sicher, dass alle diese Audioeffekte ausgeschaltet sind. Deaktivieren Sie auch alle Funktionen, die Enhanced Audio oder ähnlichem ähneln.

Lösung 3: Führen Sie den SFC-Scan aus

Dieser Scan überprüft die Integrität wichtiger Windows-Dateien einschließlich aller DLLs. Befolgen Sie die Schritte hier, um einen SFC-Scan auszuführen.

Lösung 4: Konfigurieren Sie Windows so, dass Zertifikate akzeptiert werden

Bei vielen Windows-Benutzern sind ihre Computer standardmäßig so konfiguriert, dass alle Zertifikate blockiert werden. Windows ist stark von Zertifikaten abhängig, um die Identität nicht nur der Benutzer, sondern auch der installierten Geräte und Treiber zu überprüfen. In diesem Fall kann die Konfiguration von Windows zum Blockieren aller Zertifikate dazu führen, dass das Betriebssystem die Identität bestimmter Geräte (z. B. Wiedergabe- und Aufnahmegeräte) und / oder ihrer Treiber nicht überprüfen kann, was dazu führt, dass der Benutzer mit dem Zertifikat konfrontiert wird Die allgemeine Windows Shell-DLL funktioniert nicht mehr Fehlermeldung, wenn versucht wird, die Einstellungen der betroffenen Geräte anzupassen.

Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie Windows PowerShell Um Windows so zu konfigurieren, dass einige, wenn nicht alle Zertifikate akzeptiert werden, sollte dieses Problem für Sie behoben werden können. Um diese Lösung verwenden zu können, müssen Sie:

  1. Öffne das Startmenü.
  2. Suchen nach “Power Shell”.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis mit dem Titel Windows PowerShell und klicken Sie auf Als Administrator ausführen im Kontextmenü.
  4. Geben Sie Folgendes ein in Windows PowerShell und drücke Eingeben::
Set-ExecutionPolicy -ExecutionPolicy Unrestricted -Scope CurrentUser
  1. Sobald der Befehl ausgeführt wurde, schließen Sie Windows PowerShell und neu starten dein Computer.

Überprüfen Sie nach dem Start Ihres Computers, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 5: Durchführen eines sauberen Neustarts

Es ist möglich, dass eine Anwendung oder ein Dienst eines Drittanbieters bestimmte Elemente des Betriebssystems stört. Daher führen wir in diesem Schritt einen sauberen Neustart durch, um die Anwendung / den Dienst zu isolieren, die diesen Fehler verursachen. Dafür:

  1. Log im an den Computer mit einem Administratorkonto.
  2. Drücken Sie “Windows”+“R.”Zu öffnen up the “LAUFEingabeaufforderung.
    Eingabeaufforderung öffnen
  3. Art im “msconfig” und Drücken SieEingeben“.
    Ausführen von MSCONFIG
  4. Klicken auf der “Dienstleistungen”Option und Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen das “Ausblenden alle Microsoft Dienstleistungen” Taste.
    Klicken Sie auf die Registerkarte “Dienste” und deaktivieren Sie die Option “Alle Microsoft-Dienste ausblenden”
  5. Klicken auf der “Deaktivieren AlleOption und dann aufOK“.
    Klicken Sie auf die Option “Alle deaktivieren”
  6. Klicken auf der “AnlaufenRegisterkarte und klicken auf der “Öffnen Aufgabe Manager” Möglichkeit.
    Klicken Sie auf die Option “Task-Manager öffnen”
  7. Klicken auf der “AnlaufenSchaltfläche im Task-Manager.
  8. Klicken auf jedem Anwendung in der Liste, die “aktiviert”Daneben geschrieben und wählen das “Deaktivieren” Möglichkeit.
    Klicken Sie auf die Registerkarte “Start” und wählen Sie eine dort aufgeführte Anwendung aus
  9. Wiederholen Dieser Prozess für alle Anwendungen in der Liste und neu starten dein Computer.
  10. Jetzt wurde Ihr Computer im “Sauber Booten” Zustand.
  11. Prüfen um zu sehen, ob das Problem behoben ist.
  12. Wenn der Fehler nicht mehr auftritt, starten Sie aktivieren das Dienstleistungen einer durch einer und identifizieren das Bedienung durch aktivieren was die Error kommt zurück.
  13. Entweder, neu installieren der Service oder behalten es deaktiviert.

Lösung 6: Neuinstallation des Synaptics Touchpad-Treibers

Es ist bekannt, dass der Synaptic Touchpad-Treiber manchmal den Fehler “Windows Shell Common DLL funktioniert nicht mehr” verursacht. Daher werden wir in diesem Schritt den Treiber neu installieren. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows”+“R.”Tasten gleichzeitig zum Öffnen der Lauf prompt.
    Eingabeaufforderung öffnen
  2. Eintippen “devmgmt.msc” und drücke “Eingeben“.
    Geben Sie “devmgmt.msc” in die Eingabeaufforderung ein.
  3. Doppelt klicken auf der “Maus und Andere Zeigen GeräteDropdown und Recht– –klicken auf der “Synaptik TouchpadFahrer.
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Synaptics Touchpad-Treiber
  4. WählenDeinstallierenUnd klicken Sie aufJa”In der Eingabeaufforderung.
    Wählen Sie die Option “Gerät deinstallieren” aus der Liste
  5. Folgen die Anweisungen auf dem Bildschirm vollständig deinstallieren der Fahrer.
  6. Navigieren zurück zum Geräteverwaltungsfenster und klicken auf der “AktionenRegisterkarte oben.
  7. WählenScannen nach Hardwareänderungen”Aus der Liste, um den Treiber neu zu installieren.
    Wählen Sie “Nach Hardwareänderungen suchen” aus der Liste
  8. Prüfen um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.