Wie kann der Fehler “Die Erweiterung der Systemsteuerung ist nicht mit der Treiberversion kompatibel” behoben werden?

Der Fehler “Systemsteuerungserweiterung ist nicht mit Treiberversion kompatibel” wird angezeigt, wenn der Benutzer versucht, auf seine Mauseinstellungen zuzugreifen, während andere melden, dass sie ihn bei jedem Systemstart sehen. Obwohl das Problem unter Windows 10 viel häufiger auftritt, tritt es auch unter Windows 7 und Windows 8.1 auf.

‘Die Bedienfelderweiterung ist nicht mit der Treiberversion kompatibel.’

Was verursacht den Fehler “Die Erweiterung des Bedienfelds ist nicht mit der Treiberversion kompatibel”?

Hier ist eine kurze Liste von Szenarien, die am häufigsten zur Entstehung dieses Problems führen:

  • Unvollständiger Synaptics-Treiber – Wie sich herausstellt, ist eines der häufigsten Szenarien, die dieses Problem verursachen können, ein falscher Synaptics-Treiber. In den meisten Fällen tritt dies nach einem verpfuschten WU-Update auf. In diesem Fall sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie den Geräte-Manager verwenden, um den Vorgang erneut zu versuchen. In anderen Fällen können Sie das Problem nur beheben, indem Sie den Synaptics-Treiber vollständig neu installieren.
  • Eingriffe von Drittanbietern – Mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass dieses Problem auch aufgrund von Interferenzen von Drittanbietern auftreten kann, die nicht so einfach identifiziert werden können. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie die Systemwiederherstellung verwenden, um Ihren Computer wieder in einen fehlerfreien Zustand zu versetzen.

Methode 1: Aktualisieren des Synaptics-Treibers über den Geräte-Manager

Da die Hauptursache für diesen Fehler “Systemsteuerungserweiterung ist nicht mit Treiberversion kompatibel” ein unvollständiger Synaptics-Treiber ist, sollten Sie diesen Fehlerbehebungsversuch starten, indem Sie versuchen, den Treiber über den Geräte-Manager zur Aktualisierung zu zwingen.

Mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass dieses Verfahren es ihnen endlich ermöglicht hat, den Fehler zu beseitigen und ihre Mauseinstellungen ohne Probleme zu ändern. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes ‘devmgmt.msc’ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen. Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung (User Account Control) dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um Administratorrechte zu erteilen.Öffnen des Geräte-Managers
  2. Scrollen Sie im Geräte-Manager durch die Liste der installierten Geräte und erweitern Sie das Dropdown-Menü für Mäuse und andere Zeigegeräte. Wenn Sie sich im Inneren befinden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Synaptics-Treiber und wählen Sie im neu angezeigten Kontextmenü die Option Treiber aktualisieren.Aktualisieren des Synaptics-Maustreibers
  3. Warten Sie, bis das nächste Menü angezeigt wird (dies kann einige Sekunden dauern). Sobald Sie es sehen, klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen.Automatische Suche nach neuem Maustreiber
  4. Wenn eine neue Treiberversion gefunden wird, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die neue Version zu installieren. Starten Sie dann Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Wenn beim Versuch, die Mauseinstellungen zu öffnen, weiterhin der Fehler “Systemsteuerungserweiterung ist nicht mit Treiberversion kompatibel” angezeigt wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Neuinstallation des Synaptics-Treibers

Wie aus dem Titel des Fehlerfensters hervorgeht, hängt dieser Fehler irgendwie mit dem Synaptics-Treiber zusammen. Es ist wahrscheinlich, dass der derzeit verwendete Standard-Touchpad-Treiber der Synaptics-Treiber ist. Betroffenen Benutzern zufolge tritt in den meisten Fällen der Fehler “Systemsteuerungserweiterung ist nicht mit Treiberversion kompatibel” auf, da Windows Update kürzlich versucht hat, den Synaptics-Treiber hochzuladen, dies jedoch nur teilweise geschafft hat.

Viele betroffene Benutzer, die mit diesem Problem zu kämpfen hatten, haben berichtet, dass sie es endlich geschafft haben, das Problem zu beheben, indem sie die neuesten Touchpad-Treiber auf ihrem PC über den Bildschirm “Apps & Funktionen” neu installiert haben.

