So beheben Sie den Windows Defender-Fehlercode 0x80073afc

Windows Defender ist das integrierte Sicherheitstool, das mit jeder Kopie von Windows 10 geliefert wird, und es ist, gelinde gesagt, ziemlich nützlich. Die meisten Benutzer, die im Allgemeinen darauf achten, welche Websites sie online besuchen und welche Dateien sie herunterladen, werden höchstwahrscheinlich kein anderes Sicherheitsprogramm verwenden müssen.

Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Windows Defender perfekt ist, liegen Sie falsch. Dieser Windows Defender-Fehler tritt häufig auf und die Benutzer sind häufig verwirrt, was zu tun ist, da Sie Defender nicht einfach auf Ihrem Computer neu installieren können. Glücklicherweise kann sich dieser Artikel als sehr nützlich für Sie erweisen. Befolgen Sie daher die nachstehenden Anweisungen, um fortzufahren!

Lösung 1: Verwenden Sie die Systemwiederherstellung

Wenn Sie bestimmte Einstellungen geändert oder verdächtige Programme auf Ihrem Computer installiert haben, können diese Windows Defender beeinträchtigen. Am sichersten ist es, die Systemwiederherstellung zu verwenden, um Ihren Computer an einem Wiederherstellungspunkt wiederherzustellen, an dem diese Probleme nicht aufgetreten sind. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies zu erreichen:

  1. Lassen Sie uns zunächst die Systemwiederherstellungsfunktion auf Ihrem PC aktivieren.
  2. Suchen Sie in Windows 10 über die Schaltfläche Suchen nach Systemwiederherstellung. Klicken Sie dort auf Wiederherstellungspunkt erstellen.

  1. Ein Fenster mit den Systemeigenschaften wird angezeigt und enthält die erforderlichen Einstellungen. Öffnen Sie in diesem Fenster die Schutzeinstellungen und stellen Sie sicher, dass der Schutz auf Ihrer lokalen Festplatte C (Systemlaufwerk) aktiviert ist.
  2. Wenn es deaktiviert ist, wählen Sie diese Festplatte aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Konfigurieren, um den Schutz dauerhaft zu aktivieren. Sie sollten auch den maximalen Speicherplatz für den Systemschutz zuweisen. Sie können den gewünschten Wert festlegen, sofern diese Größe mindestens einige Gigabyte beträgt. Klicken Sie anschließend auf Übernehmen und dann auf OK, um die Einstellungen zu übernehmen.
  3. Jetzt erstellt das System automatisch einen Wiederherstellungspunkt, wenn in Ihrem Windows Änderungen vorgenommen werden.

Nachdem Sie es erfolgreich aktiviert haben, können Sie mit dem Geschäft beginnen und die Änderungen an Ihrem PC rückgängig machen. Stellen Sie sicher, dass Sie wichtige Dokumente auf Ihrem PC sichern, da die Systemwiederherstellung sie möglicherweise (selten) löschen oder ändern kann.

  1. Suchen Sie nach der Systemwiederherstellung über die Schaltfläche Suchen neben dem Startmenü und klicken Sie auf Wiederherstellungspunkt erstellen.
  2. Klicken Sie im Fenster Systemschutz auf Systemwiederherstellung.

  1. Wählen Sie im Fenster “Systemwiederherstellung” die Option “Anderen Wiederherstellungspunkt auswählen” und klicken Sie auf “Weiter”
  2. Wählen Sie einen bestimmten Wiederherstellungspunkt aus, den Sie zuvor manuell gespeichert haben. Sie können auch einen beliebigen in der Liste verfügbaren Wiederherstellungspunkt auswählen und auf die Schaltfläche Weiter klicken, um den Wiederherstellungsprozess zu initialisieren. Nachdem der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, werden Sie in den zuvor gespeicherten Zustand zurückversetzt.

Lösung 2: Aktualisieren Sie Windows vollständig

Es scheint, dass manchmal ein Fehler auftritt, wenn ein Windows Update erfolgreich installiert wird, während das für Windows Defender nicht installiert werden kann oder vom Benutzer verzögert wird. Dies kann jedoch dazu führen, dass die neue Version von Windows nicht mit der aktuellen Version von Defender kompatibel ist und dieser Fehler ausgelöst wird. Versuchen Sie, alles auf Ihrem Computer zu aktualisieren und erneut zu versuchen, da dies das Problem für einige Benutzer gelöst hat.

