Fix: Borderlands 2 Initialisierungsfehler

Der Borderlands 2-Initialisierungsfehler wird nach dem Start des Spiels entweder über die ausführbare Datei des Spiels oder durch Starten über Steam angezeigt. Es verhindert, dass Benutzer das Spiel spielen, und es gibt nur wenige Korrekturen, selbst nach einer gründlichen Online-Suche. Das Problem ist, dass der Fehler einigen Personen erscheint, die kein qualitativ hochwertiges Feedback für ihre Eingabeaufforderungen erhalten haben.

Wir haben im Internet nach allen möglichen Korrekturen für diesen speziellen Fehler gesucht und verschiedene Methoden gefunden, die anderen Benutzern bei der Lösung dieses Problems geholfen haben. Wir hoffen, dass auch Sie davon profitieren werden!

Was verursacht den Initialisierungsfehler von Borderlands 2?

Einige der häufigsten Ursachen sind einfach beschädigte temporäre Setups des Spiels oder des Steam-Clients. Diese geringfügigen Probleme können einfach durch Neustart von Steam oder Überprüfen der Spieledateien behoben werden, wenn das Problem mit den Borderlands 2-Spieledateien zusammenhängt.

Manchmal ist die eigentliche Ursache für das Problem jedoch Ihr Antivirenprogramm, das verhindert, dass bestimmte Dateien verwendet oder ausgeführt werden. Einer der Hauptverursacher dieses Problems ist das McAfee Antivirus-Programm. Stellen Sie daher sicher, dass Sie einen Ersatz in Betracht ziehen.

Lösung 1: Starten Sie Steam neu

Ja, so einfach kann es sein! Viele Benutzer bestätigten, dass es einfach gelungen ist, Steam vollständig zu beenden und von Grund auf neu zu öffnen, um das Problem für sie fehlerfrei zu lösen, und dass sie das Spiel endlich starten konnten.

Der Grund, warum diese Methode zuerst aufgeführt wird, ist, dass sie einfach und effektiv ist. Dies ist das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie auf den Fehler stoßen, bevor Sie mit den schwierigeren Methoden fortfahren.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie den Steam-Client auf Ihrem Computer vollständig beenden, indem Sie im oberen Menü auf Steam >> Beenden klicken oder mit der rechten Maustaste auf das Steam-Symbol unten rechts auf dem Bildschirm (Taskleiste) klicken und Beenden wählen.

  1. Eine alternative Lösung, wenn Sie das Steam-Fenster geschlossen haben, besteht darin, das Steam-Symbol in der Taskleiste (unten links im Bildschirm) zu suchen. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise auf den nach oben zeigenden Pfeil klicken müssen, um weitere Apps anzuzeigen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Steam-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie die Option Beenden. Öffnen Sie die Steam-App, indem Sie auf den Eintrag auf dem Desktop doppelklicken oder im Startmenü danach suchen, indem Sie nach dem Klicken auf die Schaltfläche Startmenü einfach „Steam“ eingeben.

  1. Navigieren Sie nach dem Öffnen des Clients im Steam-Fenster im Menü oben im Fenster zur Registerkarte Bibliothek und suchen Sie den Eintrag Borderlands 2 in der Liste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Spieleintrag in der Bibliothek und wählen Sie den Eintrag Spiel spielen aus dem angezeigten Kontextmenü. Überprüfen Sie, ob der Fehler beim Starten des Spiels weiterhin auftritt.

Lösung 2: Überprüfen Sie die Integrität der Spieledateien

Viele Online-Spieler behaupten, dass sie unmittelbar nach Erhalt des Fehlers daran gedacht haben, die Integrität des Cache des Spiels zu überprüfen, und behaupten, dass das Tool eine oder zwei Dateien gefunden hat, die im Installationsordner des Spiels fehlten. Das Tool hat sie erneut heruntergeladen und das Spiel konnte gestartet werden, ohne dass beim Start der Initialisierungsfehler angezeigt wurde.

  1. Öffnen Sie den Steam PC-Client, indem Sie auf den Eintrag auf dem Desktop doppelklicken oder im Startmenü danach suchen, indem Sie nach dem Klicken auf die Schaltfläche Startmenü einfach „Steam“ eingeben.

  1. Navigieren Sie nach dem Öffnen des Steam-Clients im Steam-Fenster im Menü oben im Fenster zur Registerkarte Bibliothek und suchen Sie den Eintrag Borderlands 2 in der Liste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag des Spiels in der Bibliothek und wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften. Öffnen Sie dann die Registerkarte Lokale Dateien im Eigenschaftenfenster.

  1. Klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche Integrität der Spieledateien überprüfen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Das Dienstprogramm sollte fehlende Dateien herunterladen und Sie sollten Borderlands 2 starten können, ohne den Initialisierungsfehler zu erhalten.

Lösung 3: Launcher wird beschädigt

Es scheint einen Fehler mit dem Borderlands 2-Launcher zu geben, der verhindert, dass er ordnungsgemäß gestartet wird, wenn das Spiel über Steam geöffnet wird. Der Launcher heißt “Launcher.exe” und befindet sich im Installationsordner von Borderlands 2. Das Problem kann gelöst werden, indem der Launcher in “Launcher.old.exe” umbenannt und die ausführbare Datei “Borderlands 2” als neuer Launcher verwendet wird.

  1. Wenn Sie das Spiel auf Steam installiert haben, öffnen Sie Ihren Steam-Client, navigieren Sie im Steam-Fenster zur Registerkarte Bibliothek und suchen Sie Borderlands 2 in der Liste der Spiele, die Sie in der Bibliothek besitzen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Spiel und wählen Sie den Eintrag Eigenschaften, der oben im Kontextmenü angezeigt wird. Navigieren Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Lokale Dateien und wählen Sie die Schaltfläche Lokale Dateien durchsuchen.