Hier ist eine Kurzanleitung, wie das geht:

  1. Das Wichtigste zuerst Beginnen Sie mit dem Deaktivieren Ihrer WLAN-Karte. Klicken Sie dazu unten rechts auf dem Bildschirm auf das WLAN-Symbol und dann auf das mit Wi-Fi verknüpfte Feld, um Ihre WLAN-Karte zu deaktivieren.Deaktivieren der WLAN-Karte
  2. Wenn Sie die WLAN-Karte deaktiviert haben, drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes ‘appwiz.cpl’ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Programme und Funktionen zu öffnen.Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Liste der installierten Programme zu öffnen
  3. Scrollen Sie nach dem Aufrufen des Bildschirms “Programme und Funktionen” durch die Liste der installierten Anwendungen und suchen Sie den Synaptics-Treiber. Sobald Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.Deinstallation der Synaptics-Software
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen. Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem Sie den Synaptics-Treiber deinstalliert haben.
  5. Nachdem die nächste Startsequenz abgeschlossen ist, besuchen Sie diesen Link (Hier) und laden Sie die neueste Version des Synaptics-Treibers herunter. Doppelklicken Sie nach Abschluss des Downloads auf die ausführbare Installationsdatei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation der neuesten Treiberversion von Synaptics abzuschließen.
    Hinweis: Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss der Installation manuell neu, wenn Ihr Computer dies nicht automatisch tut. Sie können diese Aktionen auch mit dem Geräte-Manager ausführen.
  6. Wenn diese letzte Startsequenz abgeschlossen ist, aktivieren Sie Ihre WLAN-Karte wieder (mithilfe des Taskleistensymbols) und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Wenn beim Versuch, die Mauseinstellungen zu öffnen, immer noch der Fehler “Systemsteuerungserweiterung ist nicht mit Treiberversion kompatibel” auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Verwenden einer Systemwiederherstellung

Wenn die ersten beiden Methoden in Ihrem speziellen Fall nicht funktioniert haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass eine kürzlich von Ihnen auf Ihrem Computer erzwungene Änderung Auswirkungen auf Ihre Maustreiber hat. Wenn der Fehler “Systemsteuerungserweiterung ist nicht mit der Treiberversion kompatibel” erst kürzlich angezeigt wird, sollten Sie bei der Systemwiederherstellung die Änderung rückgängig machen können.

Da es praktisch unmöglich ist, eine Liste mit allen potenziellen Schuldigen zu erstellen, die dieses Problem verursachen könnten, sollten Sie sich bei der Behebung dieses Problems am besten auf die Systemwiederherstellung verlassen.

In diesem Fall sollten Sie die Systemwiederherstellung verwenden, um die Interferenz rückgängig zu machen. Beachten Sie, dass standardmäßig alle neueren Windows-Versionen so konfiguriert sind, dass regelmäßig neue Wiederherstellungspunkte erstellt werden. Wenn Sie dieses Verhalten nicht geändert haben, sollten Sie eines finden, das näher an dem Datum liegt, an dem Sie auf dieses Problem gestoßen sind.

Hier ist eine Kurzanleitung zur Verwendung der Systemwiederherstellung, um den Fehler “Die Systemsteuerungserweiterung ist nicht mit der Treiberversion kompatibel” zu beheben:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Wenn Sie sich im Feld Ausführen befinden, geben Sie ‘rstrui’ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü Systemwiederherstellung zu öffnen.Öffnen des Systemwiederherstellungsassistenten über das Feld Ausführen
  2. Wenn Sie sich im Startbildschirm für die Systemwiederherstellung befinden, klicken Sie auf Weiter, um zum nächsten Menü zu gelangen.Verwenden der Systemwiederherstellung
  3. Starten Sie im nächsten Bildschirm den Vorgang, indem Sie das Kontrollkästchen “Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen” aktivieren. Nachdem Sie diesen Schritt abgeschlossen haben, vergleichen Sie die Daten der einzelnen Systemwiederherstellungspunkte und wählen Sie eines aus, das vor dem Auftreten des Problems datiert ist.Wiederherstellen Ihres Systems auf einen früheren Zeitpunkt
  4. Sobald das richtige System ausgewählt ist, klicken Sie auf Fertig stellen, um die Einrichtung abzuschließen. Einige Sekunden später wird Ihr Computer neu gestartet und der vorherige Computerstatus wird bereitgestellt.
  5. Wiederholen Sie nach Abschluss der nächsten Startsequenz die Aktion, die zuvor den Fehler “Systemsteuerungserweiterung ist nicht mit Treiberversion kompatibel” verursacht hat, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.