So deinstallieren Sie den File Association Helper

Bestimmte Programme können aus vielen verschiedenen Gründen manchmal sehr schwierig zu deinstallieren sein. Beispielsweise kann es an den Entwicklern liegen, dass die Deinstallationsfunktion nicht für jede Version des Windows-Betriebssystems optimiert wurde und sie einfach einfriert, sobald Sie versuchen, sie auszuführen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, bestimmte Programme und Anwendungen zu deinstallieren, denken die PC-Benutzer möglicherweise, dass sie schädliche Software installiert haben. Sie sollten jedoch nicht in Panik geraten, sobald Sie feststellen, dass die Deinstallation eine Weile dauert. Sehen Sie im Programm nach, ob es sich wirklich um einen Virus handelt.

File Association Helper

Diese Software wurde als Tool beworben, mit dem Sie Ihre Dateizuordnungen und -erweiterungen von den Entwicklern besser verwalten können. Dieses Projekt erforderte jedoch definitiv mehr Arbeit, da das Produkt seinen Benutzern die Arbeit bei bestimmten Aufgaben manchmal erheblich erschwerte. Einige fortgeschrittene Benutzer finden möglicherweise einige coole Funktionen dieser Software, aber dies wird definitiv nicht für neue Benutzer empfohlen, die es sich leichter machen möchten.

Fenster des File Association Helper

Dieses Programm wird normalerweise zusammen mit WinZip von Benutzern installiert, die während der Installation nicht alles lesen und ständig auf “Weiter” klicken. Es ist schwierig, dieses Programm loszuwerden, und deshalb wurde es von bestimmten Personen als schädliche Software eingestuft. Eine Deinstallation ist nicht unmöglich, wenn Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Deinstallieren Sie den File Association Helper über die Systemsteuerung oder die Einstellungen

Dies ist der einfachste Schritt während dieser Deinstallation und umfasst das Öffnen der Liste der installierten Programme entweder über die Programme und Funktionen der Systemsteuerung oder über die App Einstellungen, wenn Sie Windows 10 verwenden.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Sie Programme und Funktionen. Suchen Sie den File Association Helper, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.
  2. Wenn Sie die App Einstellungen verwenden, wählen Sie Apps aus. Eine Liste aller auf Ihrem Computer installierten Elemente sollte angezeigt werden. Suchen Sie den File Association Helper, klicken Sie mit der linken Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.
Deinstallation des File Association Helper über die Systemsteuerung

Schritt 2: Löschen Sie verwandte Registrierungswerte

Selbst nach der Deinstallation des Programms stellen Sie möglicherweise fest, dass einige seiner Funktionen Sie weiterhin nerven, z. B. das Kontextmenü, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken. Das Löschen der Registrierungswerte für File Association Helper sollte den Trick tun.

  1. Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie im Dialogfeld “Ausführen” “regedit” eingeben.
  2. Suchen Sie die folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE Software Microsoft Windows CurrentVersion Run zB Benutzeroberfläche

HKEY_CURRENT_USER Software File Association Helper

HKEY_LOCAL_MACHINE Software File Association Helper

HKEY_CLASSES_ROOT * shellex ContextMenuHandlers FileAssociationHelper

Der letzte Registrierungsschlüssel entfernt das Kontextmenü, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken. Sie sollten jedoch auf jeden Fall alle diese Schlüssel entfernen, wenn Sie das Programm vollständig entfernen möchten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.