So beheben Sie Destiny 2 Crashing

Destiny 2 ist ein Online-Multiplayer-Spiel, das von der Battle.net-Engine ausgeführt wird. Das Spiel wurde ursprünglich für PCs im Jahr 2017 veröffentlicht. Danach stieg die Anzahl der Spieler sprunghaft an und es wurde eines der meistgespielten Multiplayer-Spiele.

Schicksal 2
Schicksal 2

Da alle neuen Spiele Probleme haben, ist Destiny überhaupt nichts Besonderes. Es gibt viele Berichte von zahlreichen Spielern, dass Destiny 2 während des Spiels abgestürzt ist. Dieser Absturz trat insbesondere auf, nachdem der Spieler das Spiel eine Weile (20 – 30 Minuten) gespielt hatte. Blizzard hat das Problem offiziell anerkannt und sogar eine Dokumentation über mögliche Ursachen veröffentlicht.

Was führt zum Absturz von Destiny 2?

Nach unseren Recherchen und möglichen Lösungen durch Benutzer kamen wir zu dem Schluss, dass Destiny 2 aus verschiedenen Gründen abgestürzt ist. Die Ursachen, warum Ihr Spiel abstürzt, sind unter anderem:

  • Antivirenprogramme widersprechen Ihrem Spiel. Antivirensoftware überprüft immer Programme, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden. Sie können leicht ein falsches Positiv erhalten, wenn eine Anwendung viele Ressourcen verbraucht.
  • Programme von Drittanbietern B. NVIDIA Ge-Force-Erfahrung usw. widersprechen dem Betrieb des Spiels. Diese Programme erlauben normalerweise Überlagerungen im Spiel. Wenn das Spiel nicht richtig dafür ausgelegt ist, können Sie abstürzen.
  • Übertakten war eine weitere mögliche Ursache, die von den Spielern gemeldet wurde. Das Ausführen der CPU oder GPU mit 90% + führte ebenfalls zum Absturz des Spiels.
  • Das Priorität des Spiels könnte nicht genug sein. Der Computer verwaltet die Anwendungen und ihren Ressourcenbedarf entsprechend ihrer Priorität.
  • Etwas DLL-Dateien wird möglicherweise nicht am richtigen Ort im Spielverzeichnis gespeichert.
  • Das Spiel und alle seine Komponenten erfordern möglicherweise Administratorrechte um ohne Probleme zu laufen.

Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator auf Ihrem Computer angemeldet sind, bevor Sie mit den unten aufgeführten Problemumgehungen fortfahren. Darüber hinaus sollten Sie auch eine aktive offene Internetverbindung haben.

Lösung 1: Ändern der Priorität des Spiels

Die Prioritäten von Anwendungen, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden, bestimmen die Wichtigkeit einer Anwendung und den Vorrang, den sie für die Zuweisung von Ressourcen und die Verarbeitungsleistung hat. Standardmäßig ist die Priorität jeder Anwendung als Standard festgelegt, es sei denn, es handelt sich um eine Systemanwendung. Wir werden den Task-Manager verwenden, um die Priorität des Spiels zu ändern und nach einem Neustart zu überprüfen, ob dies die Fehlermeldung für uns löst.

  1. Starten Sie Destiny 2 auf Ihrem Computer. Jetzt drücken Windows + D. um den Desktop zu starten, während das Spiel noch läuft. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „taskmgr”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Klicken Sie nun auf die Registerkarte von EinzelheitenSuchen Sie alle Einträge von Destiny und Netz. Da Destiny 2 in Battle.net ausgeführt wird, müssen Sie auch die Priorität ändern.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden Eintrag und bewegen Sie den Mauszeiger darüber Priorität setzen und setzen Sie es entweder auf Über Normal oder Hoch.
Ändern der Priorität von Battle.net-Prozessen
Ändern der Priorität von Battle.net-Prozessen
  1. Tun Sie dies für alle Ihre Einträge. Jetzt Alt-Tab zu deinem Spiel und fang an zu spielen. Beobachten Sie, ob dies einen Unterschied zum Absturzproblem gemacht hat.

Lösung 2: Deinstallieren / Deaktivieren von Programmen von Drittanbietern

Programme von Drittanbietern wie Discord oder NVIDIA Geforce Experience verfügen über Overlays, mit denen sie in das Spiel integriert werden können. Auf diese Weise können die Benutzer die Anwendung direkt steuern und ihre Einstellungen / Werte im Spiel ändern. Es sollte jedoch beachtet werden, dass nicht alle Anwendungen gut zu Overlays passen und ein Beispiel ist Destiny 2.

NVIDIA GeForce Erfahrung
NVIDIA GeForce Erfahrung

Du solltest Deaktivieren Sie alle Programme von Drittanbietern läuft vollständig im Hintergrund, bevor das Spiel gestartet wird. Sie können die Anwendungen entweder mit dem Task-Manager überwachen oder in der Taskleiste nach ihrem Symbol suchen. Sobald Sie alle Arten von Anwendungen deaktiviert und alle laufenden Anwendungen geschlossen haben, starten Sie das Spiel und prüfen Sie, ob der Absturz behoben ist. Es wurde auch berichtet, dass EVGA Precision X Probleme verursacht.

