UPDATE: Fehlercode 0x80072efe beim Synchronisieren in der Windows 10 Mail-App

Microsoft hat ziemlich hart daran gearbeitet, Windows 10-Benutzern einen hochfunktionellen und vollständigen Desktop-E-Mail-Client in Form der Mail-App bereitzustellen. Die Mail-App ist zwar ein recht anständiger E-Mail-Client, aber nicht ganz frei von Problemen / Problemen. Eines der Probleme im Zusammenhang mit der Windows 10 Mail-App, die derzeit von vielen Benutzern gemeldet wird, ist eine Fehlermeldung mit dem Fehlercode 0x80072efe, die jedes Mal angezeigt wird, wenn sie versuchen, die Windows 10 Mail-App mit ihren E-Mail-Konten zu synchronisieren, um ihre Nachrichten abzurufen.

In der Fehlermeldung, die den betroffenen Benutzern angezeigt wird, wird möglicherweise angegeben, dass die Ursache des Problems Probleme mit der Internetverbindung sind, auch wenn die Internetverbindung einwandfrei ist. Wenn ein betroffener Benutzer die offizielle Microsoft-Fehlerbehebung für die Windows 10 Mail-App ausführt, kann die Problembehandlung das Problem nicht beheben und weist darauf hin, dass der Windows Store-Cache möglicherweise beschädigt ist.

Einige der von diesem Problem betroffenen Benutzer, die mehr als ein E-Mail-Konto mit ihrer Windows 10 Mail-App verbunden haben, haben gemeldet, dass alle ihre E-Mail-Konten betroffen sind, während andere feststellen, dass nur einige ihrer E-Mail-Konten von dem Problem betroffen sind. In fast allen Fällen führt das Löschen eines betroffenen E-Mail-Kontos aus der Mail-App, das erneute Registrieren und der anschließende Versuch, E-Mail-Nachrichten zu synchronisieren, nicht zu einem positiven Ergebnis. Sie sollten dies jedoch unbedingt versuchen, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Im Folgenden finden Sie die effektivsten Lösungen, mit denen Sie versuchen können, dieses Problem zu beheben:

Lösung 1: Leeren Sie den Windows Store-Cache

Wenn ein von diesem Problem betroffener Benutzer die Microsoft-Fehlerbehebung für die Mail-App ausführt, schlägt die Problembehandlung, obwohl sie das Problem nicht direkt beheben kann, vor, dass ein beschädigter Windows Store-Cache der Schuldige sein könnte. In diesem Fall ist es ziemlich offensichtlich, dass das Löschen des Windows Store-Cache Ihres Computers die beste Vorgehensweise ist. Dazu müssen Sie:

  1. Halte das Windows-Schlüssel und Drücken Sie R..
  2. Art wsreset.exe und Klicken Sie auf OK

Lösung 2: Aktivieren Sie TLS 1.0

  1. Öffne das Startmenü
  2. Suchen nach “Internet Optionen”.
  3. Klicken Sie auf das Suchergebnis mit dem Titel Internet Optionen
  4. Navigieren Sie zu Fortgeschrittene
  5. Unter die EinstellungenScrollen Sie in der Liste nach unten und suchen Sie die Verwenden Sie TLS 1.0
  6. Wenn Sie die finden Verwenden Sie TSL 1.0 Aktivieren Sie diese Option, indem Sie das Kontrollkästchen daneben aktivieren.
  7. Klicke auf Anwenden.
  8. Klicke auf OK.
  9. Neu starten Überprüfen Sie Ihren Computer und prüfen Sie, ob das Problem beim Hochfahren weiterhin besteht.

Lösung 3: Registrieren Sie alle Standard-Windows-Apps Ihres Computers neu

  1. Öffne das Startmenü.
  2. Suchen nach “Power Shell”.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis mit dem Titel Windows PowerShell und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

Hinweis: Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung aufgefordert werden, Ihr Kennwort anzugeben oder die Aktion zu bestätigen, tun Sie, was auch immer von Ihnen verlangt wird.

  1. Geben Sie Folgendes in die erhöhte Instanz von ein Windows PowerShell und drücke Eingeben::

Get-AppXPackage | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”}

  1. Warten Sie, bis der Befehl ausgeführt wurde.
  2. Sobald der Befehl ausgeführt wurde, schließen Sie Windows PowerShell.
  3. Neu starten dein Computer. Überprüfen Sie beim Hochfahren des Computers, ob das Problem behoben wurde.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.