Was ist der CryptnetUrlCache-Ordner und ist er ein Sicherheitsrisiko?

Wenn Sie auf Ihrem Computer im Internet surfen und verschiedene Aufgaben im World Wide Web ausführen, sammelt und speichert Ihr Computer während Ihrer Internet-Browsersitzungen einige verschiedene Elemente, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Zertifikate, Cookies und SSL-Verbindungsinformationen. Alle diese Informationen werden in einer Reihe verschiedener Cache-Ordner gespeichert, die über das gesamte Betriebssystem Ihres Computers verteilt sind. Einer der Ordner, in denen Windows einige der Informationen speichert, die es während Ihrer Internet-Browsersitzungen sammelt, befindet sich im Ordner CryptnetUrlCache, einem Ordner im folgenden Verzeichnis:

% USERPROFILE% AppData LocalLow Microsoft

Aus irgendeinem Grund können einige verschiedene Arten von Computersicherheitsprogrammen von Drittanbietern, beispielsweise Avast Security, den CryptnetUrlCache-Ordner aus irgendeinem Grund nicht scannen und das Auftreten dem Benutzer melden. Während die meisten Benutzer ihr Computersicherheitsprogramm eines Drittanbieters einfach ignorieren, weil sie nicht in der Lage sind, einen bestimmten Ordner auf ihrem Computer zu scannen, oder einfach einen manuellen Scan des Ordners mit einem anderen Computersicherheitsprogramm durchführen, können einige Benutzer von und sogar betroffen sein Alarm ihres Sicherheitsprogramms. In diesem Fall fragen sich Benutzer, die von dem Sicherheitsprogramm ihrer Wahl betroffen sind und ihnen mitteilen, dass der CryptnetUrlCache nicht auf schädliche Elemente oder mögliche Sicherheitsbedrohungen überprüft wurde, möglicherweise, ob der CryptnetUrlCache-Ordner selbst ein Sicherheitsrisiko darstellt.

Obwohl der Speicherort des CryptnetUrlCache-Ordners an und für sich den Benutzern versichern sollte, dass es sich um einen legitimen Teil ihres Windows-Computers handelt und nicht um einen betrügerischen Ordner mit böswilligen Absichten, geschieht dies nicht immer. In jedem Fall kann mit Sicherheit gesagt werden, dass der CryptnetUrlCache-Ordner kein Sicherheitsrisiko für einen Windows-Computer darstellt und auch nicht darstellen kann, und dass ein Sicherheitsprogramm eines Drittanbieters, das den Ordner nicht scannen kann, wahrscheinlich nur ein falsches positives oder ein anderes ist Problem, das den Scanvorgang stört.

Wenn Sie die Sicherheit weiter festigen möchten, dass CryptnetUrlCache keine Bedrohung für die Sicherheit Ihres Computers darstellt, führen Sie einfach einen manuellen Scan des Ordners mit einem anderen Sicherheitsprogramm eines Drittanbieters durch als dem, das den Ordner überhaupt nicht gescannt hat. Auch wenn CryptnetUrlCache auf keinen Fall eine Bedrohung für ihre Computer darstellen kann, möchten einige Windows-Benutzer dennoch wissen, ob es sicher ist, den Ordner zu löschen, um ihre Paranoia zu beseitigen, wenn nichts anderes.

Nun, alles, was Windows im CryptnetUrlCache speichert, dient dazu, bestimmte Aspekte des Surfens im Internet für Sie schneller zu machen, und der Ordner enthält keine systemkritischen Dateien oder Ordner. Da dies so ist, ist es absolut sicher, den CryptnetUrlCache-Ordner zu löschen, obwohl es keinen Grund für Sie gibt, ihn zu löschen. Um den CryptnetUrlCache-Ordner zu löschen, müssen Sie:

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste + R, um ein Dialogfeld “Ausführen” zu öffnen.
  2. Geben Sie Folgendes in das Dialogfeld Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste:

% USERPROFILE% AppData LocalLow Microsoft

  1. Suchen Sie den Ordner CryptnetUrlCache und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  2. Klicken Sie auf Löschen.
  3. Bestätigen Sie die Aktion im resultierenden Popup, und der CryptnetUrlCache und sein gesamter Inhalt werden von Ihrem Computer gelöscht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.