Lösung 3: Deaktivieren der Antivirensoftware

Es ist bekannt, dass Antivirensoftware Probleme mit der Anwendung verursacht, die viel Rechenleistung und Ressourcen verbrauchen. Diese Art von Verhalten des Antivirus wird als a bezeichnet falsch positiv. Die Antivirensoftware “denkt”, dass diese Anwendung nicht erforderlich ist, und reduziert die Anzahl der ihr zugewiesenen Ressourcen, was wiederum das Spiel zum Absturz bringt.

Deaktivieren der Antivirensoftware
Deaktivieren der Antivirensoftware

Du solltest Deaktivieren Sie vorübergehend alle Antivirensoftware läuft auf Ihrem Computer. Sie können unseren Artikel zum Deaktivieren Ihres Antivirus lesen. Tun Sie dies vorübergehend. Wenn Sie feststellen, dass es sich tatsächlich um die Antivirensoftware handelt, können Sie ihnen eine Ausnahme hinzufügen. Sie können unseren Artikel zum Hinzufügen von Steam als Ausnahme zu Ihrer Antiviren- oder Firewall-Software lesen. Der als Ausnahme hinzugefügte Prozess ist Steam. Sie können diese Schritte für Battle.net replizieren.

Lösung 4: Gewähren des Administratorzugriffs

Eine weitere Problemumgehung, die für viele Benutzer funktioniert, besteht darin, Battle.net-Administratorrechten in seinen Eigenschaften zu gewähren. Dies muss für jede ausführbare Datei in Destiny 2 und Battle.net repliziert werden. Es ist keine Überraschung, dass diese Spiele aufgrund der hohen Ressourcen und des hohen Rechenaufwands mehr als normale Berechtigungen erfordern. Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind, bevor Sie fortfahren.

  1. Navigiere zu dem Verzeichnis, in dem dein Battle.net auf deinem Computer installiert ist. Dies kann der Standardspeicherort in Programmdateien in C oder ein benutzerdefinierter Pfad sein, den Sie vor der Installation ausgewählt haben.
  2. Klicken Sie im Battle.net-Verzeichnis mit der rechten Maustaste auf die folgenden Einträge und wählen Sie Eigenschaften.
Battle.net Launcher

Battle.net
  1. Wählen Sie in den Eigenschaften die Kompatibilitäts-Tab und prüfen die Option Führen Sie dieses Programm als Administrator aus.
Erhöhen der ausführbaren Datei zum Administrator
Erhöhen der ausführbaren Datei zu einem Administrator
  1. Tun Sie dies für alle genannten Einträge. Geben Sie nun den Ordner Destiny 2 ein und weiter exe, Führen Sie den gleichen Vorgang aus. Speichern Sie Ihre Änderungen und beenden Sie das Programm. Starten Sie Ihren Computer neu und spielen Sie das Spiel. Überprüfen Sie, ob der Absturz behoben ist.

Wenn Administratorrechte nicht funktionieren, können wir versuchen, eine DLL-Datei zu verschieben, die sich möglicherweise in einem falschen Verzeichnis befindet. Die DLL-Datei “GFSDK_Aftermath_lib.dll”Sollte im folgenden Verzeichnis vorhanden sein:

C:Program FilesDestiny 2

Anstatt von:

Destiny 2binx64

Lösung 5: Übertakten deaktivieren

Mit der neuesten Prozessor- und Grafikhardware können Benutzer ihre Geräte übertakten. Beim Übertakten wird der Prozessor oder die Grafikhardware mit sehr hoher Taktrate betrieben, bis die Schwellentemperatur erreicht ist. Der Computer erkennt dies und setzt sie auf ihre normalen Taktraten zurück. Wenn die Temperatur kühl genug ist, beginnt das Übertakten erneut.

Übertaktungsoptionen - ASUS
Übertaktungsoptionen – ASUS

Obwohl dieser Prozess die Leistung Ihres Computers erhöht, gab es mehrere Fälle, in denen darauf hingewiesen wurde, dass das Spiel abstürzte, wenn die CPU- oder Grafikhardware eine Auslastung von über 90% erreichte. Daher solltest du Deaktivieren Sie das Übertakten auf Ihrem Computer. Es wurde auch berichtet, dass Übertaktungssoftware wie MSI Afterburner Probleme verursacht.

Lösung 6: Spiel reparieren und Grafiksoftware aktualisieren

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren und Sie beim Spielen des Spiels immer noch abstürzen, müssen Sie das Spiel nur noch mit dem Reparaturdienstprogramm von Blizzard reparieren. Darüber hinaus sollten Sie fortfahren und die Grafiksoftware auf Ihrem Computer aktualisieren. Es ist ein Pluspunkt, wenn Sie alle Treiber und Windows auf die neueste Version aktualisieren.

Grafiktreiber installieren
Grafiktreiber installieren

Spieledateien können jederzeit beschädigt werden, wenn unvollständige Updates oder Störungen durch andere Programme vorliegen. Wenn Sie das Spiel reparieren, vergleicht Blizzard jede Ihrer Dateien mit einem Online-Manifest und ersetzt jedes Modul, das als schlecht eingestuft wird. Sie können unseren Artikel Fix: Overwatch Crashing lesen und den dort aufgeführten Lösungen 5 und 6 folgen, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.