Was ist csc.exe und sollte ich es löschen?

Die echte csc.exe-Datei ist eine legitime Softwarekomponente von Microsoft .NET Framework, die von der Microsoft Corporation signiert wurde. CSC steht für Visual C # [sharp] Befehlszeilen-Compiler.

Hinweis: Die Datei csc.exe kann auch die wichtigste ausführbare Datei für Comodo System Cleaner sein. Die Chancen dafür sind jedoch gering, da die Bereinigungssoftware 2013 mit Registry Cleaner zusammengeführt wurde und zu PC Tune-UP wurde. Sie haben nur dann eine ausführbare Datei csc.exe von Comodo System Cleaner, wenn Sie Ihr System seit mehreren Jahren nicht mehr aktualisiert haben.

Mögliches Sicherheitsproblem?

Die legitime ausführbare CSC-Datei ist ein legitimer Microsoft .NET-Framework-Prozess, wie wir oben bereits festgestellt haben. Es gab jedoch Fälle, in denen sich eine einfallsreiche Malware als csc.exe-Prozess getarnt hat und u auf der Registerkarte Prozesse angezeigt wurde.

Um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist, öffnen Sie den Task-Manager (Strg + Umschalt + Esc) und suchen Sie den Prozess csc.exe auf der Registerkarte Prozesse. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Dateispeicherort öffnen”. Wenn sich der angegebene Speicherort an einer anderen Stelle als C: Windows Microsoft.NET Framework (Framework64) \ csc.exe oder C: Programme COMODO COMODO System-Cleaner CSC.exe befindet, haben Sie es wahrscheinlich zu tun eine Malware-Infektion.

Wenn Sie einen anderen Speicherort entdecken (insbesondere außerhalb des Windows-Ordners), müssen Sie sicherstellen, dass die Infektion zum Tod führt. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, mit Malware-Infektionen umzugehen. Wir empfehlen jedoch die Verwendung von Malwarebytes, da damit auch Adware identifiziert werden kann, die normalerweise nicht von anderen Sicherheitssuiten gekennzeichnet wird. Weitere Anweisungen zur Verwendung von Malwarebytes zum Löschen Ihres Malware-Systems finden Sie in unserem ausführlichen Artikel (hier).

Sollte ich die legitime csc.exe entfernen?

Die Deinstallation der legitimen csc.exe ist nicht ratsam, da die ausführbare Datei in Verbindung mit vielen Standard- und Drittanbieter-Apps benötigt wird. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, es zu entfernen, müssen Sie die gesamte Microsoft .NET Framework-Suite deinstallieren. Dies kann hilfreich sein, wenn das Problem durch eine fehlerhafte Installation von .NET Framework oder durch Beschädigung verursacht wird.

Um die Datei csc.exe zu entfernen, öffnen Sie ein Ausführungsfenster (Windows-Taste + R), geben Sie “appwiz.cpl” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Programme und Funktionen zu öffnen. Scrollen Sie dann durch die Anwendungsliste, deinstallieren Sie alle Microsoft .NET Framework-Einträge und starten Sie Ihren Computer neu. Nach dem Sichern Ihres Computers sollte WU (Windows Update) die fehlenden .NET Framework-Komponenten automatisch neu installieren.

Falls WU Microsoft .NET Framework nicht automatisch herunterlädt, können Sie die neueste Version über diesen Link herunterladen (Hier).

So beheben Sie den Fehler “csc.exe kann nicht korrekt gestartet werden”

Wenn der Fehler “csc.exe kann nicht korrekt gestartet werden” zu zufälligen Zeiten angezeigt wird oder wenn Sie versuchen, Ihren Computer herunterzufahren, können die folgenden beiden Methoden hilfreich sein. Es ist uns gelungen, zwei mögliche Korrekturen zu identifizieren, mit denen das Problem für Benutzer in einer ähnlichen Situation behoben wurde. Bitte befolgen Sie die beiden Methoden der Reihe nach und überspringen Sie die erste, wenn sie nicht anwendbar ist.

Methode 1: Deinstallieren Sie die Bitmeter-Anwendung

Wenn nach dem Klicken auf die Schaltfläche Herunterfahren die Fehlermeldung “csc.exe kann nicht korrekt gestartet werden” angezeigt wird, kann dies an der BitMeter-Anwendung liegen. Wie sich herausstellt, können die Bandbreitenmessanwendungen dazu führen, dass die ausführbare CSC-Datei diesen Fehler auslöst, wenn Windows versucht, das Schließen zu erzwingen.

Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, besteht darin, die aktuelle Bit Meter-Anwendung zu deinstallieren und dann die offizielle Website zu besuchen, um Bit Meter 2 herunterzuladen – eine aktualisierte Version derselben App, die nicht unter demselben Problem leidet.

Hier ist eine Kurzanleitung zur Behebung des durch BitMeter 2 verursachten Fehlers “csc.exe kann nicht korrekt gestartet werden”:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um einen Befehl Ausführen zu öffnen. Geben Sie “appwiz.cpl” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Programme und Funktionen zu öffnen.
  2. Scrollen Sie durch die Anwendungsliste und deinstallieren Sie die Bit Meter-Software.
  3. Wenn Sie diese Bandbreitenüberwachungssoftware fortsetzen möchten, laden Sie die aktualisierte Version über diesen Link herunter (Hier).

Wenn dies Ihr Problem nicht behoben hat oder Sie die Bit Meter-Software nicht installiert haben, fahren Sie mit Methode 2 fort.

Methode 2: Ausführen eines System File Checker-Scans

Wenn Sie die Bit Meter-Software nicht installiert haben und weiterhin der Fehler “csc.exe kann nicht korrekt gestartet werden” angezeigt wird, ist Ihr System möglicherweise beschädigt.

System File Checker ist ein von Microsoft entwickeltes Tool, das normalerweise die meisten Fälle von Korruption repariert, die Ihr System möglicherweise plagen. Hier ist eine Kurzanleitung zum Starten eines System File Checker-Scans:

  1. Klicken Sie auf die Windows-Startleiste (untere linke Ecke) und suchen Sie nach cmd. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten sfc / scannow ein. Dadurch werden alle geschützten Systemdateien gescannt und beschädigte durch saubere Versionen ersetzt.
  3. Starten Sie nach Abschluss des Scanvorgangs Ihr System neu und prüfen Sie, ob der Fehler “csc.exe kann nicht korrekt gestartet werden” beim nächsten Start behoben wurde.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.