  1. Wenn das Spiel nicht über Steam installiert ist, suchen Sie die Verknüpfung des Spiels auf dem Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option Dateispeicherort öffnen. Wenn Sie keine Verknüpfung auf dem Desktop haben, suchen Sie manuell nach dem Installationsordner des Spiels (C >> Programme >> Borderlands 2), wenn Sie ihn nicht geändert haben.
  2. Sie können auch im Startmenü danach suchen, indem Sie bei geöffnetem Startmenü „Borderlands 2“ eingeben, mit der rechten Maustaste auf den Eintrag Borderlands 2 klicken und den Speicherort Datei öffnen auswählen.
  3. Suchen Sie die Datei mit dem Namen Launcher, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option Umbenennen. Ändern Sie den Namen in “Launcher.old” und tippen Sie auf die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um die Änderungen zu bestätigen.
  4. Suchen Sie nun die ausführbare Hauptdatei von Borderlands 2, benennen Sie sie in “Launcher” um und bestätigen Sie die Änderungen. Starten Sie das Spiel jetzt über Steam und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin auftritt.

Lösung 4: Ändern Sie das von Ihnen verwendete Antivirus

Es gibt einige Antiviren-Tools, die Ihr Gameplay wirklich durcheinander bringen und verhindern können, dass das Spiel eine ordnungsgemäße Verbindung zum Internet herstellt, oder sogar verhindern, dass einige Dateien von der ausführbaren Datei des Spiels gestartet und verwendet werden. Dies kann vor allem bei Verwendung des McAfee Internet Security-Antiviren-Tools beobachtet werden, das manchmal mehr Schaden anrichten kann als tatsächliche Malware.

Das Problem kann behoben werden, indem Sie Antiviren-Schutzschilde deaktivieren, während Sie das Spiel spielen. Diese Lösung lässt Ihren Computer jedoch für Malware-Angriffe offen und Sie können häufig vergessen, die Schutzschilde wieder einzuschalten. Stattdessen sollten Sie das von Ihnen verwendete Antiviren-Tool durch eine bessere Alternative ersetzen. Im Folgenden finden Sie die Anweisungen zur sauberen Deinstallation von McAfee Antivirus, da es das problematischste Antiviren-Tool zu sein scheint.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Startmenü und öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie danach suchen. Alternativ können Sie auf das zahnradähnliche Symbol klicken, um das Einstellungswerkzeug zu öffnen, wenn Sie Windows 10 verwenden.
  2. Stellen Sie in der Systemsteuerung die Ansicht Ansicht als auf Kategorie in der oberen rechten Ecke ein und klicken Sie im Abschnitt Programme auf Programm deinstallieren.

  1. Wenn Sie die App Einstellungen unter Windows 10 verwenden, sollte durch Klicken auf Apps sofort eine Liste aller auf Ihrem PC installierten Programme und Tools geöffnet werden.
  2. Suchen Sie McAfee Antivirus in der Systemsteuerung oder in den Einstellungen und klicken Sie auf Deinstallieren oder Entfernen.
  3. Sie sollten alle möglicherweise angezeigten Dialogfelder bestätigen, in denen Sie aufgefordert werden, McAfee Antivirus wirklich zu deinstallieren, und die Anweisungen befolgen, die im Deinstallationsassistenten angezeigt werden.

  1. Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn die Deinstallation den Vorgang abgeschlossen hat, und starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Um den Rest der von McAfee hinterlassenen Dateien zu bereinigen, sollten Sie das McAfee Consumer Product Removal Tool (MCPR) verwenden, das mithilfe der folgenden Anweisungen problemlos verwendet werden kann:

  1. Laden Sie das MCPR-Tool von McAFees Beamten herunter Webseite und doppelklicken Sie auf die gerade heruntergeladene Datei MCPR.exe. Es sollte sich standardmäßig in Ihrem Download-Ordner befinden. Sie können es jedoch auch öffnen, indem Sie auf die Datei auf der Download-Seite Ihres Browsers klicken.

  1. Wenn Sie eine Sicherheits-UAC-Warnung sehen, in der Sie gefragt werden, ob die App Änderungen an Ihrem PC vornehmen darf, klicken Sie auf Ja, Weiter oder Ausführen, je nachdem, welche Windows-Version Sie installiert haben.
  2. Klicken Sie im Bildschirm zum Entfernen der McAfee-Software auf die Schaltfläche Weiter und dann auf Zustimmen, um die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) zu akzeptieren.

  1. Geben Sie im Bildschirm Sicherheitsüberprüfung die Sicherheitszeichen genau so ein, wie sie auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden (bei der Überprüfung wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden). Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Dieser Schritt verhindert die versehentliche Verwendung von MCPR.
  2. Nach Abschluss des Entfernungsvorgangs sollte das Popup “Entfernung vollständig” angezeigt werden. Dies bedeutet, dass McAfee-Produkte erfolgreich von Ihrem Computer entfernt wurden.

  1. Wenn jedoch die Meldung “Bereinigung nicht erfolgreich” angezeigt wird, ist die Bereinigung fehlgeschlagen. Sie sollten Ihren PC neu starten und den gesamten Vorgang erneut versuchen.
  2. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss des Vorgangs neu und prüfen Sie, ob McAfee Antivirus von Ihrem Computer entfernt wurde. Überprüfen Sie außerdem, ob auf Ihrem Computer immer noch derselbe BSOD auftritt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.