So rooten Sie das Motorola Moto G5 und G5 Plus

Motorola hat Anfang 2017 seine G5- und G5 Plus-Handys der Mittelklasse vorgestellt, und sie sind für das Geld ziemlich großartige Handys. Leider sperrt Motorola die Bootloader auf fast allen ihren Geräten, aber versierte Android-Enthusiasten finden immer einen Weg.

TWRP hat noch keine offizielle Version für dieses Gerät veröffentlicht, daher wird in diesem Handbuch ein inoffizielles TWRP 3.1.0.0 verwendet und anstelle von SuperSU mit Magisk verwurzelt. Viele Benutzer bestätigen, dass diese Methode funktioniert. In diesem Handbuch werden Sie durch die erforderlichen Schritte geführt. Viel Spaß beim Wurzeln!

Erforderliche Dateien:

Motorola USB-Treiber für PC
no-verity-opt-encrypt-5.1
Magic v11.6 | Spiegel
TWRP-Wiederherstellung
Minimaler ADB und Fastboot (Siehe „So installieren Sie ADB unter Windows“)

So entsperren Sie den Bootloader für Moto G5 und G5 Plus

Warnung: Denken Sie immer daran, dass durch das Entsperren Ihres Bootloaders Ihre Benutzerdaten gelöscht werden. Sichern Sie daher alle wichtigen Daten, bevor Sie beginnen.

  1. Zuerst müssen wir die Entwickleroptionen auf Ihrem Telefon aktivieren. Gehen Sie zu Einstellungen> Info> tippen Sie siebenmal auf “Build-Nummer”. Gehen Sie nun zu den Entwickleroptionen und aktivieren Sie USB-Debugging und OEM-Entsperrung.
  2. Angenommen, Sie haben die Motorola USB-Treiber und ADB bereits auf Ihrem Computer installiert, öffnen Sie ein ADB-Terminal (Umschalt + Rechtsklick in den ADB-Ordner und “Befehlsfenster hier öffnen”).
  3. Schließen Sie Ihr Telefon über ein USB-Kabel an Ihren PC an und geben Sie es in den ADB-Anschluss ein:
    adb Bootloader neu starten
  4. Jetzt müssen wir sicherstellen, dass ADB im Fastboot-Modus mit dem Telefon kommunizieren kann. Geben Sie also Folgendes in das Terminal ein:
    Fastboot-Geräte
  5. Die Seriennummer Ihres Telefons sollte in der Eingabeaufforderung des Terminals angezeigt werden. Wenn nichts angezeigt wird, versuchen Sie, die USB-Treiber auf Ihrem PC erneut zu installieren. Wenn Ihr Gerät angezeigt wird, geben Sie Folgendes in das Terminal ein:
    fastboot oem get_unlock_data
  6. Jetzt sollte das Terminal eine große Zeichenfolge anzeigen (wie der Screenshot). Kopieren Sie die gesamte Zeichenfolge mit Rechtsklick> Markieren> markieren Sie die Zeichenfolge mit Umschalt + Maus, um sie hervorzuheben, und kopieren Sie sie dann in den Editor.
  7. Jetzt müssen wir einen Entsperrschlüssel von Motorola anfordern. Gehe zum Motorola Entsperranforderung Melden Sie sich mit der Google- oder Motorola-ID an und fügen Sie die Zeichenfolge von früher in das Textfeld ein. Klicken Sie nun auf „Kann mein Gerät entsperrt werden? “
  8. Sie erhalten die Schaltfläche “Request Unlock Key”. Aktivieren Sie also “I Agree” und klicken Sie auf die Schaltfläche “Request”. Sie erhalten Ihren Entsperrschlüssel per E-Mail. Sobald Sie den Entsperrschlüssel haben, kehren Sie zum ADB-Terminal zurück und geben Sie Folgendes ein:
    Fastboot OEM entsperren xxxxxx
    ^
    Ersetzen Sie xxxxx durch Ihren Entsperrschlüssel.
  9. Ihr Bootloader wird entsperrt und Ihr Telefon wird während des Vorgangs formatiert.

So installieren Sie TWRP auf Moto G5 und G5 Plus

  1. Da das Telefon während des Entsperrvorgangs des Bootloaders formatiert wurde, müssen Sie das USB-Debugging und das Entsperren von OEMs über die Entwickleroptionen erneut aktivieren. Entfernen Sie also Ihr Telefon von Ihrem PC und schließen Sie das Telefon wieder an Ihren PC an.
  2. Starten Sie das Gerät erneut im Bootloader-Modus neu (denken Sie daran: “Adb reboot bootloader”).
  3. Angenommen, Sie haben die TWRP-Datei von oben heruntergeladen und auf Ihrem Desktop gespeichert, ist es Zeit, sie auf Ihr Telefon zu flashen. Verschieben Sie die TWRP-Datei in Ihren ADB-Hauptordner (wo Sie mit der rechten Maustaste geklickt und das Terminal zuvor geöffnet haben) und geben Sie Folgendes in das Terminal ein:
    Fastboot Flash Recovery xxxxxxx.zip
    ^ Ersetzen Sie xxxxx durch den Dateinamen, z. B. twrp_cedric.zip für G5 und twrp_potter.zip für G5 Plus.
  4. Nun, wenn es fertig ist zu blinken, unterlassen Sie Starten Sie Ihr Gerät mit dem Netzschalter neu. Starten Sie die TWRP-Wiederherstellung mit dem ADB-Befehl direkt neu:
    fastboot boot recovery.img
  5. Wenn Sie sich in TWRP befinden, rufen Sie den Bildschirm Entschlüsseln / Daten auf, klicken Sie auf Abbrechen und dann auf “Wischen, um Änderungen zuzulassen”, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Gehen Sie nun zu Wipe und dann zu Swipe to Factory Reset.
  6. Gehen Sie nun zum TWRP-Hauptmenü und drücken Sie Neustart. Starten Sie dann neu, um die Wiederherstellung durchzuführen. Installieren Sie SuperSU nicht, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  7. Ihr Telefon wird in TWRP neu gestartet, sodass wir jetzt mit dem Root-Vorgang beginnen können.

So rooten Sie das Moto G5 und G5 Plus

  1. Gehen Sie in TWRP zu Mount und wählen Sie MTP. Kopieren Sie die Dateien “no-verity-opt-encrypt-5.1.zip” und “Magisk-v11.6.zip” in den Speicher Ihres Telefons.
  2. Gehen Sie nun zurück zum TWRP-Hauptmenü und wählen Sie Installieren. Wählen Sie die No-Verity-Opt-Encrypt-Datei aus, wischen Sie, um sie zu flashen, und starten Sie sie anschließend erneut auf dem System.
  3. Nachdem Ihr Telefon neu gestartet wurde, starten Sie es erneut in der TWRP-Wiederherstellung, flashen Sie die Magisk-ZIP-Datei auf die gleiche Weise und starten Sie das System erneut.
  4. Sobald Sie sich im Android-System befinden, öffnen Sie die Magisk-App und aktualisieren Sie sie auf die neueste Version, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Das ist es!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.