So beheben Sie einen Fehler bei der digitalen Signatur (Code 52) des USB-Fehlers

Error Code 52 Im Geräte-Manager oder in DXDiag wird angezeigt, dass Windows die digitale Signatur für die Treiber für ein bestimmtes Gerät nicht überprüfen kann. Sie können keine Treiber für das Gerät installieren, und es funktioniert möglicherweise genauso gut nicht mehr.

Dieses Problem tritt bei vielen Benutzern auf, insbesondere bei Windows 7. Es gibt keine eindeutige Grundursache für den Fehler, aber einige Benutzer haben es nach der Installation eines bestimmten Updates gesehen, und das Update war anders, was bedeutet, dass es einige davon gibt könnte das Problem verursacht haben. Grundsätzlich weist dies auf einen Treiberfehler hin, und Microsoft empfiehlt, entweder die Fehlerbehebung auszuführen oder die Treiber manuell zu aktualisieren.

Code-52

Wenn Sie jedoch jemals andere Probleme mit Treibern hatten, werden Sie wissen, dass die oben genannten Lösungen selten funktionieren. Glücklicherweise können Sie jedoch einige andere Dinge tun, die Ihnen bei der Lösung des Problems helfen, und diese wurden bestätigt für eine Reihe von Benutzern mit diesem Problem zu arbeiten. Die erste Methode ist universell und hilft für fast jedes Gerät mit diesem Problem, zusammen mit der zweiten, und die letzte und letzte Methode ist, wenn Sie Probleme mit den USB-Treibern haben. Finden Sie heraus, welche am besten zu Ihrer Situation passt, und fahren Sie fort.

Methode 1: Löschen Sie die Einträge USB Upper Filter und Lower Filter (gilt nur, wenn die problematischen Geräte die USB-Treiber sind).

Es gibt zwei Registrierungseinträge, die als UpperFilters und LowerFilters bezeichnet werden und diese Art von Problemen verursachen können. Durch häufiges Löschen können Sie sie häufig lösen. Beachten Sie jedoch, dass das Bearbeiten Ihrer Registrierung bei falscher Ausführung viele Probleme verursachen kann. Überprüfen Sie dies daher zweimal, bevor Sie mit den einzelnen Schritten der Methode fortfahren.

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows und R. Tasten auf Ihrer Tastatur. Eintippen regedit Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen auf und drücken Sie. Wenn Sie eine UAC-Eingabeaufforderung erhalten, akzeptieren.
  2. In dem Registierungseditor, benutze die Navigationsbereich auf der linken Seite um zum folgenden Ordner zu navigieren:

HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control Class {36FC9E60-C465-11CF-8056-444553540000}

  1. Finden Sie die UpperFilters und LowerFilters Wählen Sie eine aus Bearbeiten Menü der oberen Symbolleiste auswählen Löschen und klicken Sie auf OK. Wiederholen Sie den Vorgang für den anderen Wert.
  2. Schließe Registierungseditor und Neustart dein Computer.

obere Filter

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie drei mögliche Lösungen für Ihr Problem. Da jedoch nicht jeder in allen Situationen verwendet werden kann, wird empfohlen, dass Sie alle durchlesen und herausfinden, welche am besten zu Ihrer Situation passt. Verwenden Sie es dann, um Ihr Code 52-Problem zu lösen.

Methode 2: Verwenden Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, um Integritätsprüfungen zu deaktivieren

Das Problem tritt auf, wenn Windows versucht, die digitale Signatur und Integrität eines Geräts zu überprüfen. Wenn Sie diese Option deaktivieren, können Sie möglicherweise die Treiber dafür installieren. Die Schritte sind wie folgt:

  1. Drücken Sie die Windows Geben Sie die Taste auf Ihrer Tastatur ein und geben Sie ein Rechtsklick das Ergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. In dem Eingabeaufforderung, Geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie Eingeben auf Ihrer Tastatur nach jedem, um sie auszuführen:

bcdedit -set loadoptions DDISABLE_INTEGRITY_CHECKS

bcdedit -set TESTSIGNING ON

  1. Wenn Sie eine UAC-Eingabeaufforderung erhalten, klicken Sie auf JA / ERLAUBEN / OK

Wenn dies nicht funktioniert, können Sie weitere Befehle verwenden. Befolgen Sie Schritt 1 der Methode, um die zu öffnen Eingabeaufforderung, und ersetzen Sie in Schritt 2 die oben genannten Befehle durch die folgenden:

bcdedit / deletevalue loadoptions

bcdedit -set TESTSIGNING OFF

2016-11-27_022004

Zu diesem Zeitpunkt sollte der Code 52-Fehler nicht angezeigt werden. Wenn dies jedoch der Fall ist, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 3: Deaktivieren Sie die Überprüfung der Treibersignatur nur über die erweiterten Startoptionen (Windows 8 und 10)

Mit dieser Methode können Sie die Überprüfung der Treibersignaturen vor dem Start von Windows deaktivieren. Auf diese Weise können Sie die Treiber für die problematischen Geräte installieren, ohne dass Windows nach Signaturen sucht.

  1. Drücken Sie vor dem Start von Windows wiederholt F8 oder Verschiebung und F8 auf Ihrer Tastatur, um auf die zuzugreifen Erweiterte Startoptionen. Wenn dies nicht hilft, starten Sie Ihr System und unterbrechen Sie den Vorgang, indem Sie es mindestens dreimal mit dem Netzschalter neu starten, bis Sie zum erweiterten Menü gelangen.
  2. Klicken Sie auf Auswählen Möglichkeit -> Erweiterte Optionen -> Starteinstellungen -> Neustart. Nach dem Systemneustart wählen Sie Option 7.Digital-Signature-Code-52-Fehler
  3. Wenn Windows gestartet wird, können Sie versuchen, die Treiber über den Geräte-Manager zu aktualisieren. Die Schritte dazu sind wie folgt und Sie sollten sie für jedes problematische Gerät einzeln wiederholen.
  4. Drücken Sie gleichzeitig die Windows und R. Tasten auf Ihrer Tastatur. In dem Lauf Dialog, tippen Sie ein devmgmt.msc, und getroffen Eingeben.
  5. In dem Gerätemanager, Finden Sie das problematische Gerät. Sie erkennen es an der gelbes Ausrufezeichen neben dem Namen.
  6. Rechtsklick das Gerät und wählen Treibersoftware aktualisieren. Folgen Sie dem Assistenten, bis der Treiber installiert ist, und Neustart Ihr Gerät bei Bedarf.
  7. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jedes Gerät, neben dem ein Ausrufezeichen angezeigt wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.