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + X, um dieses spezielle Kontextmenü zu öffnen. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken, um den gleichen Effekt zu erzielen. Wählen Sie Windows Powershell (Admin).

  1. Geben Sie in der Powershell-Konsole “cmd” ein und warten Sie, bis Powershell in die cmd-ähnliche Umgebung wechselt.
  2. Geben Sie in der “cmd” -Konsole den folgenden Befehl ein und klicken Sie anschließend auf die Eingabetaste:

wuauclt.exe / updatenow

  1. Lassen Sie diesen Befehl mindestens eine Stunde lang laufen und überprüfen Sie erneut, ob Updates gefunden und / oder ohne Probleme installiert wurden.

Alternative:

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + I, um Einstellungen auf Ihrem Windows-PC zu öffnen. Sie können auch über die Suchleiste neben der Schaltfläche Startmenü nach „Einstellungen“ suchen.

  1. Suchen Sie den Abschnitt “Update & Sicherheit” in der App “Einstellungen” und öffnen Sie ihn.
  2. Bleiben Sie auf der Registerkarte Windows Update und klicken Sie im Abschnitt Update-Status auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um zu überprüfen, ob online eine neue Windows-Version verfügbar ist.

  1. Wenn es eine gibt, sollte Windows den Download-Vorgang automatisch fortsetzen.

Lösung 3: Windows zurücksetzen

Das Zurücksetzen Ihres PCs wird als letzter Ausweg für den Fehlercode angesehen, ist jedoch auf jeden Fall effizient und kann die meisten ähnlichen Probleme lösen, einschließlich des in diesem Artikel beschriebenen. So setzen Sie Ihren PC unter Windows 10 ohne Verwendung von Medien oder anderen Tools zurück.

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen. Sie können dorthin gelangen, indem Sie im Startmenü auf das Zahnradsymbol klicken. Wählen Sie die Option “Update & Sicherheit” und klicken Sie im linken Bereich auf “Wiederherstellung”, um die Registerkarte “Wiederherstellung” zu öffnen.
  2. Windows zeigt Ihnen drei Hauptoptionen: Setzen Sie diesen PC zurück, kehren Sie zu einem früheren Build zurück und führen Sie einen erweiterten Start durch. Das Zurücksetzen dieses PCs ist die beste Option, um mit minimalen Verlusten für Ihre Dateien erneut zu starten. Mit dem erweiterten Start können Sie von einem Wiederherstellungs-USB-Laufwerk oder einer Wiederherstellungs-CD booten. Für Windows Insider, die auf eine frühere Version des Betriebssystems zurücksetzen möchten, wurde die Option “Zu einem früheren Build wechseln” verwendet.
  3. Klicken Sie unter PC zurücksetzen auf Erste Schritte.

  1. Klicken Sie entweder auf “Meine Dateien behalten” oder auf “Alles entfernen”, je nachdem, ob Sie Ihre Datendateien intakt halten möchten. In beiden Fällen werden alle Ihre Einstellungen auf ihre Standardeinstellungen zurückgesetzt und Apps werden deinstalliert.
  2. Wählen Sie “Nur meine Dateien entfernen” oder “Dateien entfernen und Laufwerk bereinigen”, wenn Sie im vorherigen Schritt “Alles entfernen” ausgewählt haben. Das Reinigen der Laufwerksoption dauert viel länger, stellt jedoch sicher, dass die nächste Person Schwierigkeiten hat, Ihre gelöschten Dateien wiederherzustellen, wenn Sie den Computer verschenken oder verkaufen. Wenn Sie den Computer für sich behalten, wählen Sie “Nur meine Dateien entfernen”.

  1. Klicken Sie auf Weiter, wenn Windows Sie warnt, dass Sie nicht auf eine frühere Version des Betriebssystems zurücksetzen können. Klicken Sie auf Zurücksetzen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  2. Windows wird dann neu gestartet und das Zurücksetzen dauert einige Minuten. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.